abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Nebenkostenprivileg fällt weg
JensausBerlin
Netz-Profi
Netz-Profi

Hallo, 

 

ich habe heute ein Brief von Vodafone bekommen wo mir mitgeiteilt wird das zum 1.2.24 der Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet wird und ich einen eigenen Vertrag für Kabelanschluss  abschließen muss wenn ich TV weiter über Vodafone sehen will. Dieser soll monatlich 9,99 kosten. Was passiert wenn ich das nicht mache? Was passiert da mit meinen noch laufenden Giga TV Vertrag? Und was passiert mit meinen Telefon & Internet Vertrag?

 

Vielen Dank

6 Antworten 6
Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo JensausBerlin,

wenn Du den Kabelanschluss nicht mehr bezahlst, dann bist Du Vertragsbrüchig, denn Deine Verträge gehen alle davon aus, das an Deiner Adresse die "Grundgebühr" für den Anschluss über die Nebenkosten Deiner Wohnung bezahlt werden. Wenn es das in der Zukunft nicht mehr gibt, dann musst Du auch die "Grundgebühr" selbst übernehmen und in Deiner Nebenkosten Abrechnung müsste dann der Posten verschwinden. Wenn Du in der Zukunft zu einem anderen Anbieter wechselst, dann fallen auch alle Zahlungen an VF weg. Bisher hättest Du trotzdem weiter die Gebühr in den Nebenkosten weiter bezahlen müssen.

Viele Grüße Siegmar

Hallo,

 

aber Vodafone kann keinen zwingen einen Vertrag für Kabelanschluss abzuschließen. Und ohne Kabekanschluss ist Giga TV nicht nutzbar. Werde ich über meinen Rechtsanwalt prüfen lassen wie da die Vertragslage aussieht.

 

 

Hallo JensausBerlin,

es ist nicht VF, der die alten Mehrnutzer Verträge auflöst, das wurde vom Gesetzgeber verlangt. Du hast bisher über die Nebenkosten die Gebühr jeden Monat bezahlt und jetzt sollst Du sie zusammen mit Deinem GigaTV Vertrag bezahlen. Weshalb da der Aufstand? Es könnte sein, das sich zu dem Zeitpunkt ein sonder Kündigungsrecht ergibt, weil möglicherweise die monatliche Kosten für TV sich erhöhen.

Viele Grüße Siegmar


@JensausBerlin  schrieb:

aber Vodafone kann keinen zwingen einen Vertrag für Kabelanschluss abzuschließen.


Doch kann VF, wenn der Kunde unbedingt über VF Kabel TV sehen möchte.

Ich sag mal so, vergleich mal was du bisher für den Kabelanschluß über die Nebenkosten zahlen mußtest mit dem was du dann insgesamt zuzahlen ist.

Der Kabel Internet Anschluß ist davon nicht betroffen.

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Hallo

 

also über die Nebenkostenkosten habe ich pro Jahr 110,- bezahlt. Wenn ich jetzt bei Vodafone das selbst abschließen muss zahle ich 9,99 pro Monat somit wird es teurer. Also habe ich Sonderkündigungsrecht wegen Preiserhöhung

 

Gruß

Ja um 10€ wirds teurer als bisher.

Ob du da ein Sonderkündigungsrecht hast, da hab ich Zweifel dran.

Schließlich ändert sich die Vertragslage wegen dem Kabelanschluß, auf Grund gesetzlicher Bestimmungen.

Möglicherweise bekommst du noch Post von VF oder dein Vermieter macht da ein Angebot, ich weiß es nicht.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26