DSL: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Beschwerde über Kundenservice
alcatraz99
Smart-Analyzer

Ich muss mir hier mal ein wenig Luft machen: Seit geraumer Zeit versuche ich für meine Mutter einen Festnetz-Internetanschluss bei Vodafone zu bekommen. Ich habe mittlerweile 3 oder 4 Verträge für DSL/Festnetz machen müssen - das ganze Prozedere der Bestellung, je ca. 45 Minuten - welche dann immer wieder storniert werden mussten, weil der Mitarbeiter am Telefon falsche Daten eingetragen hatte: Mal den falschen Router, dann die falsche Adresse etc. Insgesamt habe ich an die ACHT STUNDEN mit den verschiedensten Mitarbeitern telefonieren "dürfen". Nun also zum ersten Teil meiner Beschwerde: Man wird von A nach B nach C verwiesen, weil niemand sich zuständig fühlt. Im Eingangsmenü kann man jedoch DSL NICHT AUSWÄHLEN, sondern nur Kabel oder Mobil. Beides habe ich versucht, beide Male erhielt ich von diversen Mitarbeitern die Ansage: Wir sind nicht zuständig. Fazit ist jetzt, dass ich ZWEI Verträge habe, weil ein Mitarbeiter sagte, wir müssen das alles neu machen, der alte Vertrag wird dann automatisch storniert. PUSTEKUCHEN.... Und der Kundenservice schafft es nicht einmal eine einfache Adresse umzuändern, sodass ein Gerät an die alte Anschrift ging - wo niemand mehr wohnt. Tolle Nummer!!! Der zweite Teil meiner Beschwerde bezieht sich auf eine Mitarbeiterin des Kundenservices. Wo ihr Kollege vorher locker nachschauen konnte (das Gespräch wurde dann irgendwie unterbrochen) behauptete die "Dame" sie könne das nicht. Ich: "Ihr Kollege konnte das auch." Sie:"Und - ist er jetzt noch am Apparat?" Auf die Bitte mir ihren Namen zu geben sagte die **piep**frech: "Hätten Sie am Anfang zugehört als ich meinen Namen sagte, wüssten Sie ihn jetzt. Ich sage Ihnen meinen Namen nicht." Ich:" Wenn das der Service hier ist, dann werden wir alles kündigen, was wir bei Ihnen haben und mich über Sie beschweren", (insgesamt 5 teilweise lukrative Verträge). O-Ton Mitarbeiterin:" Das ist mir *piep*EGAL, ich bin eh nicht bei Vodafone angestellt. Soll ich Ihnen die Mailadresse geben?" (In dem festen Glauben, dass man das nie rausfindet, weil ich ja nicht ihren Namen habe)... Ist DAS der Umgang mit Kunden bei Vodafone? Hätte die Dame, die ich danach am Apparat hatte, sich nicht so freundlich und nett bemüht um dann am Ende das Anliegen zu klären, dann hätte ich DEFINITIV ALLE Verträge gekündigt. DAS Benehmen zusammen mit den ganzen Fehlern, die mich ACHT STUNDEN gekostet haben und viele Nerven wären mir die Kündigungen wert gewesen. 

 

Edit: Beitrag in passendes Board verschoben. Lars

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Jens-K
Moderator

Hallo alcatraz99,

es ist unser Ziel, Erwartungen in Bezug auf Service, Kompetenz und Freundlichkeit zu erfüllen. Klar gehört auch dazu, dass wir als Ansprechpartner für all Deine Fragen und Wünsche da sind.

Ich bedaure, dass Du es offenbar anders erlebt hast. Bitte entschuldige.  

 

Sollten noch Anliegen offen sein, melde Dich gern bei den Kollegen auf Twitter oder Facebook.

 

Sie helfen Dir gern weiter:

- https://www.facebook.com/vodafoneDEservice

- https://twitter.com/vodafoneservice

 

Alternative Kontaktmöglichkeiten findest Du hier: https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/td-p/1912292

 

Gruß,

Jens

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
alcatraz99
Smart-Analyzer

Hallo Jens, 

nachdem UNZÄHLIGE Telefonate bisher nicht bzw. nur partiell zu einer Lösung des Problems beigetragen haben, bin ich mir nicht sicher, ob der Kontakt über Facebook das Problem lösen kann. Ich werde dies aber versuchen, sollte mein soeben erfolgter Anruf im Kundencenter noch immer keine Lösung herbeigeführt haben. 

Auch dieser Mitarbeiter versuchte mir die Schuld an der ganzen Misere zuzuschustern und zeigte kaum Entgegenkommen. BIS HEUTE haben wir das Endgerät nicht erhalten - HEUTE teilte mir der Mitarbeiter dann mit, dass ich den Auftrag bestätigen muss, obowhl dies bei den bisher (fälschlich) versendeten Endgeräten nicht nötig war. Auch haben bisher die "Buttons" - beispielsweise der zur Auswahl des Schalttages - NIE funktioniert, weder auf dem Handy, noch auf dem IPad oder auf dem PC. Laut Ihrem Mitarbeiter sei dies meine Schuld (obwohl diese auf allen meinen Geräten bei JEDEM ANDEREN UNTERNEHMEN einwandfrei funktionieren). So nach und nach zweifel ich wirklich daran, mit Vodafone beim richtigen Anbieter zu sein. Gerne hätte ich einmal einen "höhergestellten" Verantwortlichen auf gewisse Umstände aufmerksam gemacht, leider hab ich als normaler Endverbraucher ja nicht die Möglichkeit dazu. Schade, denn ich denke, dass so immer mehr Kunden "abwandern" werden. 

Mehr anzeigen