Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mein Vodafone-App:  Überregional

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Kabel-Kundenportal: Geplante Wartungsarbeiten

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

WLAN-Hotspots

Muss ich Kunde sein um Hotspot zu haben?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo an alle.

 

Ich brauche für rund 4 Monate Internetzugang. Daher will ich mir nicht einen Vertag von 2 Jahren abschließen. Ich wollte also wissen, ob es möglich wäre, stattdessen Hotspot zu benutzen. In meiner Wohnung gibt es sowhol "Vodafone Hotspot" wie auch "Vodafone Homespot".

Mein Idee war, es je 30 Tage zu buchen. Von der Internetseite her dachte ich, dass es 30€/Monat ist und sonst normaler Internt zugang ist. Stimmt das?

 

Gibt es irgendwas was ich wissen muss?

 

Gibt es eine Kontaktnummer auf der ich es nachfragen kann? Ich habe keine deutsche Nummer, darum konnte ich an den meisten Nummern garnicht erst anrufen - die gehen sofrt aus.

 

Ich bitte um eine Antwort und danke schon im Vorraus.

Beste Grüße

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

Das kann bedeuten, dass nur das Signal von einem Nachbarn empfangen wird - wobei es hier durchaus Unterschiede in der Darstellung gibt. Manche Software zeigt die Netze getrennt an, manche Software zeigt sie zusammengefasst an - daher ist eine generelle Aussage eher schwierig.

 

Windows fasst die Netze z.B. zusammen, während es aber andere Software wie z.B. inssider für Windows gibt, die die Netze getrennt anzeigen...

 

Und nein, es gibt keine Möglichkeit, sich eine Anzahl geben zu lassen, da auch dies bereits personenbezogene Daten offenbaren könnte [wenn es sich z.B. um Reihenhäuser o.ä. handelt].

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
SuperUser

Die Hotspot Flat gibt es auch separat zu buchen, wenn du KEIN Kunde von Vodafone bist --> https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/wlan-hotspots/wlan-hotspot-flat.html

Kostet dann 19,99 € monatlich, verlängert sich automatisch, sofern nicht 4 Wochen vor Ablauf gekündigt wird - jedoch gibt es keine Mindestlaufzeit.

 

Einziger Pferdefuß an der Sache: Sollte der Nachbar, der den Homespot/Hotspot bereitstellt, seinen Router ausschalten -oder- die Homespot-Option kündigen -oder- WLAN abschalten -oder- auf ein eigenes Endgerät wechseln, stehst du ohne Internet dar. Denn die Homespot/Hotspot-Netze sind in der Regel zusätzliche Netze bei "normalen" Leihroutern und keine separat von Vodafone bereitgestellte und betriebene Hardware - Vodafone hat daher keinerlei Einfluss darauf, was die Anschlußinhaber machen und kann daher auch nicht dafür garantieren, dass das Hotspot-Netz ununterbrochen zur Verfügung steht.

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Vielen Dank für die informative Antwort.

 

Ich habe noch so eine Frage:

Bei mir gibt es genau 1 Verbindung die Vodafone Hotspot heißt und 1 die Vodafone Homespot heißt. Bedeutet es, dass es nur von einem einzelnen Person bereitgestellt wird, oder könnte es sein, dass es mehrere sind, und alle nur den gemeinsamen Namen tragen?

 

Wenn ja, wäre es möglich bei Vodafone nachzufragen, wie viel es auf meiner Addresse haben? (natürlich nicht nach namen etc. nur nach anzahl). Die Idee ist, wenn es mehr als einer dem Haus hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass alle es abstellen deutlich geringer.

Oder ist diese Information auch rechtswidrich rauszugeben?

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Das kann bedeuten, dass nur das Signal von einem Nachbarn empfangen wird - wobei es hier durchaus Unterschiede in der Darstellung gibt. Manche Software zeigt die Netze getrennt an, manche Software zeigt sie zusammengefasst an - daher ist eine generelle Aussage eher schwierig.

 

Windows fasst die Netze z.B. zusammen, während es aber andere Software wie z.B. inssider für Windows gibt, die die Netze getrennt anzeigen...

 

Und nein, es gibt keine Möglichkeit, sich eine Anzahl geben zu lassen, da auch dies bereits personenbezogene Daten offenbaren könnte [wenn es sich z.B. um Reihenhäuser o.ä. handelt].

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Geil, das Program was sehr hilfreich. Ich glaube, bei mir gibt es 3 Hotspots. Ich glaube nicht, dass alle es gleichzeitig ausmachen. Das sollte also eine vernünftige alternative sein.

Mehr anzeigen