Portweiterleitung
Aschengeist
IOT-Inspector
IOT-Inspector

Hallo.

 

Ich nutze eine Fritzbox 6490 von VF und wollte eine Fernwartung in meinem Heimnetzwerk nutzen.

 

Beim Verbindungsaufbau erscheint aber immer folgende Fehlermeldung:

 

Externe IP-Adresse abgerufen, aber es besteht über den Port 6837 derzeit keine Weiterleitung.

 

Kann mir jemand verraten, was ich da in der Fritzbox genau einstellen muss ? Ich kriege es einfach nicht hin.

 

Vielen Dank

 

4 Antworten 4
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

an einem DS Lite Anschluss sind mangels öffentlicher IPv4 keine Portweiterleitungen möglich 

 

aus welchem Bundesland kommst du?

Hallo.

 

Ich bin aus Bayern und habe die Option öffentliche IPV4 gebucht.

 

Grüße

dann poste was du genau machen willst und wie du es bis jetzt konfiguriert hast 

Aus der Anleitung:

 

Direktverbindungen
Mit der Server-Option im Dialogfeld für die Verbindung können Sie eine direkte Verbindung herstellen.
Wenn Sie dies ausgewählt haben, wählen Sie aus, in welchem Modus das Ende der Verbindung sein soll.
Die andere Person wird sich mit Ihnen verbinden, indem sie das Gegenteil benutzt.
Sobald der Modus ausgewählt ist, können Sie die Schaltfläche Externe IP abrufen verwenden, um Ihre externe IP-Adresse zu ermitteln und sicherzustellen, dass der im Feld Port eingegebene Port korrekt weitergeleitet wird. Wenn Ihr Router dies zulässt, können Sie den Port mit UPnP weiterleiten, bevor Sie den Portcheck durchführen.
Wenn der Port-Check feststellt, dass der Port (standardmäßig 6837) nicht erreichbar ist, wird eine Warnung angezeigt.
Leiten Sie Ihren Port weiter und versuchen Sie es erneut. Stellen Sie außerdem sicher, dass der NVDA-Prozess durch die Windows-Firewall zugelassen ist.
Hinweis: Die Weiterleitung von Ports, die Aktivierung von UPnP oder die Konfiguration der Windows-Firewall liegen außerhalb des Rahmens dieses Dokuments. Weitere Informationen finden Sie in den mitgelieferten Informationen zu Ihrem Router.
Geben Sie einen Schlüssel in das Schlüsselfeld ein oder drücken Sie auf "Schlüssel generieren". Die andere Person benötigt Ihre externe IP zusammen mit dem Schlüssel, um eine Verbindung herzustellen. Wenn Sie einen anderen Anschluss als den Standard-Anschluss (6837) in das Anschlussfeld eingegeben haben, vergewissern Sie sich, dass die andere Person den alternativen Anschluss an die Host-Adresse in der Form <external ip>:<port> anhängt.
Wenn Sie den gewählten Port über UPnP weiterleiten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "UPnP zur Weiterleitung dieses Ports verwenden, wenn möglich".
Sobald Sie auf "OK" geklickt haben, wird die Verbindung hergestellt. Wenn die Gegenseite die Verbindung hergestellt hat, können Sie TeleNVDA normal verwenden

 

Und genau das bekomme ich eben nicht hin. Keine Ahnung, was ich falsch mache.