Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Vodafone Paigo UnityMedia KabelBw Forderung
SimonR82
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich wollte hier mal meinen Unmut kundtun.

 

Ich habe letzte Woche einen Brief der Inkassofirma Paigo erhalten in der von mir 230 € gefordert wurden. Die Kosten sollen laut Schreiben aus einem Altvertrag von 2007-2015 kommen. Genau kann man das leider nicht aus dem Schreiben entnehmen. Da ich ja aktuell noch bei Vodafone Kunde bin habe ich bei Vodafone angerufen und erfragt ob mir die Kundenbetreuung denn sagen könne ob bei mir irgendetwas offen sei? Der Mitarbeiter konnte nichts festellen. Ich schilderte ihm den Brief der Firma Paigo, den ich für einen Betrugsversuch hielt und nannte ihm eine darauf befindliche Kundenummer. Mit dieser konnte er mir dann sagen das ich wohl ein Receiver und und Smart Karte aus dem Jahre 2008 nicht zurückgegeben hätte und daher die Forderung von 230 € kommt. Der Kundenbetreuer sagte daraufhin das sich das bestimmt klären liese, ich solle doch mal an die Kundenbetreuung eine Email schreiben.

 

Drei Tage später die Antwort "hier man leider nichts für mich tun" - Tolle Kundenbetreuung

 

Ich finde es unglaublich wie Vodafone hier mit seinen Kunden umgeht. Meine Adresse ist dem Unternehmen bekannt, da ich ja dort Kunde bin/bald war, und es wird direkt eine Inkassofirma beauftragt. Die Geräte wurden  seitens Vodafone nie von mir gefordert. Man hätte schreiben oder anrufen können.

 

Somit habe ich gestern das Geld für ein veraltetes Gerät aus 2008 an Paigo überwiesen und Vodafone die Kündigung zukommen lassen. Ich hätte bestimmt bis an mein Lebensende meinen DSL Anbieter nicht gewechselt. Hier wäre viel mehr Geld zu verdienen gewesen für Vodafone als mit dieser Aktion.

 

Viel Glück mit eurer Unternehmenstrategie

 

Edit: Beitrag in passendes Board verschoben, da Einzelfeedback. Lars (Moderator)

Mehr anzeigen
15 Antworten 15
MasterScorp1982
SuperUser

Verschoben nach Feedback.

 

Es gibt keine Pflicht Mahnungen/Erinnerung zu verschicken.

Bei jeder Änderung oder Kündigung ist in der Bestätigung der HInweis mit dabei evtl, Geräte zurückzuschicken wenn es notwendig ist.

 

 

 

Mehr anzeigen
SimonR82
Smart-Analyzer

Nein, eine Pflicht ist es keine, daher reitet Vodafone ja auf dieser Masche. Es wäre aber für das Unternehmen aber sinnvoller den Kunden erstmal selbst zu kontaktieren oder etwa nicht? Ich glaube die alten Geräte will Vodafone nämlich garnicht! Vodafone will lieber das Geld. Ich bin bestimmt nicht der einzige dem hier Geld für ein veraltetes Gerät abgeknöpft wird und ich hoffe das auch alle anderen ihre Vertäge bei Vodafone kündigen, falls sie von so etwas betroffen sind und aktuell Kunde sind. Das Gerät ist 13 Jahre alt ,also Schrott, und keine 150 Euro mehr wert. Ein Zeitwert wäre hier angebracht gewesen. Hier gibt es auch ein Gerichtsurteil dazu. Paigo stellt Gebühren für eine Adressermittlung usw. in Rechnung obwohl ich Vodafonekunde bin und sie meine Daten haben? Sorry das ist ***. Hier lässt man sich die alten Geräte teuer bezahlen. So etwas habe ich noch nicht erlebt. Ich hoffe mein nächster Provider hat so etwas nicht nötig. Viel Glück mit euren noch verbleibenden Kunden.

Mehr anzeigen
MasterScorp1982
SuperUser

"Nein, eine Pflicht ist es keine, daher reitet Vodafone ja auf dieser Masche. Es wäre aber für das Unternehmen aber sinnvoller den Kunden erstmal selbst zu kontaktieren oder etwa nicht?"

Welche Masche ?

Es ist doch von Anfang an geklärt was mit Geräten passieren soll - bei Tausch oder Kündigung (Was war es eigentlich ? )

Dementsprechend gibt es schon einen automatisierten Ablauf was geschehen wird.

Interesant wird das ganze ... wenn ich drüber nachdenke das eigentlich die Gebühr zuerst auf einer Rechnung auftaucht. .... oder versucht wird das Geld vom Konto einzuziehen. mmmhhh

 

"Das Gerät ist 13 Jahre alt ,also Schrott, und keine 150 Euro mehr wert."

Automatismus - wenn du dich nicht rührst und auch da die Hände in den Schoss gelegt hast ... 

 

"Paigo stellt Gebühren für eine Adressermittlung usw. in Rechnung obwohl ich Vodafonekunde bin und sie meine Daten haben?"

Das wäre etwas für Paigo selbst.

