Geräte

Siehe neueste
Re: Android Apps öffnen im WLAN sehr langsam oder überhaupt nicht
arodir
Daten-Fan

Auch bei mir in München habe ich die in diesem Thread erwähnten Probleme.

Apps laden teilweise gar nicht (beispielsweise eBay Kleinanzeigen, Trade Republic, Sync for Reddit).

Die Probleme treten nur auf unseren Android-Geräten auf, am PC funktioniert alles normal. Das Problem tritt sowohl mit den Standard-DNS-Einstellungen auf dem Router auf, als auch mit anderen DNS-Servern.

Der aktuelle Work-Around: wir verbinden uns auf dem Handy per VPN. Damit funktioniert alles problemlos.

 

Tarif: Internet & Phone Kabel 200

FRITZ!Box 6490 Cable (kdg)

FritzOS 7.29

 

Auch die Tips aus anderen Threads habe ich versucht, beispielsweise nur 2.4GHz WLAN zu verwenden, allerdings mit demselben Ergebnis.

 

Wird bei Vodafone an der Problemlösung konkret gearbeitet? Konnte das Problem nachgestellt werden? So oft wie man das Problem im Vodafone-Forum findet, sollte es ja fast schon keine Ausnahme mehr sein und eine Nachstellung einfach möglich sein.

Mehr anzeigen
TimoE85
Daten-Fan

Hallo,

 

auch bei mir dasselbe Problem. Seit Januar bin ich nun Vodafone Kunde und man kann diverse Apps im WLAN nicht wirklich nutzen. Mehrere Resets brachten keine Besserung. Nutze den Vodafone Router. Komme aus Falkensee. Es kann doch nicht sein, das ein Problem seit knapp einem Jahr nicht gelöst werden kann? Unter iOS scheint es ja zu laufen.

Mehr anzeigen
faperinho
Daten-Fan

Vielen Dank erstmal an Alle für die bisherigen Antworten. Es ist etwas Zeit ins Land gegangen, jedoch hat sich zumindest bei mir nichts verändert.

Router: Fritz!Box 6490, Fritz!OS: 7.20

Mobile Endgeräte: Samsung S9 (Android Version 10), Iphone 11 Mini

Beispiele für Apps, die entweder nur äußerst langsam oder nur bis zu einer Fehlermeldung laden:

- Finanzen 100, Version 3.44.2

- FOCUS Online, Version 7.39.1

- YR Wetterapp, Version 5.20.9

- WhatsApp Messenger (Down- und Upload auch von kleinen Bildern/Videos dauert sehr lange (>2min)), Version 2.22.10.73

 

Nochmal zur Klarstellung:

In anderen WLANs oder auch im mobilen Datennetz funktionieren die oben genannten Apps einwandfrei! Es muss definitiv am Router bzw. dem bereitgestellten WLAN liegen. Vodafone: jetzt seid ihr dran! Bitte helfen!

 

 

Wie kann hier Abhilfe geschaffen werden für dieses Problem?

Ich sehe nicht ein hierfür weiterhin 5€/Monat zusätzlich zu zahlen: Vodafone+FritzBox-Router scheint kein funktionsfähiges WLAN herstellen zu können --> die von mir (Kunde) geforderte und bezahlte Leistung wurde seit Vertragsbeginn durch Vodafone nicht erbracht.

(1)
Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

wäre mir neu, dass dieses Problem auch auf Fritzboxen auftritt

mach mal einen Werksreset und richte die Fritzbox neu ein ohne ein Backup zu verwenden

Mehr anzeigen
petikoch1956
Netzwerkforscher

Hallo Faperinho, hallo Moderatoren, hallo Mitstreiter,

 

sonnige Grüße aus einer Ferienwohnung in Binz wo alle Funktionen, die bei mir im hauseigenen Vodafone WLAN nicht funktionen, hier zur Verfügung stehen. Ich habe am 27.06.22 diesen Thread eröffnet. Bis heute hat sich nichts geändert. Nie eine konstruktive Rückmeldung der Moderatoren, nie eine Aussage ob das Problem zu lösen ist, ein Störungsticket wurde ohne eine Rückmeldung von Vodafone gelöscht. Ich kann es jedenfalls im Netz nicht mehr aufrufen. Zusammengefasst gehe ich davon aus, dass Vodafone nicht in der Lage ist das Problem zu lösen, mich als Vollkunden (Internet + Telefonie, Kabelfernsehen, 2 Handy-Verträge) auch nicht Ernst nimmt und nur am Verkauf von Verträgen interessiert ist und sich mit den täglichen Alltagsproblemen nicht aufhalten will. 

