Bauli
Smart-Analyzer

Ich wollte aber keine 15 € Guthaben!

Ich muss morgen wegen einer OP ins Krankenhaus, deshalb habe ich mir jetzt ein Handy gekauft, damit ich von dort aus anrufen kann. Dafür wollte ich eine Prepaid-Sim-Karte mit einem Guthaben von 10 € (das wird mir ewig reichen, weil ich das Handy nur in Notfällen benutzen werde). 

Dazu wollte ich dann die Callya Smartphone Special. Die wird so beworben, dass man 9,99 € zahlt und dafür dann 10 € Guthaben hat. So steht's auch ganz groß auf der Verpackung. Dass dann noch versteckte Kosten (Aufladen, Registrierung - was auch immer) hinzukommen steht nirgends! Man wird dann an der Kasse damit überrumpelt. Und nach meiner Logik - und so wie ich die Werbeaktion von Voafone für dieses Produkt verstehe - hätte ich bei einem Kaufbetrag von 25 € auch ein Startguthaben von 25 € bekommen müssen.

Ich war vorhin in einem anderen Vodafone-Shop hier im Ort (ca. 1,5 km entfernt von jenem, wo ich die Karte für 25 € gekauft habe), und der Verkäufer hat mir versichert, dass ich bei ihm die Karte für 9,99 € bekomme (=Guthaben von 10 €) und keine weiteren Kosten hinzukommen!

Und wenn ich mir diesen Thread hier durchlese, stelle ich auch fest, dass manche Kunden für die Karte nur 10 € zahlen, andere 20 und ich habe 25 gezahlt für die gleiche Leistung (wobei ich "immerhin" noch 5 € mehr Startguthaben habe als die anderen Kunden). Ist das nicht verständlich, dass man sich da *schlecht beraten* fühlt?

Vodafone scheint den Shops freie Hand zu geben bei ihren Preisen, und das ist nicht wirklich kundenfreundlich.

Aber ich habe mich sowieso schon entschlossen, die Karte aufzubrauchen, und wenn die leer ist und ich mein Handy weiter benutzen will, ich mir eine von meinem Provider hole, bei dem ich schon seit Jahrzehnten Festnetzkunde bin, und wo es noch nie die geringsten Probleme gab. 

 

(1)
Mehr anzeigen
Wer hat diesen Beitrag bewertet