abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Basic TV Cable für 8 Fernseher in einer Wohnung
Rita7
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

mein Sohn zieht im Oktober in eine neue WG mit insgesamt 8 Bewohner. Kabelanschluß gibt es im Haus (Neubau und Erstbezug).

Es ist klar, daß ein TV Connect benötigt wird. Die 8 wollen aber auch die privaten Sender in HD sehen können, daher ist der Plan Basic TV Cable abzuschliesen. Aber hier fangen die Probleme an. Niemand ist in der Lage uns mitzuteilen was es kostet.

Klar ist, daß für ein Fernseher folgende kosten anfallen : .einmal TV connect für 12,99 Euro plus einmal 3,99 Basic TV Cable und 3 Euro Miete für das CI-Modul. Aber über die Kosten für die folgenden 7 Fernseher bekommen ich Antwotern von das kostet nichts zusätzlich bis 3 Multiroomkarten für je 3,99 Euro (dann habe ich 4 Fernseher versorgt) Und für die weiteren 4 Fernseher muß man nochmals TV connect  für 12.99 bezahlen plus 3,99 plus 3,00 für Basic TV Cable plus dreimal 3,99 für die 3 Multiroomkarten. Angaben über Bereitstellungskosten und Lieferkosten sind gar keine gemacht worden. Auch Angaben über Mindestlaufzeiten gibt es auch sehr unterschiedliche Aussagen.

 

Kann mir bitte jemand sagen, was es kostet wenn 8 Leute in einer WG alle einen eigenen Fernseher haben und die Privatsender in HD sehen wollen (die günstigste Lösung).

 

6 Antworten 6
reneromann
SuperUser
SuperUser

Je nachdem, in welchem Bundesland die Wohnung liegt, unterscheiden sich die Antworten.

 

Im Gebiet von VF Deutschland (ex. KabelDeutschland; alle Bundesländer außer NRW, BaWü und Hessen) sind im Basic TV-Vertrag mit der ersten Karte noch zwei weitere Karten ohne zusätzliche monatliche Kosten möglich; Karte Nummer 4 benötigt einen neuen Basic TV-Vertrag (ohne TV Connect, der fällt für die WG nur einmal an) und kann dann Karten 5 und 6 kostenfrei mitnehmen; Karte 7 benötigt wieder einen Basic TV-Vertrag (ohne TV Connect) und kann dann Karte 8 mitversorgen...

 

Monatlich wären das dort dann 19,99 € für Karten 1+2+3 plus 3,99 € für Karten 4+5+6 plus 3,99 € für Karten 7+8...

Dazu kommen dann noch die Mietgebühren für die CI+-Module in Höhe von je 3 € pro Modul pro Monat (=> 24 €)...

 

Wobei ich keinen Vertrag für die WG abschließen würde (mit Ausnahme des TV Connect) - weil es garantiert immer Stiesel gibt, die sich selbst um die anteiligen Kosten für PrivatHD drum herum drücken wollen -- lass doch jeden der 8 Mitbewohner einen eigenen Vertrag  (ohne TV Connect) abschließen, dann kann jeder selbst entscheiden, ob er überhaupt über VF KabelTV schauen will und ob er die Privaten in HD will.

 

Plus: Sollten es 8 abgeschlossene Zimmer sein (und so hört es sich ja eher an, wenn 8 TV-Geräte verwendet werden sollen), dann reden wir über 8(!) Wohneinheiten und es müssten auch 8x TV-Connect bezahlt werden. Da reicht nicht einmal TV Connect für das Haus selbst.

Hallo renoromann,

danke für deine Antwort. Leider ist es Baden-Württemberg. Kannst du auch schreiben, wie es für BaWü ist.

 

Ich verstehe nicht, warum eine 8er WG als 8 getrennte Wohnungen bewertet werden soll. Die 8 haben eine gemeinsame Küche mit Wohnraum. Nur jeder hat sein eigenes Zimmer und 7 davon wollen eine Fernseher im Zimmer. Der achte TV wird im gemeinsamen Wohnraum stehen.

Was verstehst du unter agbeschlossenes Zimmer. Natürlich hat jedes Zimmer ein Tür und kann auch abgeschlossen werden. Aber es ist doch trotzdem eine gemeinsame WGö

Natürlich wird kein Vertrag für jemanden abgeschlossen, der kein KabelTV möchte bzw. der keine extra Kosten fürs HD möchte.

Das ganze wird eine betreute WG für 8 junge Menschen mit einer leichten geistigen Behinderung.  Wechsel der Bewohner werden dort deutlich seltener sein, als in einer normalen WG.

reneromann
SuperUser
SuperUser

Wenn es einzeln abschließbare Zimmer sind, sind es getrennte Wohneinheiten...

Die gemeinsame Küche und der gemeinsame Wohnraum spielen da keine Rolle.

 

(Und nein - die Definition habe ich mir nicht ausgedacht, sondern das ist die allgemeine Definition von Wohnungen, die auch im rechtlichen Sinne für die Bemessung u.a. der Zweitwohnsitzsteuer oder der Beitragspflichtigkeit beim Rundfunkbeitrag genutzt wird)

Schon mal Internet TV wie "waipu" angeschaut ?

Da einige Bewohner nicht lesen können ist ein normaler Fernseher leichter zu bedienen. Daher sind Lösungen über Internet TV wahrscheinlich nicht geeignet.