Aber da weiß ich - wird standatisiert ausgeführt weil du könntest umgezogen sein von/bis Zeitraum wo die Akte auf deren Tisch landet. Und es wird nachweisbar Dokumentiert das die richtige Adresse verwendet wurde. ... Zumindest die Meldeadresse.

 

" Ich hoffe mein nächster Provider hat so etwas nicht nötig. "

Macht ungefähr das gleiche wenn der Kunde sich nicht rührt.

 

"Somit habe ich gestern das Geld für ein veraltetes Gerät aus 2008 an Paigo überwiesen"

Hattest du davor Kontakt mit VF aufgenommen ?

Hast du die Geräte noch ?

Wenn du die Beiträge suchst kannst du Beiträge finden bei denen eine verspätete Rücksendung noch möglich war.

 

Mehr anzeigen
SimonR82
Smart-Analyzer

Und hier werden einen dann Worte im verdreht und Sachen geäusert die du dir überhaupt nicht erlauben kannst!

Hab mal ein bischen mehr Respekt.

"Interesant wird das ganze ... wenn ich drüber nachdenke das eigentlich die Gebühr zuerst auf einer Rechnung auftaucht. .... oder versucht wird das Geld vom Konto einzuziehen. mmmhhh"

 

Meine Bankverbindung zum Bespiel war noch nie ein andere bei Vodafone, eine Abbuchung wäre jederzeit möglich gewesen und eine Rechnung gab es nie! Soviel dazu. Ich muss mein Gehalt nicht hier im Forum aufbessern. Das deine Aussagen bezahlt sind liest man doch sofort raus. Warum sollte ein "Kunde" wie du sonst so ein großer Vodafone Prediger sein.

 

Du findest also alles ist korrekt abgelaufen seitens Vodafone? Wenn ich noch nicht mal vorher eine Rechnung erhalten habe? Wahrscheinlich hätte ich zwar ebenso gekündigt wenn Vodafone bei einer Rechnung dann auf 185 Euro bestanden hätte. Aber ich hätte die mir die Inkassogebühren gespart.

 

"Hattest du davor Kontakt mit VF aufgenommen ?"

Steht im ersten Beitrag

 

"Hast du die Geräte noch ?"

Ein Receiver plus Smartcard:

Nein, die sind bei einem Kellerbrand im damaligen Haus beschädigt worden.

 

Sind heute aber bestimmt wie gesagt keine 150 und 35 Euro Wert.

 

Hätte sich Vodafone kulant gezeigt, wäre durch meinen monatlichen Beitrag fürs DSL deutlich mehr verdienen zu gewesen über die Jahre. 

 

Mehr anzeigen
MasterScorp1982
SuperUser

"Und hier werden einen dann Worte im verdreht und Sachen geäusert die du dir überhaupt nicht erlauben kannst!

Hab mal ein bischen mehr Respekt."

"Soviel dazu. Ich muss mein Gehalt nicht hier im Forum aufbessern. Das deine Aussagen bezahlt sind liest man doch sofort raus. "

Smiley (überglücklich)

I do it for the free laughs 

 

Mehr anzeigen
R4mona
Moderatorin

Guten Morgen SimonR82,

erst einmal vielen Dank für Deine ausführliche Schilderung. Es tut mir sehr leid, dass Du verärgert bist. So soll es definitiv nicht sein. Smiley (gleichgültig)

Aus welchem Bundesland kommst Du? Um welche Technologie (DSL oder Kabel) ging es bei Deinem Vertrag?

Viele Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
SimonR82
Smart-Analyzer

Hallo Ramona,

 

es handelt sich um einen alten Kabel DSL Vertrag und ich komme aus Baden-Württemberg.

Meine alte Vetragsnummer ist die *. Damit solltet ihr auch meine aktuelle rausfinden, die will ich hier nicht unbedingt posten. Ihr könnt mir gerne nochmal ein Angebot unterbreiten wie wir die Sache evtl. lösen können. Es ist ja nicht so das ich vorher unzufrieden war, jedoch erschien mir die Vorgehensweise in diesem Fall sehr schleierhaft und unprofessionell. Ich bin gespannt.

 

Beste Grüße

 

Simon

 

 

Beitrag an Forenregeln angepasst, MS

Mehr anzeigen
Markus_BN
Highspeed-Klicker

@SimonR82 was bist du denn für ein PAUSENCLOWN. Du bist auch einer von denen die nur am rum zicken sind und kündigen bzw. mit Kündigung drohen um zu hoffen, mein unterbreitet ihnen/dir ein besseres Angebot was du ja auch **piep**enfresch schon geschrieben hast. Es gibt ein Sprichwort "Reisende soll man nicht aufhalten". Ein besseres Angebot für dich = NEIN. 

 

Community-Team: Halte Dich an die Netiquette/ Forenregeln.

Mehr anzeigen
SimonR82
Smart-Analyzer

@Markus_BN 

Und wer bist du überhaupt? Hast du hier auch was zu melden oder konstruktives beizutragen? Wenn nicht halt doch einfach die Füße still. Deine Meinung intererssiert mich nämlich nicht.

Mehr anzeigen