abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Versorgungsvertrag
Arcor_User
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

der Vermieter unseres Mehrfamilienhauses versucht vergeblich, einen Versorgungsvertrag mit Vodafone abzuschließen. Der bisherige Standardvertrag läuft am 31.12. aus. Er rät uns jetzt, Einzelverträge mit der Bedingung abzuschließen, dass das Haus einen Versorgungsvertrag bekommt. Kann das System sowas überhaupt darstellen?
Danke!

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
runzelpunzel
Full Metal User
Full Metal User

@Arcor_User, nein kann es nicht. Es gibt noch keine Versorgungsvereinbarung, also kann ein "Wunsch" danach auch nicht bei Verträgen jetzt abgebildet werden. Warum auch der Stress? Der MNV läuft ja noch - also alles gut und nein, am 01.01. bleibt die Kiste auch nicht schwarz.

 

P.S. Kein Vorwurf, aber das dauert so lange, weil sie einfach spät dran ist. Wie halt viele, viele, viele, viele, viele...andere Vermieter auch.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 Antworten 2
runzelpunzel
Full Metal User
Full Metal User

@Arcor_User, nein kann es nicht. Es gibt noch keine Versorgungsvereinbarung, also kann ein "Wunsch" danach auch nicht bei Verträgen jetzt abgebildet werden. Warum auch der Stress? Der MNV läuft ja noch - also alles gut und nein, am 01.01. bleibt die Kiste auch nicht schwarz.

 

P.S. Kein Vorwurf, aber das dauert so lange, weil sie einfach spät dran ist. Wie halt viele, viele, viele, viele, viele...andere Vermieter auch.

ok, danke. Dann schauen wir mal, wie es weitergeht. 😊 So ganz passt Deine Argumentation natürlich nicht - auf der einen Seite sagst Du, warum auch der Stress, auf der anderen Seite sei der Vermieter spät dran. 😁 Die erste Wasserstandsmeldung des Vermieters ist schon was her, er ist da schon seit längerem am Ball - aber er bekommt keine Rückmeldung. Ein Vertriebler solle sich wohl melden wollen, täte er aber nicht.
Naja, wie Du sagst, ist ja noch Zeit. Merci!