Archiv_Kabel

Siehe neueste
Wechsel in kleineren Tarif
ZethX
Smart-Analyzer
Hallo zusammen,

ich bin mittlerweile fast 1 Jahr Kunde bei KD. Ich habe einen Komfort 100 mit Kabelanschluss Tarif. Beim Abschluss des Vertrags wurde mit gesagt, ich könne nach dem ersten Vertragsjahr kostenlos in den nächst kleineren Tarif wechseln, sprich den 50er.

Das würde ich sehr gern in Anspruch nehmen, nur gibt es online keine Möglichkeit dazu. Wohin adressiere ich den Wechsel? Kann ich das über dieses Forum klären?

Grund für den wechsel in den kleineren Tarif ist die Unzufriedenheit mit der Leistung von KD.

Die ersten paar Wochen in denen ich bei KD Neukunde war hatte ich meine volle Leistung von 100Mbit. Nach nun fast einem Jahr läuft die Leistung an guten tagen auf 50% aber in der Regel kommt hier nur eine Leistung von 20-30 Mbit an. Das ist schwach und einfach zu wenig für das was ich bezahle!

Ich habe beretis ein Ticket bei KD aufgegeben, wurde allerdings seltsamerweise auf das Fernsehsignal geschoben und ich solle doch bitte das Verbindungskabel zwischen Kabelmodem und HD-Receiver gegen ein hochwertigeres Kabel tauschen. Dies habe ich auch getan. Logischerweise gab es keine Besserung. Im Bereich Fernsehen, sowie Telefonie liegen keine Störungen vor.
Es ist immer das leidige Internet. Ich bin tierisch genervt. Man bezahlt schließlich für 100Mbit und bekommt die hälfte...

Deshalb werde ich definitiv in den kleineren Vertrag wechseln, es sei denn die Störung (die nicht auf meiner Seite der Hardware liegt) wird endgültig behoben.

Ich habe von KD folgendes im Einsatz:
WLAN-Kabelmodem, Hersteller: CBN Inc. Typ: CH6640E
Anschluss an Endgeräte per LAN-Kabel (Desktop-PC)
Letzter reset des Modems: 30.7.15


VG
Thilo
13 Antworten 13
ZethX
Smart-Analyzer
Zusätzlich als Hilfe.
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Forum-Checker
Ohne jetzt deine Hoffnung komplett zu zerstören, aber ich fürchte, da hat man dir was falsches erzählt! Dieser Wechsel ist möglich, bei Telefon & Inet 100. Du hast aber einen Kombi Tarif, wo das nicht möglich ist, soweit ich weiß. Eventuell kann aber ein Community MA da etwas drehen, quasi aus Kulanz, wegen der Störungen?!
Mehr anzeigen
Thomas
Moderator
Hallo Thilo,

bei einem Kombi Paket ist ein Downgrade tatsächlich erst zum Ende der regulären Laufzeit möglich.

Ich kann mir deinen Anschluss aber gerne mal genauer anschauen. Schick mir dazu bitte deine Kundennummer, Namen und Anschrift in einer privaten Nachricht. Ich schalte dich gleich dafür frei.

Viele Grüße
Thomas
 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Forum-Checker
Ich sage es immer wieder; Diese Kombipakete haben für den Kunden absolut nichts positives. Warum nur so viele das wollen?
Mehr anzeigen
ZethX
Smart-Analyzer
Yogi der Schreibende schrieb:
Ich sage es immer wieder; Diese Kombipakete haben für den Kunden absolut nichts positives. Warum nur so viele das wollen?


Schön Yogi, dann sollte besser beraten werden beim verkauf des Produkts? Manche Leute, ich inbegriffen, schenken dem Verkäufer das vertrauen, dass es auch stimmt was er sagt.

Wenn dem dann nicht so ist, nenne ich das persönliches Pech. Allerdings kann man davon nur lernen.
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Forum-Checker
Ein Verkäufer will verkaufen, dem kann man auch nicht unbedingt einen Vorwurf machen, wenn er manches verschweigt.
Geh mal in eine Bank, zu deren eigenen sogenannten "Anlageberatern". Jede Wette, dass der nur das anbietet, was seiner Bank auch nützt - aber nicht unbedingt dir.
Mehr anzeigen
Thomas
Moderator
Hallo Thilo,

an deinem Anschluss konnte ich soweit keine Auffälligkeiten finden. Stellst du denn die Einbrüche der Bandbreite dauerhaft fest? Wenn ja, wie stellst du sie fest (Downloads, Streaming, Seitenaufbau oder Speedtests? Du testest immer ausschließlich per LAN oder auch mit W-LAN?

Viele Grüße
Thomas
 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
ZethX
Smart-Analyzer
Yogi der Schreibende schrieb:
Ein Verkäufer will verkaufen, dem kann man auch nicht unbedingt einen Vorwurf machen, wenn er manches verschweigt.
Geh mal in eine Bank, zu deren eigenen sogenannten "Anlageberatern". Jede Wette, dass der nur das anbietet, was seiner Bank auch nützt - aber nicht unbedingt dir.



Ja das ist wohl wahr. Deshalb schrieb ich ja auch:
Persönliches Pech. Daraus kann man nur lernen.

Man hat es eben bequem gehabt, die Produkte in einem Tarif zu bündeln. Für das nächste mal bin ich schlauer.

Thomas schrieb:
Hallo Thilo,

an deinem Anschluss konnte ich soweit keine Auffälligkeiten finden. Stellst du denn die Einbrüche der Bandbreite dauerhaft fest? Wenn ja, wie stellst du sie fest (Downloads, Streaming, Seitenaufbau oder Speedtests? Du testest immer ausschließlich per LAN oder auch mit W-LAN?

Viele Grüße
Thomas



Hallo Thomas,

das wurde mir damals bei der Hotline auch mitgeteilt...
Die Auffälligkeiten die mich stören treten sowohl im LAN, als auch im W-LAN auf.

Im W-LAN besonders, allerdings hängt das mit den Räumlichkeiten hier in der Wohnung zusammen, weshalb ich es nicht als Maßstab nehme.

Da aber die Probleme auch im LAN auftreten, stört es mich schon sehr.

Die Bandbreite ist dauerhaft gering. (Die Tageszeiten, sowie die Tage haben zusätzlichen Einfluss darauf.) Insbesondere sind es Probleme beim Streaming (z.B. Amazon Prime, YouTube) sowie beim download. Hier wird ca. eine Geschwindigkeit von 3Mbit/s erreicht. Als ich noch Neukunde war, kamen hier durchaus 10-11 Mbit an. Die Speedtests zeigen auch dass keine Leistung von 10 Mbit erreicht wird. Die Tests führe ich ausschließlich über das kabelgebundene Netzwerk durch.

VG
Thilo
Mehr anzeigen
ZethX
Smart-Analyzer
Mal als Randinformation:

Ich habe mittlerweile sämtliche Kabel getauscht entsprechend den aktuellen Standards, zur Zeit habe ich Telegärtner S/FTP 4x2xAWG 27/7 Cat. 7 Patchkabel im Einsatz.

Zwischenzeitlich hatte ich aus Räumlichen Gründen hier im Haus dLan Adapter von devolo im Einsatz und dachte diese seien die Fehlerquelle, diese wurden allerdings nach Installation der neuen Infrastruktur entfernt.

Ich bin mittlerweile wirklich ratlos und weiß nicht woran es liegt, dass die Leistung nicht mehr ankommt.
Mehr anzeigen
Top Autoren