Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

Mobil: Einschränkungen beim Service Mobile Daten 4G im Bereich Borken, Dorsten, Bottrop, Gelsenkirchen, Bochum, Schwelm, Lüdenscheid, Olpe, Meppen, Nordhorn, Osnabrück und Holzminden, Northeim, Göttingen

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28.07.)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29.07.)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Wer hat diesen Beitrag bewertet

MadMaddog
Smart-Analyzer

Hallo allerseits,

 

ich habe bereits seit einiger Zeit das Problem, dass Telefonate mit einem Brummen behaftet sind, wenn ich in der Fritzbox 7590 die DECT-Funktion aktiviere und die DECT-Sendeleistung nicht reduziere. Die Fritzbox ist über das Y-Kabel mit dem analogen Telefonanschluss des KD-Routers verbunden.

 

Ausgangspunkt ist folgende Konstellation:

KD-Router -> RJ11/TAE-Adapter -> TAE/RJ45-Adapter <-> Y-Kabel <-> DSL-Port FB7590

 

Ich habe bereits alle Varianten mit AVM durchgespielt und keine Lösung gefunden.

- Die Fritzbox wurde bereits ohne Erfolg ausgetauscht.

- Netzteile habe ich um 180° gedreht und auch verschiedene Steckdosen auch einzeln verwendet.

- Alle Komponenten weit auseinander gestellt,

- WLAN abgeschaltet

- Alles abgezogen, sodass die FB nur mit dem analogen Anschluss verbunden war...

- Selbst die tollen Tricks mit einem abisolierten USB-Kabel zur Erdung haben keinen Erfolg gebracht.

- Ein selbstkonfektioniertes Kabel, das dem Y-Kabel nachempfunden war, hat auch keine Änderung gebracht.

 

Bei internen Telefonaten von DECT zu DECT oder von DECT zu analogem Telefon gibt es kein Brummen, bei externen Telefonaten schon. Leider habe ich keine externe DECT-Station, die ich per TAE anschließen kann. Lediglich per S0 an die Fritzbox. Aber auch über die brummt es, sobald ein DECT-Telefon direkt mit der Fritzbox als Basis verbunden ist.

 

Fazit: Alles brummt. Jedes externe Gespräch via DECT, analogem Telefon, externe DECT-Basis und auch FritzFonApp brummt bzw. hat eine Art "Ping" alle 2 Sekunden, wenn man die DECT-Funktion der Fritzbox aktiv hat und die Sendeleistung nicht verringert. SIP-Gate-Telefonate / Internettelefonie funktioniert einwandfrei! Dieselbe Konstellation hat mit der 7390 funktioniert. Diese kann ich nun nicht mehr nutzen, da ich auf den GB-Tarif gewechselt habe und die 7390 den Durchsatz nicht bringt.

 

Danke für eure weiteren Ideen und Vorschläge!

Gruß

(1)
Mehr anzeigen
Wer hat diesen Beitrag bewertet