UM_Service

Siehe neueste
Re: Absolute Ernüchterung
Dendemeier
Netzwerkforscher
Guten Abend,


am 01.04. wurde mein Internet nach Umzug eingerichtet (1.000 Mbit). In meiner alten Wohnung kamen die 1.000 Mbit auch an.


Der Techniker am 01.04. stellte fest, dass die Leistung die am Haus ankommt extrem schwankt (unterpegelt). Er meinte die Straße müsse aufgemacht werden und dann müsse nochmal ein Techniker zu mir kommen. Am 03.04. (ein Freitag) kam erneut ein Techniker. Er stellte ebenfalls fest, dass die Leistung unterpegelt und wo genau die Straße geöffnet werden müsse und danach nochmal ein Techniker zu mir kommen müsse. Dies meldete er weiter.


Zwei Wochen später meldete ich mich wieder bei der Hotline, da nichts passiert ist. Man sagte mir, dass die Störung am 06.04. behoben wurde. Allerdings war kein Techniker mehr bei mir und mein Internet ist nach wie vor sehr schwankend. Trotz der beiden Techniker, die eine externe Ursache nachgewiesen hatten, meinte der "freundliche & kompetente" Herr an der Hotline: Muss am Router liegen. 


Also erneuter Anruf. Es wurde erneut (zum dritten Mal) ein Techniker zu mir geschickt und zwar heute. Dieser stelle (oh Wunder!) wieder fest, dass das Signal von außen nicht passt und unterpegelt. Drei Techniker waren jetzt bei mir vor Ort, obwohl das Problem und die Ursache schon vom ersten Techniker erkannt wurde. Ich musste so oft anrufen, da ich momentan wie so viele Menschen im Homeoffice bin und auf eine stabile Internetverbindung angewiesen bin.


Ich verstehe nicht, warum die Ressourcen da sind, um drei Techniker zu schicken, die alle das Gleiche sagen - aber dem Kunden wird nicht geholfen. Ich bitte um dringende Hilfe.

5 Antworten 5
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Wir können die Straße nicht aufbuddeln.
Mehr anzeigen
Dendemeier
Netzwerkforscher
Tja ich auch nicht - aber Vodafone/Unitymedia kann jemanden beauftragen, der das kann.
Mehr anzeigen
Hemapri
SuperUser
Ich kann hier das Problem nicht erkennen. Es kommt eine NE 4-Techniker. Der stellt eine NE 3-Störung fest und meldet die weiter. Jetzt kommt einer von der NE 3, misst den Fehler ein und gibt weiter, was gemacht werden soll. Diese Arbeiten werden ausgeführt und das Ticket geschlossen. Sollte es immer noch ein Problem geben, so muss wieder ein NE 4-Techniker kommen. In der Regel bekommt der nach der NE 3-Störung ein TFF-Ticket um das Hausnetz an die veränderten HFC-Werte anzupassen. Entweder macht der das oder er stellt fest, dass immer noch ein NE 3-Problem besteht. In dem Fall meldet er wieder eine NE 3-Störung usw.
 So ist die ganz normale tagtägliche Vorgehensweise und das kann sich so etliche Male hintereinander abspielen, bis die Störungen in einem schlechten Netz behoben sind. Vieleicht kann das der Kunde nicht erkennen, aber NE 4 und NE 3 sind vollkommen verschiedene Arbeitsbereiche, die nichts miteinander zu tun haben. Die NE 3 ist nicht dafür zuständig, ob es beim Kunden weiterhin ein Problem gibt, oder nicht. Das muss in jeden Fall wieder ein Techniker der NE 4 klären.

MfG
Mehr anzeigen
Ida
Moderatorin
Moderatorin
Hi @PapaSafari

wie sieht es denn inzwischen aus?
Wurde das Problem behoben?

Ich würde dir ggf. als alternative zur Hotline unsere Guides der Social-Media-Hilfe empfehlen, so sparst du dir zumindest die Wartezeit an der Hotline und dein Anliegen musst du dann auch nicht mehrfach schildern falls ein erneuter Kontakt notwendig wird.

https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/

Sonnige Grüße
Ida


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Dendemeier
Netzwerkforscher
Hi Ida,

danke dir für deine Antwort! Mein Problem ist mittlerweile behoben. Es lag wohl an einem defekten/zu alten Verteiler. Allerdings war der Weg zur Lösung sehr steinig.

Vielleicht hilft deine Lösung ja jemandem, leichter ans Ziel zu kommen. Ich merke mir das jedenfalls für das nächste Mal.

Viele Grüße und nochmals Danke!
Mehr anzeigen