Willkommen in der Community

Siehe neueste
Widerruf eines Umzugsservices
123456789102
Daten-Fan

Hallo  Zusammen, 

ich muss hier mal Dampf ablassen. Vielleicht kann mir ja hier wirklich mal geholfen werden. Ich versuche meine Odysee mit dem Vodafone/Unitymedia Kundencenter mal chronologisch da zustellen. 

 

Am 22.07.2021fing alles an. Da wir Ende September von Hessen nach NRW umziehen dachte ich frage ich einfach mal an ob es eine Möglichkeit gibt den bestehende Vertrag voN Vodafone mitzunehmen. Die Möglichkeit gab es nur beschränkt da an meinem neuen Standort keine Highspeedleitung vorhanden ist. Da ich aber ja internet brauchte dachte ich das ich dann einfach das schnellst nehme was geht. Ok alles gut der freundliche Mitarbeiter am Telefon wurschtelte etwas rum und dann sagte es mir das ich gleich eine Vertragszusammenfassung bekommen würde. Die kam auch. Allerdings voll mit fehlern und unsauberer Arbeit des Mitarbeiters.

Nun fing der Mist an.

Daraufhin kann ich nachmittags nach Hause und wollte wie gewohnt eine Folge einer Serie auf Netflix schauen - BAMMM Internet weg. Ich dachte mir erst es sei eine Störung (Kann ja mal vorkommen) Nach einiger Zeit dämmert es mir und ich rief nochmal bei Kundenservice an. Am telefon sagte man mir das die nichts machen können und ich solle dochmal in der Fachabteilung für Störungen anrufen. Das tat ich natürlich auch. Ich trug meine kurze Geschichte vor und die sagten mir das auch die nichts machen können. Da es sich um eine Vertrags angelegenheit handelt. Nun gut rufe ich halt mal wieder bei des Vertragsabteilung an (Das man mich einfach mal durchstellen könnte ist völlig unmöglich)  Nach dem ich nun auch meine Geschichte dort vorgetragen habe war der Mitarbeiter so freundlich und schaute in meinem Vertragskonto nach. Nach kurzer Recherche wurde er fündig und meinte der Kollege vom allerersten Umzugsservicetelefonat habe mehrer Fehler gemacht (Kann ja auch mal vorkommen) Er habe nicht das richtige Datum zum Umzug eingesetzt sondern das mein Vertrag SOFORT endet und deswegen hatten wir auch kein Internet mehr. Das Problem war aber das es Donnerstag Abend war und eine reaktivierung ca.  24h dauert (WARUM?  es ging innerhalb von wenigen Sekunden den Vertrag und das Internet zu beenden aber es dauert 24h bis es wieder funktioniert obwohl das kein Fehler von mir war?? ) Nagut also mussten wir uns gedulden.

Am 23.07.2021 ging es natürlich weiter. Nach den 24h lief natürlich noch nichts wie sollte es auch anders sein. Nach dem ich dann mehrmals versucht habe in die richtige abteilung zu kommen sagte man mir das auch der zweite Kollege wieder fehler gemacht habe bei der reaktivierung des vertrags. 1. er habe das falsche Datum eingesetzt wann der Vertrag los ging nämlihc den 22.07.2021 und nicht wie vorher Mitte September 2017Daraus errgab sich natürlich auch eine spätere und längere Laufzeit die ich nicht akzeptiere. 2. habe der Mitarbeiter mir irgentwelche Hardware geschickt bzw die Beauftragung dafür vorgenommen. Die bestellung sei jetzt soweit das man sie nicht mehr stoppen könne. Allerdings verzögert sich dadurch auch die reaktivierung des Internets laut Mitarbeiter auch frühstens Montag/ Dientags (und das alles ohne eine einzigen Fehler von mir) Nagut der Arbeiter entschudligt sich mehrmals höflich und bot mir einen 10EUR rabatt bei er nächsten Monatsabrechnung als wiedergutmachung an. Wenigstens ein Minitrostpflaster. Als nahm ich das angebot an und wartet dann ab. 

Am 24.07.2021 wiedererwartet wurde Abends unser Internet wieder freigeschaltet so das alles ohne Probleme lief. (Gott sei dank wenigstens das)

Damit war erstmal ertwas ruhe.

