Geräte

Siehe neueste
Fritz Fon C6 an Fritz Box 7590 AX anschließen
stpo2020
Netzwerkforscher

Hallo,

 

Schon mal vielen Dank für die Hilfe. 

Ich habe die Fritz Box 7590 AX hinter der Vodafone Station angeschlossen mittels Bridge Mode. Funktioniert auch soweit. Nun wollte ich das Fritz Fon C6 anschließen. Mit DECT funktioniert es nicht, habe darauf hin wie ich im Forum gelesen habe mir ein Y-Kabel zugelegt. 

Der einzelne graue Anschluss steckt in der FB, das andere mittels Telefonbuchsenadapter in der Vodafone Station. Das schwarze splitter Kabel hängt lose herum. Passt so die Verkabelung?

 

Dann wollte ich bei der FB eine neue Rufnummer hinterlegen doch die Option für "analoge Rufnummer" oder so ähnlich finde ich im Menü nicht. Wenn ich eine neue Rufnummer hinterlege und Vodafone auswähle kommt immer die Sache mit dem Sprachkennwort doch das besitze ich nicht.  

 

Irgendwie stehe ich wieder auf dem Schlauch was ich da einstellen muss....

 

Besten Dank, 

 

Steven

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Andreas
SuperUser

Hallo Steven ( @stpo2020 ),

 

hast du unter "Anschlusseinstellungen" das Festnetz aktiviert? Wenn ja, dann kommt eine Auswahl, wenn du eine neue Rufnummer eintragen möchtest, um welche Art der Rufnummer es sich handelt.

 

Die Verkabelung ist schon richtig so.

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone
Mehr anzeigen
stpo2020
Netzwerkforscher

Die Option Festnetz aktivieren bei Anschlusseinstellungen gibt es bei mir nicht.

 

Es gibt folgende Punkte

 

 

Landesvorwahl
 
 
 
 
Ortsvorwahl
 
 
 
 
 
 
 
 

Ersatzverbindung

Ersatzverbindung verwenden

Wenn die Anwahl über einen Internettelefonie-Anbieter scheitert, wird der Gesprächsaufbau automatisch über andere Rufnummern versucht.

Hinweis:

Sie telefonieren dann zum Tarif des jeweiligen Anbieters.


Sicherheit

Nutzung von Internettelefonie aus dem Heimnetz unterbinden

IP-Telefone und Anwendungen dürfen aus dem Heimnetz keine ein- und ausgehenden Telefonate führen. Diese Option aktiviert in der FRITZ!Box einen Filter für ausgehende SIP-Pakete insbesondere zum Schutz vor Schadsoftware. An der FRITZ!Box eingerichtete Telefoniegeräte sind weiterhin uneingeschränkt nutzbar.

Anzahl der ausgehenden Anrufe ins Ausland begrenzen

Bei aktivierter Option "Anzahl der Anrufe ins Ausland begrenzen" überprüft die FRITZ!Box dauerhaft die Anzahl ausgehender Rufe ins Ausland. Bei untypisch hoher Nutzung von Auslandsrufnummern erzeugt die FRITZ!Box zunächst eine Mitteilung, mit der auf die untypisch hohe Nutzung hingewiesen wird. Hält die untypisch hohe Nutzung länger an, richtet die FRITZ!Box automatisch eine Rufsperre für ausgehende Rufe ins Ausland ein. Eine automatisch erstellte Rufsperre kann jederzeit unter Telefonie > Rufbehandlung > Rufsperren wieder gelöscht werden.


Wartemusik

Wird ein Gespräch gehalten (z.B. beim Makeln), wird die Wartemusik wiedergegeben, falls der Telefonieanbieter keine eigene Wartemusik abspielt.


Telefonieverbindung

Wenn Ihr Internetanbieter für die Telefonieverbindung eine zusätzliche Internetverbindung vorsieht, tragen Sie bitte hier die entsprechenden Angaben ein. Ändern Sie vorkonfigurierte Einstellungen für die Telefonieverbindung nur dann, wenn dies ausdrücklich von Ihrem Internetanbieter vorgegeben wird.

Einstellungen ändern

Hinweis:

Rufnummern für die Internettelefonie und deren Anmeldedaten geben Sie nicht auf dieser Seite ein. Die Konfiguration der Rufnummern können Sie im Bereich "Telefonie > Eigene Rufnummern > Rufnummern" vornehmen.

Faxübertragung auch mit T.38

Wenn Ihr Telefonieanbieter das Verfahren T.38 unterstützt, nutzt FRITZ!Box dieses Verfahren als Option für den Empfang und das Senden von Faxen.

Portweiterleitung des Internet-Routers für Telefonie aktiv halten

Diese Option kann dann erforderlich werden, wenn der Internet-Router ankommende Telefonate nicht mehr an FRITZ!Box weiterleitet. FRITZ!Box hält die Portweiterleitungen des Internet-Routers für Telefonie aktiv.

Portweiterleitung aktiv halten alle 5 Min. 2 Min. 1 Min.30 Sek.

Verbindungseinstellungen für DSL/WAN

VLAN für Internettelefonie wird benötigt

Bitte beachten Sie, dass nur in seltenen Fällen die Verwendung einer VLAN-ID erforderlich ist. Diese erhalten Sie von Ihrem Internettelefonieanbieter.

Für Internettelefonie eine separate Verbindung nutzen (PVC)

Die erforderlichen Angaben für die separate Telefonieverbindung erhalten Sie von Ihrem Internetanbieter.

Übernehmen
Mehr anzeigen
HausHelene
Full Metal User

Ich befürchte, dass die Option "Festnetz aktivieren" bei der 7590 AX nicht vorhanden ist.

In der 7590 wäre diese Option vorhanden.

 

Es hört sich dumm an, aber es scheint, dass du einfach das falsche Modell gekauft hast..

Mehr anzeigen
Andreas
SuperUser

Hallo Steven ( @stpo2020 ),

 

da hat @HausHelene wohl recht. Ich hatte in einer 7590 nachgeschaut und die hat eben die Festnetz-Option.

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone
Mehr anzeigen
stpo2020
Netzwerkforscher

Hallo, 

 

Das hört sich ja gar nicht gut an. Gibt es einen Möglichkeit das Fritz Fon C6 irgendwie an die Vodafone Station zu machen? Dort hängt aktuell mein altes Telefon dran.  Laut Beschreibung wäre es angeblich auch ein analoges Telefon. 

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

warum hast du dir für einen Kabelanschluss nicht besser gleich eine Kabel-Fritzbox (6660,6690) gekauft?

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

@stpo2020  schrieb:

Gibt es einen Möglichkeit das Fritz Fon C6 irgendwie an die Vodafone Station zu machen?


das geht leider nicht  Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Andreas
SuperUser

Hallo Steven ( @stpo2020 ),

 

nein, ein Fritz!Fon ist ein Mobilteil mit DECT und die Vodafone Station hat DECT. 
An der Vodafone Station kann nur ein analoges Telefon per Kabel angeschlossen werden.

Es soll DECT-Basisstationen geben, aber ob die mit einem Fritz!Fon funktionieren weiß ich nicht und wenn, dann sind eh nicht alle Funktionen nutzbar.

Mein Tipp ist: Kauf dir eine Fritz!Box Cable und nutze die statt der Kombination aus Vodafone Station und Fritz!Box 7590 AX.

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone
Mehr anzeigen