Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Seit CableMax 1000 kein VPN aufbau möglich
Adrianxx85
Netzwerkforscher

 

  • Welchen Vertrag hast Du?  - CableMax 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)  - 6491
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? - Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schick dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen - Eingehende VPN Verbindung nicht möglich
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden LAN/WLAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise?  Firefox
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner?  Android + Fritz VPN64 win10
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt?  Am 26.02 war ein "Techniker" vorort der das Signal eingepegelt hat, leider ist nur 1 kabel durch viele Wohnungen gezogen und vermutlich deswegen erreiche ich nicht die Werte. derzeitig max 600-700Mbits

Wie im Thema seit der Umstellung auf KableMax kann ich keine VPN nachhause aufbauen, auch über Myfritz Seite, obwohl der neue router in der Liste ist und auch korrekte IPV6 bekommt, kann ich weder mit Fritz VPN software oder über die MyFritz seite auf den router zugreifen, bzw eine VPN aufbauen. DS Lite hatte ich auch im vorherigem Tarif  und eine 6360 Box, dahinter die 7490 und VPN ware kein Problem. 

 

Vielleicht wissen Sie einen Rat

 

mfg

Adrian

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
reneromann
SuperUser

Vom FritzVPN wirst du dich verabschieden müssen - denn die FritzVPN-Software kann KEIN IPv6 (und AVM macht auch keine Anstalten, das nachzuziehen) - dein Anschluß hingegen wird vertraglich per DS-Lite (also de facto IPv6-only) aufgebaut.

Mehr anzeigen
Adrianxx85
Netzwerkforscher

Warum hat es dann zuvor funktioniert?

Hatte zu vor auch schon ds-lite

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Und nochmal: FritzVPN funktioniert NICHT mit DS-Lite - das ist ein bekanntes Problem von AVM, weil AVM es hier nicht für nötig hält, IPv6 zu implementieren, sondern ausschließlich IPv4 nutzt. Da du aber keine öffentliche IPv4 (mehr) hast, schlägt ein Verbindungsaufbau per IPv4 fehl, da dieser deine Box erst gar nicht erreicht.

 

Und bitte nicht [vollwertiges] DualStack (öffentliche IPv4 und öffentliches IPv6-Netz) mit DualStack-Lite/DS-Lite (KEINE öffentliche IPv4, sondern lediglich eine mit vielen anderen Kunden geteilte IPv4; nur ein öffentliches IPv6-Netz) verwechseln. Gerade bei der 6360 hat Vodafone m.W. meist wenn nicht sogar immer ausschließlich [vollwertiges] DualStack geschalten, d.h. es gab neben dem IPv6-Netz auch eine öffentliche IPv4.

Mehr anzeigen