Am 16.08.2021 wollte ich die Vertragverlängerung widerrufen. Da ich keine Widerrufsbelehrung bekam sollte das aich über die 14 Tage möglich sein. man Antwortet mir das dier WIderrufsfrist abgelaufen sei und ich zum Vertragsende 22.07.2023 kündigen kann. (Sehr witzig Team Vodafone- Ironie Ende) Ich soll jetztdadrunter leiden das Ihr Fehler gemacht habt, Entschudligt bitte. Nein nicht mit mir) Das Schrieb ich dann auch dem Kundenservice von Vodafone. Das Sie mir das korrekte Austrittsdatum nennen sollen vor dem Fehler des Mitarbeiters. Außerdem das ich Umziehe und somit mein Soderkündigungsrecht in Anspruch nehmen werde.

Danach kam von Vodafone lange Zeit nichts mehr.

Am 25.08.2021 schireb ich eine Erinnerung- Keine Antwort

Am 30.08.2021 dann endlich die Antwort von Vodafone. Das es schade sei das ich widerrufen möchte und welche Produkt ich widerrufen möchte. Ich möchte die Vertragsverlängerung  & den Umzugsservice widerrufen. Ich bekomme nämlich sei 29.07.2021 täglich eine SMS das ich mich irgentwo registiren soll um einen Techniker Termin auszumachen. Also SMS kamen am 29.07./ 30.07 / 02.08. / 03.08. / 04.08. / 05.08. / 06.08. / 09.09 / 10.09. / 13.09. / 14.09. / 15.09. / 16.09. Was soll das ich will keinen Umzugsservice mehr und auch keinen Techniker. Bitte sofort einstellen diesem SMS  Terror! 

In dem Schreiben von Vodafone wo nach dem Produkt gefragt wurde wurde auch um einen Anruf gebeten. Nein möchte ich nicht ich möchte alles Schwarz auf Weiß haben. 

Am 03.09.2021 schrieb ich Dem Kundencenter nochmals alle Informationen ( Obwohl diese schon mehrfach vorlagen müssten) 

Am 10.09.2021 schickte ich einen Screenshot mit dem SMS Terror und das mich das Erschrecken würden. das ich nicht denke das mein WIderruf ausgeführt wurde.  Dann kamm endlich auch eine Antwort des Kundencenter.  Das ich nicht widerrufen kann und ich  zum Ende der Vertragslaufszeit kündigen kann. Daraufhin ist mir tatsächlich die Hutschnur geplatzt und ich habe mit mit rechtlichen Konsequenzen gedrohnt.Das ich mir das nicht gefallen lasse. bis heute kam dazu noch keine Reaktion. 

 

jetzt hofe ich hier auf Hilfe. Wer es geschafft hat bis hier unten zu lesen und die Sachverhalt verstanden hat ist einen schritt weiter. 

Jetzt bitte nochmal zum festhalten: 

Ich möchte meinen Vertrag bei Vodafone mit dem Sonderkündigungsrecht ( Umzug)  zum 30.09.2021 beenden und alle Leistungen die evlt im Umzugsservice laufen widerrufen. Außerdem möchte ich das SOFORT dieser SMS Terror aufhört. Ja ich muss 3 Monaten weiterbezahlen aber wenn ich danach dann endlich ruhe habe von diesem Unternehmen bin ich heil froh und werde nie wieder eine Anfrage bei Wodafone starten. 

Falls Sie beweise brauchen ich habe sämtliche Telefonate aufgezeichnet und kann dieser zur Verfügung stellen Ebefalls habe ich alle Emails aufgehoben. 

 

Wäre schön wenn mir hier jemand helfen kann und will. 

Grüße

Jonathan Wirth

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
R4mona
Moderatorin

Guten Morgen 123456789102,

erst einmal vielen Dank für Deine ausführliche Schilderung. Das hilft uns sehr den Sachverhalt besser nachvollziehen zu können.

Es tut mir wirklich sehr leid, dass Du so negative Erfahrungen mit unserer Hotlinne gemacht hast. Diese Vorgehensweise entspricht natürlich nicht unserem Standard.

Damit wir uns das gemeinsam genauer anschauen können, benötigen wir bitte eine private Nachricht mit den folgenden Daten: Kundennummer, Name, Adresse, Geburtsdatum, Bundesland und aktuelle Handynummer.

Meld Dich anschließend bitte wieder hier sobald die Nachricht raus ist. Dann verschaffen wir uns einen Überblick.

Liebe Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen