Geräte

Siehe neueste
Betreff: Wie oft wechselt in der Regel die dynamische IP adresse?
Gehe zu Lösung
BrunoTS
Smart-Analyzer

Ich habe eine Frage bezüglich der dynamischen IP adresse (Kabel/DS-Lite).

Wie oft sollte sich diese normalerweise ändern? Laut Google habe ich unterschiedliche Antworten.

 

T-online sagt dazu:

"In der Regel werden Internetverbindungen spätestens nach 24 Stunden automatisch kurz vom Provider getrennt und der Router bekommt eine neue IP-Adresse."

 

Die Sache ist das sich die IP bei uns im Haus nicht alle 24Stunden, sondern viel eher ca. einmal die Woche ändert. Ist das so gewollt von Vodafone?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
reneromann
SuperUser

@BrunoTS  schrieb:

Ich habe eine Frage bezüglich der dynamischen IP adresse (Kabel/DS-Lite).

Wie oft sollte sich diese normalerweise ändern? Laut Google habe ich unterschiedliche Antworten.


Bei DS-Lite: So gut wie gar nicht - weil du keine eigene IPv4 hast, sondern diese dir mit vielen anderen Kunden teilst.

Und diese geteilten IP-Adressen sind den jeweiligen AFTR-Gateways der verschiedenen Regionen fest zugeteilt...

 


@BrunoTS  schrieb:

T-online sagt dazu:

"In der Regel werden Internetverbindungen spätestens nach 24 Stunden automatisch kurz vom Provider getrennt und der Router bekommt eine neue IP-Adresse."


Das stimmt ja selbst für T-Online nicht mehr - im Bereich von VDSL sowie gerade mit Vectoring und SuperVectoring, also 50 MBit/s und schneller, bleibt die DSL-Verbindung über Wochen und Monate aufgebaut und die IP-Adresse wechselt nicht. Ich habe seit Februar auf meiner VDSL-Leitung immer die gleiche IP - und keinen Disconnect...

 


@BrunoTS  schrieb:

Die Sache ist das sich die IP bei uns im Haus nicht alle 24Stunden, sondern viel eher ca. einmal die Woche ändert. Ist das so gewollt von Vodafone?


Hängt davon ab, auf welches der AFTR-Gateways du geleitet wirst - aber ja, das is so gewollt.

Die IP-Adresse bei DS-Lite kann sich im Minutentakt ändern, muss es aber nicht.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
reneromann
SuperUser

@BrunoTS  schrieb:

Ich habe eine Frage bezüglich der dynamischen IP adresse (Kabel/DS-Lite).

Wie oft sollte sich diese normalerweise ändern? Laut Google habe ich unterschiedliche Antworten.


Bei DS-Lite: So gut wie gar nicht - weil du keine eigene IPv4 hast, sondern diese dir mit vielen anderen Kunden teilst.

Und diese geteilten IP-Adressen sind den jeweiligen AFTR-Gateways der verschiedenen Regionen fest zugeteilt...

 


@BrunoTS  schrieb:

T-online sagt dazu:

"In der Regel werden Internetverbindungen spätestens nach 24 Stunden automatisch kurz vom Provider getrennt und der Router bekommt eine neue IP-Adresse."


Das stimmt ja selbst für T-Online nicht mehr - im Bereich von VDSL sowie gerade mit Vectoring und SuperVectoring, also 50 MBit/s und schneller, bleibt die DSL-Verbindung über Wochen und Monate aufgebaut und die IP-Adresse wechselt nicht. Ich habe seit Februar auf meiner VDSL-Leitung immer die gleiche IP - und keinen Disconnect...

 


@BrunoTS  schrieb:

Die Sache ist das sich die IP bei uns im Haus nicht alle 24Stunden, sondern viel eher ca. einmal die Woche ändert. Ist das so gewollt von Vodafone?


Hängt davon ab, auf welches der AFTR-Gateways du geleitet wirst - aber ja, das is so gewollt.

Die IP-Adresse bei DS-Lite kann sich im Minutentakt ändern, muss es aber nicht.

Mehr anzeigen
BrunoTS
Smart-Analyzer

"Die IP-Adresse bei DS-Lite kann sich im Minutentakt ändern, muss es aber nicht."

Im Minutentakt? Wäre das nicht mit regelmäßigen Internetabbrüchen Verbunden? Soweit ich verstanden habe bricht die Verbindung kurz ab um die neue IP zu bekommen, oder geht das auch ohne Verbindungsabbruch?

 

Noch zu Unitymedia Zeiten hatten wir täglich eine neue IPV4 (selbe Kabel Verbindung). Scheint sich also das, wie du sagts, Gateway geändert zu haben.

 

Es ist quasi also komplett Zufallssache wie oft die IP wechselt?

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@BrunoTS  schrieb:

"Die IP-Adresse bei DS-Lite kann sich im Minutentakt ändern, muss es aber nicht."

Im Minutentakt? Wäre das nicht mit regelmäßigen Internetabbrüchen Verbunden? Soweit ich verstanden habe bricht die Verbindung kurz ab um die neue IP zu bekommen, oder geht das auch ohne Verbindungsabbruch?


Da bricht nichts ab - deine "alten" Verbindungen laufen bis zum Abbau über das "alte" Gateway unter der "alten" IP-Adresse, neue Verbindungen laufen über das "neue" Gateway und bekommen die "neue" IP-Adresse.

 

Das ist keine komplette Trennung der Verbindung, wie sie mal bei ADSL passierte...

 


@BrunoTS  schrieb:

Noch zu Unitymedia Zeiten hatten wir täglich eine neue IPV4 (selbe Kabel Verbindung). Scheint sich also das, wie du sagts, Gateway geändert zu haben.


Und dieser Wechsel kann halt noch öfter passieren...

 


@BrunoTS  schrieb:

Es ist quasi also komplett Zufallssache wie oft die IP wechselt?


Richtig

Mehr anzeigen