Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Wer hat diesen Beitrag bewertet

Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Torsten: Ich könnte Dir jetzt in der gleichen, überheblichen Art schreiben, was der Mensch muß, aber lassen wir das, es führt zu nichts. Bei dem Thema herrscht die selbe Spaltung der Gesellschaft, wie wir sie auch bei Themen wie Corona und impfen, oder Klimaschutz beobachten können. Einer Mehrheit soll etwas aufgezwungen werden, ganz egal, ob sie es will.

 

Von mir nur soviel dazu:

Im zarten Alter von 58 Jahren muß ich mal meinen Deutschleher aufsuchen, sofern er denn noch lebt, und muß ihn fragen, was er uns da für einen Blödsinn beigebracht hat, und ob er ein Problem mit Frauen hat. Anders ist es ja nicht zu erklären, daß ganze Generationen mit dem Deutsch leben konnten, das ihnen vermittelt wurde. Waren das alles Menschen, die ihre Mitmenschen diskriminiert haben?

 

Die Abneigung bei mir gegen diesen Genderunsinn geht soweit, daß ich behördliche Schreiben, in denen gegendert wird, mit Hinweis auf Unlesbarkeit zurück schicke. Und siehe da, mit einem mal kann man auch wieder normal schreiben. In einer Demokratie ist es üblich, daß Mehrheitsentscheidungen den Weg aufzeigen, den ein Land beschreitet. Die Befürworter der Genderei sind eine eindeutige Minderheit. Mehr muß man dazu eingentlich nicht sagen. Das Ganze ist zurückzuführen auf einen elitären Kreis, der unter seinesgleichen gerne gendern kann, wie er es will. Die Allgemeinheit sollte man damit in Ruhe lassen. Es gibt ohnehin schon genug Leute, die mit der deutschen Schrift und Sprache kaum zurecht kommen.

(2)
Mehr anzeigen
Wer hat diesen Beitrag bewertet