Lindau2012
Netzwerkforscher

Einen wunderschönen guten Tag,

um nicht doch noch den Weg von Vodafone weg einzuschlagen, ist es für mich an der Zeit, meinem Kummer Luft zu verschaffen. Kurz zu mir: Ich bin seit vielen Jahren Bestandskundin bei Vodafone (Telefon/Internet/Fernsehen/Mobilfunkverträge). Ich habe derzeit die Giga TV Box.

Anfang April diesen Jahres standen zwei Mitarbeiterinnen von Vodafone bei mir vor der Tür und erkundigten sich nach meinem Befinden... sie kamen genau richtig, da ich seit Tagen Probleme beim Fernsehen hatte (Bildausfall, keine Verbindung etc). Die beiden sahen meine Giga TV Box und reagierten mit dem Wortlaut: "Was für ein altes Gerät! Das müssen wir für Sie austauschen" - Damit begann eine Odyssee des Grauens. Denn: Während unseres Gespräches (bei dem ich vielleicht sogar noch ein Haus auf dem Mond gekauft hätte) überredete sie mich zur Kündigung meines Kabelvertrages, was sie auch sogleich online vornahm. Sie versprachen mir einen neuen Vertragsabschluss mit der Überlassung der Giga TV Box Cable 2. Aber oh! Wir sollten eine andere Kontonummer angeben als die bekannte. Sie entschied sich aber, einen anderen Vornamen einzusetzen und die übrigen Daten von meinem Perso zu übernehmen. Danach war dann erst einmal funktstille. Ich fragte immer wieder nach einer Auftragsbestätigung, aber es kam keine. Statt dessen ein Schreiben von Vodafone (mit diesem anderen Vornamen) ich solle wegen der Bestellung zurückrufen. Unter der angegebenen Kundennummer konnte aber keine Verbindung mit Vodafone telefonisch entstehen, da diese unbekannt war! Die Mitarbeiterin die hier bei mir war, vertröstete mich immer wieder, dass alles so richtig wäre. Aus Sorge habe ich dann am 02.05. die Hotline angerufen und nachgefragt, was mit meiner Kündigung ist. Diese wurde mir auch bestätigt, aber es wurde kein neuer Vertrag gefunden. Ich erzählte der Dame, was mir widerfahren war und sie machte mir ein neues Angebot auf der Grundlage, dass ich die Kündigung zurücknehme. Ich vertraue also wieder und erhalte tatsächlich eine Vertragszusammenfassung per Mail, die den Tarif Vodafone Giga TV Cable inkl. Netflix mit Cable Box 2 auswies. Ich wartete wieder auf eine Auftragsbestätigung - es kam jedoch keine. Am 13.05. habe ich wieder bei der Hotline angerufen und mir wurde wieder bestätigt, dass kein neuer Auftrag vorliegt, aber meine Kündigung zurückgenommen worden sei. Mir wurde gesagt, dass ich als Bestandskundin keinen Anspruch auf ein neues Giga TV Gerät hätte. Statt dessen optimierte er meinen bestehenden Vertrag. 

Am letzten Samstag dann hatte ich eine erneute Störung und rief am Sonntag die Störungsstelle an. Es wurde festgestellt, dass eine Signalstörung vorlag. Der Techniker, der dann am Montag schon kommen konnte, behob zwar die Störung, stellte jedoch fest, dass unser Gerät sich viel zu schnell erhitzte und ausgetauscht werden müsste. Das wurde auch veranlasst und ich erhielt tatsächlich am gestrigen 19.05. ein Austauschgerät. Und jetzt haltet euch fest: das war defekt - denn es hatte ein Loch im Gehäuse!

Ich bin inzwischen so was von enttäuscht, denn auch in dem heutigen Telefonat mit der Störungsstelle wurde mir bestätigt, dass ich immer wieder nur Austauschgeräte erhalten würde, da mein Modell nicht mehr hergestellt würde - eine neue Box aber erst bei einer Vertragsumstellung (!) erhältlich sei. 'Wenden Sie sich bitte an den Kundendienst'... ist hier irgend jemand der mir helfen kann? Mein Vertrag wurde gekündigt und wieder zurückgenommen - zwei mal neu umgestellt und ich habe noch immer keinen Anspruch auf eine neue Box und alles durch Vodafone Mitarbeiter so durchgeführt!!!

(1)
Mehr anzeigen
Wer hat diesen Beitrag bewertet