abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Vodafone - Ein Lehrbuchbeispiel für enttäuschenden Kundenservice
Delo_ka
Daten-Fan
Daten-Fan

Im November letzten Jahres entschied ich mich, zu Vodafone zu wechseln, angelockt von dem anscheinend attraktiven Tarifangebot „Smart M Spezial“. Doch was als vielversprechende Partnerschaft begann, entpuppte sich schnell als ein Albtraum aus irreführenden Tarifangaben, fehlerhaften Rechnungen und einem Kundenservice, der diesen Namen kaum verdient.

 

Die Chronik eines angekündigten Desasters:

  • Startschuss ins Chaos: Kaum war der Vertrag über Check24 abgeschlossen, begann das Durcheinander. Ein einfacher Wechsel von der Telekom zu Vodafone verwandelte sich in ein verwirrendes Hin und Her, resultierend in einer falsch aktivierten Rufnummer und weiteren ungewollten Karten und Tarifen, die mir fröhlich in Rechnung gestellt wurden.
  • Reise ins Unbekannte: Eine Familienreise nach Mauritius und Dubai sollte mit den „ReisePaket World“-Optionen sorgenfrei sein. Stattdessen wurde ich mit hohen Kosten für vermeintlich abgedeckte internationale Gespräche konfrontiert – ein Schock bei der Rückkehr 200 Euro on Top soll der Spass kosten.

 Leere Versprechen und fehlende Transparenz:

Die Erfahrungen mit dem Vodafone-Kundenservice waren ernüchternd. Versprochene Rückrufe blieben aus, und die Hilflosigkeit der Mitarbeiter in der Rechnungsabteilung war frappierend. Die Abrechnungen waren ein Labyrinth ohne Ausweg, und der vermeintliche Kostenairbag durch die EU-Roaming-Vorschriften erwies sich als Illusion. Dass die gesetzlich vorgeschriebene Kostenbremse nicht griff, ist ein unentschuldbares Versäumnis. Die Nicht-reaktion darauf spricht für sich. Auf meine schriftliche Beschwerde vom 02.02.2024 kam bis heute keine Antwort! Sauber. Das muss man sich auch erstmal leisten können in der heutigen Zeit.

 

Mein Fazit: Vodafone hat es geschafft, das Vertrauen eines Kunden in den ersten 2 Monaten zu zerstören. Die Erfahrung lehrt, dass attraktive Angebote gründlich geprüft werden müssen und dass ein funktionierender Kundenservice unerlässlich ist. Ich habe meine Lehren gezogen und meine Konsequenzen gezogen – mein Vertrag mit Vodafone ist Geschichte.

 

An Vodafone: Ihr seid nun offiziell Teil meines Lehrplans. Hunderte von Marketing-Studierenden jährlich werden  in meinen Vorlesungen lernen, wie Kundenservice nicht funktionieren sollte. Ich hoffe, ihr nehmt diese Kritik als Chance zur Verbesserung – für zukünftige Kunden und euren eigenen Ruf.

 

An potenzielle Kunden: Überlegt es euch zweimal. Es gibt Anbieter da draußen, die ihre Versprechen halten und deren Kundenservice den Namen verdient.

Ich hoffe, dass meine Rezension andere vor ähnlichen Erfahrungen bewahrt.

4 Antworten 4
J0hann
Moderator:in
Moderator:in

Hallo @Delo_ka,

 

das hätte echt besser laufen müssen. Können wir Dir noch helfen? Ich empfehle unseren WhatsApp Service.

Du erreichst meine Kolleg:innen über folgende Kontaktwege.

 

LG J0hann 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

...verstehe ich das richtig, Ihr rechnet falsch ab, antwortet nicht auf meine Schreiben und Beschwerden und die Lösung ist jetzt, ICH soll nochmals den ganzen Quark in WhatsApp tippen? WOW...Vielleicht greift mal der Kundendienst zum Hörer und sucht asap eine Lösung...Ich melde den Fall jetzt bei der Verbarucherzentrale... habe echt genug von Euch!

@Delo_ka 

 

Das hier ist ein Kunden-helfen-Kunden Forum. Wir können hier weder Deine Daten sehen, noch anfordern. Daher ist der Kundenservice der einzige Weg, den wir Dir von hier anbieten können.

 

Viele Grüße

Denny

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

 

@Delo_ka 

Kann der Beitrag geschlossen werden?