 

Wie Faperinho schreibt bezahle ich viel Geld für einen Service der mir schon fast ein Jahr nicht geleistet wird. Im Gegenteil, ich muss mit meinem Handy über Mobile Daten gehen und habe dadurch einen erhöhten Datenverbrauch. Diverse Freunde und Bekannte haben mittlerweile ähnliche Erfahrungen mit Vodafone gemacht und sind zur Telekom gewechselt. Ich werde, wenn sich kurzfristig nichts ändert, den gleichen Schritt machen. 

 

Kurze Problembeschreibung: Betrifft nur das hauseigene WLAN-Netz !! Extrem lange Ladezeiten diverser Apps auf meinem Samsung Handy, über den Fire-TV-Stick können über Amazon Music diverse Titel nicht abgespielt werden, gleiches gilt über mein Ipad für SKY GO dort sind einige Filme-Serien nicht zu Streamen. Mit Mobilen Daten und in jedem anderen WLAN-Netz funktioniert es. 

 

Auch auf die Gefahr das man mich für verrückt hält, es gibt Tage wo für 1-2 Stunden alle Funktionen möglich sind. Mit der vorhandenen Hardware Router, Fire TV Stick, Ipad, Samsung Handy usw. Ohne das sich etwas verändert hat.  

 

Das ist mein letzter Versuch eine Problemlösung zu erwirken. Ehrlich gesagt habe ich die Hoffnung mittlerweile aufgegeben und werde dann den etwas lästigen und komplizierten Anbieterwechsel zur Telekom in Angriff nehmen. In der Hoffnung das die dort versprochenen Leistung auch bereitgestellt werden ??

 

Viele Grüße.

Peter

 

(2)
Mehr anzeigen
Martin59
Moderator

Hallo petikoch1956,

 

sorry das Du so lange nichts gehört hast. Dein Ticket ist  weiterhin offen, wird aber nicht mehr im Kundenportal angezeigt.

 

Die Kollegen sind weiterhin an der Entstörung dran, allerdings gibt es momentan noch keine genauen Infos, bis wann dies gelöst werden kann.

 

Viele Grüße, Martin

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
ChristianHe
Digitalisierer

Für Dich mag es neu sein - für uns nicht! Werksreset haben wir alle schon mehrfach gemacht. Bitte über das Problem informieren, bevor so sinnfreie Tipps verteilt werden!

Übrigens hab ich die Info aus meinem Thread zum Thema, dass eine Zentrales Ticket bei VF dazu erstellt wurde. Der Techniker meinte vor einem Monat er hat mittlerweile 2 Kunden pro Tag mit dem Problem aber kann nicht helfen...

Mehr anzeigen
DarceyundStacey
Digitalisierer

Klinke mich hier mal mit ein.  Gleiches Problem mit der Vodafone Station, meist am späten Abend. (Davor lief noch Telekom-Internet parallel, vermutlich fiel es deshalb nicht so auf.)

Mehr anzeigen
arodir
Daten-Fan

Auch von mir ein Update - es wurde mittlerweile die FritzBox getauscht (6490 gegen 6490...), da der Mitarbeiter im Support über die Fernwartung offenbar einen "Defekt" feststellen konnte (ich erspare mir einen Kommentar hierzu).

 

Auch mit dem Austausch-Gerät bestand das Problem weiter. Ich habe nun eine eigene FritzBox (6690) gekauft, und nach der Einrichtung IPv6 deaktiviert (bzw. bei Einrichtung wurde es gar nicht automatisch aktiviert). Seitdem habe ich das Problem auf den Android-Geräten nicht mehr.

Nach allem was ich dazu gelesen habe, dürfte das Problem mit dem IPv6-Routing von Vodafone zusammenhängen in Kombination mit einem fehlenden "Fallback" auf Android-Seite, wenn es Probleme beim Abruf der Daten gibt. Ich werde mich nun nochmal an die Hotline wenden und das Leihgerät kündigen.

 

Zufrieden bin ich mit dieser Lösung nicht, allerdings fehlt mir tatsächlich die Geduld noch mehr Zeit in die Kommunikation mit Vodafone zu investieren.

Eigentlich würde ich auch gerne auf Gigabit umsteigen, da es im Endeffekt der gleiche Preis ist - aus Angst vor weiteren Problemen folge ich aber lieber dem Motto "never change a running system."

(1)
Mehr anzeigen
Poppin
Netz-Profi

Wenn ihr die Möglichkeit habt steckt ein WLAN Access point zwischen und deaktiviert IPv6. Es liegt an den Vorgegaukelten IPv6 (dualstack lite) Viele Webseiten Anbieter Akzeptieren diese Art Verbindungen nicht mehr bzw. Werden sie stark Limitiert da die Provider ewig Zeit hatten auf Dualstack umzustellen, dualstack lite war nur eine Übergangslösung aber die Provider nutzen es aus da sie so Kosten sparen können.

 

LG

Mehr anzeigen