Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

UM_Service

Siehe neueste
Warum klappt die Anmeldung für den Wifispot nicht? Hilfe bitte!
Highlighted
Full Metal User
Ich schreibe nicht themenfremd - ich bezog mich genau auf den WifiSpot. Und alle Fragen zum Thema WifiSpot wurden hier nun genau erklärt. JuliaUM hat dir einen Link gegeben, da findest du alles, was du zur Einrichtung wissen musst.




Mehr anzeigen
Highlighted
Nicht anwendbar
Zoef:
Wenn die Guides wissen wollen "was ich eigentlich will"   dann hätte man nur die urspüngliche Frage beantworten können.  Die Antwort findet sich dann in Fragmente, und überall diesen herabredenden Ton. 

Wie man in den Wald ruft.... Man muss kein Guide sein um zu sehen, dass es bei dir mit dem herablassenden Tonfall anfing. Du kriegst hier einen freiwilligen Support, niemand ist gezwungen dir zu antworten (nichtmal UM) und was von dir kommt sind solche Phrasen wie "Was soll denn das, bitte Frage beantworten", "Wenn Sie einfach nur die Frage beantwortet hätten, wäre einfacher."


Man sollte wissen, wann man in der Lage ist etwas zu fordern und wann nicht. Da spielt der Ton auch eine entscheidende Rolle.

Mehr anzeigen
Highlighted
Nicht anwendbar
Torsten:
Was ist bitteschön eine "fehlerhafte Fehlermeldung"?
Die Befragung wird von externen Partnern durchgeführt, die bekommt kein UM-Mitarbeiter in die Hände. Von daher bringt es nix, da Anmerkungen reinzuschreiben!


Ja klar die externen Mitarbeiter werfen die Befragungen dann weg, damit sie niemand in die Hände bekommt. Anders ist die Ignoranz nicht zu erklären.
Mehr anzeigen
Highlighted
Nicht anwendbar
Torsten:
Die E-Mail-Beantwortung dauert mitunter auch gerne mal ne Woche, da fällt auch das Online-Formular drunter. Die Bearbeitung wird von den Hotline-Mitarbeitern durchgeführt, wenn wenig Anrufaufkommen vorhanden ist. Außerdem haben einige E-Mail-Anbieter die Angewohnheit, E-Mails von diversen TK-Anbietern direkt als Spam zu kennzeichnen und in den entsprechenden Ordner zu verschieben, so daß die Kunden diese erst garnicht sehen.
Warum sollte der Username zu ändern sein? Da UM hier scheinbar auf Content vom Mutterkonzern Liberty Global zurückgreift, ist das nur logisch. Und ein Hacker müsste erstmal deine fürs Online Kundencenter registrierte E-Mail-Adresse kennen, und dann noch dein individuelles Passwort.
Und wenn man hier mal die Suchfunktion bemüht, findet man sehr viele Threads zu genau dem Thema, daß der Login beim eigenen Router nicht funktioniert.


Es bringt nichts zu erklären wie Fehler zustande kommen, man muss sie beseitigen. Zumindest "wollen" wäre gut.
Es bringt auch nichts wenn man den Fehler beim Kunden sucht. Hier wurde lang und breit und ausführlich erklärt wo die Probleme sind..... Bei der Eingabe des Passworts ist die erste Hürde, da kommt die Fehlermeldung, dass das Passwort schon vergeben ist. Ein weiteres Problem ist, dass die WifiSpots, die in der Karte angezeigt werden nicht existieren, zumindest nicht in meiner Stadt, usw.....
Auf die Anleitung auf der Unitymedia Webseite zur verweisen ist auch nicht hilfreich, dem "dumme" Kunde hat das schon gelesen und verstanden. Mancher Kunde ist sogar ein IT Experte, der sich bestens mit Netzwerken auskennt, und er schafft es trotzdem nicht sich beim wifispot anzumelden. Gibt es dafür eine Lösung, oder jemand der sich wirklich mit dem Problem beschäftigt?
Mag ja sein, dass manche es geschafft haben sich am wifispot anzumelden, aber es gibt sehr viele bei denen es nicht klappt.
Mehr anzeigen
Highlighted
Nicht anwendbar
@toffi-Fee

was du sagst,  trifft den Nagel auf dem Kopf. Wenn du meine ursprüngliche Frage lesen tust, und überhebliche Anwort von Thomas dazu,  wo er meine eigentliche Frage komplett ignoriert,  dann stehe ich zu meiner Antwort.  

