Antworten
SuperUser

Betreff: Hallo liebes Community-Team


@Colin1 schrieb:

Sammler von was?
(Wir waren auch in der Steinzeit "Jäger und Sammler").

Ja genau, Zuordnung unmöglich Smiley (zwinkernd)

 

Du, ich, User X kann denken was er möchte, oder auch nicht.

SuperUser

Betreff: Hallo liebes Community-Team

Es sollte direkt in der Bezeichnung die Ranghöhe ersichtlich sein.

Ich kann ja auf Anhieb nicht erkennen, ob z. B. Orakel höher ist als Trophäensammler.

Evtl. als Zusatz: Level 1 von 10 oder so ähnlich...

SuperUser

Betreff: Ränge in der Community

Meiner Meinung nach eine überflüssige Diskussion.
Die Ränge gibt es nun schon so lange Zeit, dass ich mich frage , warum man nun plötzlich darüber diskutieren muss.

1. Wird es immer mal jemanden geben, der mit irgendeinem Titel nicht einverstanden ist.
2. Ist der Titel ohnehin nichtssagend, da er automatisiert - unter anderem von der beitragsanzahl - vergeben wird. Ob der Inhalt eine Rolle spielt oder ob er zur Problemlösung beiträgt, weiss ich nicht. Das ganze lässt sich ja nicht wirklich nachvollziehen. Gleiches gilt für diverse Auszeichnungen.

Mit pers. wäre die Abschaffung dieser gamification am liebsten. Nur kämen dann wohl wieder User, die sie haben wollen, weil es nun mal so Mode ist.. ein ehrlich gemeintes Danke ist mir lieber als irgendeine Auszeichnung.

Wenn man schon die User belohnen will, dann lieber mit gratisvolumen, gutschriften, Rabatte oder Einladungen zu produkttests.

Letztlich sollten Zeit und sonstige Ressourcen besser für andere problembereiche genutzt werden als für solche Spielereien wie nichtssagende forentitel. Gibt ja genug.
SuperUser

Betreff: Ränge in der Community

Jup @mason, als Belohnung hab ich das ehrlich gesagt auch nicht empfunden  Na ja wenn's alle Foren machen...th, wie du sagst mit der Mode gehen.

SuperUser

Betreff: Ränge in der Community

Streiche belohnung, setze anreiz zur Aktivität 😁
Gelöschter User
Beiträge: 0

Betreff: Ränge in der Community

Grundsätzlich war ich schon immer der Meinung, dass diese Ränge überflüssig sind. Hier kommt erschwerdend hinzu, dass überhaupt nicht nachvollziehbar ist, wie jemand zu seinem Rang kommt. In vielen Fällen spiegelt der Rang nicht die Bedeutung des users für die communty wieder. Da gibt es "Profis", die ein paar wenige Motzbeiträge geschrieben haben und ich eher der Meinung bin, gäbe es sie nicht, wäre der Schaden für das Forum nicht groß.

Also mutig sein und nicht das machen was alle machen, sondern neue Wege gehen. Im alten Kabelforum ging es schließlich auch ganz gut ohne Sammler und Weissager.

SuperUser

Betreff: Ränge in der Community


@El_Cid schrieb:

sondern neue Wege gehen. 


 

Ich würde hier @mason Aktivität der Belohnung 😃 klasse finden, das wär was reales.

 

Moderatorin

Betreff: Ränge in der Community

Hi zusammen,

 

klar, Belohnungen würden gut ankommen....

 

Danke schonmal für Eure Meinungen. @mason > wir sind eh grad dabei, die Ränge zu überdenken und fragen deshalb nach Eurer Meinung. 

 

Gerne mehr...

 

LG

Susanne

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Gelöschter User
Beiträge: 0

Betreff: Ränge in der Community

[ Editiert ]

@vf_Susanne schrieb:

klar, Belohnungen würden gut ankommen....


Belohungen wofür?

Nicht das ein User nur postet um einen Belohung für was zu erhalten was eventuell nicht wirklich verdient ist?

 

Im alten KD Forum konnte man das zwar für sich abschalten, aber intern lief das weiter, nicht wirklich nützlich.

 

Problem so wie ich das sehe, keine Forensoftware kann erkennen ob der Post sinnvoll oder witzlos ist, es zählen wohl wirklich nur die Anzahl derer und wohl auch die Dank-Meldungen.

Zumal die Spannweite hier was die Themen angeht doch ziemlich umfangreich ist, Kabel, DSL und Mobil.

 

Die Ränge, hab jetzt nicht wirklich ne Ahnung welche ich hatte, manch Bezeichnung ist seltsam, hab die aber nie für Ernst genommen, ja Trophäen kommen automatisch, ob man die bewußt sammeln kann?

Ähnlich der Profiposter, auch da werden irgendwelche Kentnisse erwartet, welcher der User aber nicht haben muß, weil er womöglich seine Kenntnisse in einem ganz anderen Bereich kund getan hat.

 

Wirklich sinnvolle Rängebezeichnungen, fast unmöglich weil es eben wie erwähnt mehrere Themenbereiche gibt.

Müssen es wirklich so viele sein wie von @MausSpot vorgeschlagen?

Ne wirklich Idee wie man die Ränge dann benennt.

Host-Legende

Betreff: Ränge in der Community

Interessanter, guter und sachlicher Meinungsaustausch zum Thema Userränge/Userlevel...

 

Das ich allgemein Userränge/Level als etwas völlig überbewertetes ansehe hatte ich ja schon gepostet.

 

Da allerdings auf derartige Level - wie immer sie in Zukunft aussehen mögen, wert gelegt wird, folgend ein Vorschlag von mir, einfach gehalten.

 

Die folgenden Userlevel abhängig gestaltet, von der geschriebenen Beitragszahl, die intern natürlich angepasst werden können.

 

  • Userlevel:

0 - 10 Beiträge: User

10 - 25 Beiträge: Bronze-User

25- 50 Beiträge: Silber-User

50 - 100 Beiträge: Gold-User

100 - 500 Beiträge: Platin-User

Ab 500 Beiträge: Diamant-User

 

  • (Die Beitragszahlen sollten nicht im OT-Bereich der Community mit in den Level eingebunden werden da hier bekanntlich die meisten Punkte geholt werden können, selbst für Quatschbeiträge.)

 

  • (Erst abg dem Levelstatus Gold-User sollte ein User bei entsprechender interjnen Vorgabe die Möglichkeit erhalten, sich ggf. für den Status SuperUser (Freiwilliger Helfer) zu qualifizieren.)

 

  • Teamlevel:

Freiwilliger Helfer (Bisher: Super-User)

Moderator (Bisher: VF_XXX)

 

Der ganze andere Rödelpröm mit was weiß ich für Pokale und haste nicht gesehen Quatsch, sollte ganz wegfallen, das braucht wahrlich kein Mensch, wenn ich ein Pokal haben möchte, gehe ich in ein Sportverein.

Herzliche Grüße
Kupke75