Daten-Fan

Moin,

 

hab lange herumprobiert:

 

-Störungsmeldung (wurde behoben)

==> Signal ist in Orndung ist, ergo lag es zwischen der Fritzbox und dem Rechner

ergo: -Jpref, um die Verbindung PC -> Fritzbox 6591 zu testen (waren selten mehr als 600Mbit)

- Dann Kabeltausch, keine Änderung

- Gefühlt 10.000 Speed-Tests

 

Heute morgen die Erlösung: TCP Optimierer von heise.de runtergeladen und die Windows Default

Werte einstellen lassen. Neustart, Zack 940 Mbit/s...

Es scheint wohl so zu sein, dass eines der tollen Optimierern an den Netzwerkeinstellungen rumgedoktert hat...

Das Windows 10 Pro ist auch nicht grad frisch installiert. Aber man sieht, man muss nicht alles ganz neu installieren.

Probier ist aus und geb mir gerne Rückmeldung.

 

Gruß

(1)
Mehr anzeigen
Wer hat diesen Beitrag bewertet