Zusammenfassend  kann ich als Kunden sagen,  bei technische Probleme ist diese Forum für nicht der richtige Ort für mich.  Da drücke ich mich noch sehr vorsichtig aus.   

Das ist ja so:

Wenn ein Kunde ein Problem hat, ist das für ein Profi eine Chance, die Beziehung zu verbesseren.  Da muss man sich vor Augen halten, wenn der Kunde das Problem selber verursacht hat,  hast du es da sogar leichter.  Der Amateur geht da andere Wege. Der lässt dem Kunden erst mal spüren, wie blöd das war, das  Problem zu verursachen, und wie und wo alles auf der Webseite doch "schon längst" alles stand (Du Kunden, du Esel).    Und wehe dem Kunden, der spurt dann nicht.  Dann kommen da gleich drei Andere Moderatoren dazu, und zeigen wie  hier "Teamarbeit" aussieht. 



   
Mehr anzeigen
Highlighted
Nicht anwendbar
themenfremd verstehe ich nicht???
Auf jeden Fall ist es so, dass der Link von JuliaUM nicht hilft. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich immer wieder am gleichen Punkt ankomme. Es geht nicht und das Problem lässt sich mit den Hilfeversuchen nicht beseitigen.
Aber ich gebe nicht auf, obwohl es anscheinend Zeitverschwendung ist.
Mehr anzeigen
Highlighted
Nicht anwendbar

ich habe viel Zeit mit der fehlerhafte Fehlermeldung verschwendet.  Also du versuchst erst mal natürlich selber dich an dein eigener Wifispot anzumelden, und dann sagt er dein Passwort ist falsch.   Den Eindruck, dass einer das Thema annimmt,  habe ich ganz gewiss NICHT.  Na gut, ich selber hab's verstanden, dank der netten Beratung hier,  aber es fallen natürlich ganze Scharen auf das selbe Problem rein, und denken Wifispot geht nicht.

Den Versuch,  den Wifispot auszuprobieren nach der Einrichtung ist ja auch völlig normal.  Das werden weiter alle probieren, auch wenn auf der Webseite etwas anderes steht.   Und dann kommt: "Passwort oder Username ist falsch".    Ach Leute...

Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User
Zoef:

ich habe viel Zeit mit der fehlerhafte Fehlermeldung verschwendet.  Also du versuchst erst mal natürlich selber dich an dein eigener Wifispot anzumelden, und dann sagt er dein Passwort ist falsch.   Den Eindruck, dass einer das Thema annimmt,  habe ich ganz gewiss NICHT.  Na gut, ich selber hab's verstanden, dank der netten Beratung hier,  aber es fallen natürlich ganze Scharen auf das selbe Problem rein, und denken Wifispot geht nicht.

Den Versuch,  den Wifispot auszuprobieren nach der Einrichtung ist ja auch völlig normal.  Das werden weiter alle probieren, auch wenn auf der Webseite etwas anderes steht.   Und dann kommt: "Passwort oder Username ist falsch".    Ach Leute...



Wie schon mehrfach gesagt. An deinem eigenen Spot ging es nicht, geht es nicht und wird es nicht gehen. Der Test ist an anderen Spots zu machen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Nicht anwendbar
darum geht es doch gar nicht.   Lesen!
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Zoef, du merkst auch nix mehr, oder? Wenn du so ignorant und rechthaberisch auch bei der Hotline warst, wundert es mich nicht, daß dir NIEMAND helfen kann.
Du solltest echt mal professionelle Hilfe suchen - und außerdem Nachhilfe in Deutsch nehmen!
Schönes Leben wünsch ich dir.
Mehr anzeigen