Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Beschwerde
Torge1
Daten-Fan

Folgender Fall:
Seit 2 Wochen wohne ich in Göttingen. Beim ersten Telefonat wurde mir (nach drei maligen erläutern der Adresse) gesagt (Mitarbeiter A) dass bei der neuen Adresse mein alter Vertrag (Kabel) nicht verfügbar ist und ich diesen kündigen muss und einen DSL Vertrag abschließen sollte. Für Die Bestätigung (Neue Verträge muss man bestätigen beim umschalten angeblich) sollte ich angerufen werden am folgenden Tag. Nie Passiert. Ein Tag danach habe ich wieder angerufen und beim zweiten Telefonat kam dann heraus, dass der Mitarbeiter A trotz dreifachen Buchstabieren der Adresse diese trotzdem falsch eingegeben hat und Kabel bei meiner Adresse gehen würde. Also alles wieder gekündigt und den alten Vertrag wieder aufgenommen. Zu der Frage wann ich Internet hätte, wurde mir von Mitarbeiter B gesagt es sei eine "Selbst-Installation" und ich müsste den Router nur installieren.  Am Abend mehrmals gemacht und wieder kein Internet. Beim dritten Anruf (eher der 6. Bei über 30Minuten Wartezeit muss man auch wieder zur Arbeit oder in die Vorlesung) hat mir Mitarbeiter C dann gesagt, dass es keine Selbst-Installation ist und ein Techniker vorbeikommen muss. Da ich nun bereits 1,5 Wochen das Internet von meinem Handy benutzen muss (auch ein Vertrag bei Ihnen) und mein Datenvolumen aufgebraucht ist hat mir Mitarbeiter C versprochen, dass ich 50GB Datenvolumen gutgeschrieben bekomme (Sollte noch am gleichen Abend passieren) um weiter arbeiten und studieren zu können. Das ist aber auch nicht passiert und beim 100. (Hyperbel) Anruf wird mir dann gesagt, dass Mitarbeiter D da jetzt nichts machen kann weil Mitarbeiter C irgendwas falsch gemacht hat. 
Ich frage mich wie es sein kann, dass Vodafone-Mitarbeiter mir unterschiedliche Sachen erzählen und wer mir die Kosten erstattet die ich aufbringen muss weil Ich bei IHNEN Kunde bin??? 

Sehr enttäuschend!! und wenn das nicht behoben wird werde ich alle meine Verträge bei Ihnen kündigen. Es ist kein Wunder dass sie trotz der Zugehörigkeit zu den 5. größten Internetanbietern 66% aller Beschwerden bekommen. 

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Kieferer
IOT-Inspector

Schlimmer, VF hat ca. 30% der Breitbandkunden aber 66% der Beschwerden.

Hilft dir aber nicht weiter. Kündigungen von VF Vertägen ist eine Vertrauenssache,da gibt es schon Bücher darüber. Hast du eine Bestätigung erhalten?

Hoffentlich hast du jetzt keine zwei Vertäge an der Backe.

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hallo Torge1,

 

tut mir leid, dass es bei Dir so ein Durcheinander gab. Ist Deine Umzugsmeldung inzwischen richtig vermerkt worden? Am besten nutzt Du dafür unseren Umzugsservice. Aus welchem Bundesland kommst Du?

 

Viele Grüße

Nancy



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Torge1 

Du solltest immer Hinterkopf behalten, dass du es mit unterschiedlichen Vodafone Unternehmen zu tun hast. Dein Vodafone Cable Unternehmen verwaltet nicht deinen Mobilfunk- und DSL-Vertrag. Mit diesem Hintergrundwissen lassen sich viele Probleme vermeiden bzw. loesen.

 

 

Mehr anzeigen