abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Änderung Kabelregelung führt zu Problemen beim bestehenden Verträge
das56kmodem
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Moin,

Die "URBANA Teleunion Rostock GmbH (infocity-rostock) " zwingt mich einen TV Vertrag zu machen, sonst wäre am 01.07.24 kein Internet mehr möglich. Habe Vodafone  GigaZuhause 1000 Kabel

kabel-deutschland-wohnungsgesellschaften-genossenschaften-v0-dtghz5jhxh7c1.jpg

Gib es ein Sonderkündigungsrecht für sowas ?

 

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

@das56kmodem  schrieb:

Gib es ein Sonderkündigungsrecht für sowas ?


Nein, da die InfoCity im Hausnetz das Hausrecht hat. Denen gehört das Netz, und die wollen auch bezahlt werden. Der Vertrag mit Vodafone basiert auf einen voll versorgten Anschluss, der ja besteht. Er muss nur kostenpflichtig freigegeben werden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

11 Antworten 11
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

@das56kmodem  schrieb:

Gib es ein Sonderkündigungsrecht für sowas ?


Nein, da die InfoCity im Hausnetz das Hausrecht hat. Denen gehört das Netz, und die wollen auch bezahlt werden. Der Vertrag mit Vodafone basiert auf einen voll versorgten Anschluss, der ja besteht. Er muss nur kostenpflichtig freigegeben werden.

Na Super denn darf ich jetzt 238,80€ für ein 24 Monatsvertrag zahlen, um Internet von Vodafone nutzen zu können.

Willkommen in Deutschland 

andreasabaad
SuperUser
SuperUser

So sieht es aus. Oder den ungenutzten Internetvertrag bis zum Laufzeitende.

Hallo das56kmodem,

Du bezahlst das doch jetzt auch jeden Monat über die Nebenkosten und in der Zukunft dann eben an den Kabelanbieter selbst. Da ändert sich doch eigentlich fast nichts.

Viele Grüße Siegmar


@Sigi-DD  schrieb:

Du bezahlst das doch jetzt auch jeden Monat über die Nebenkosten und in der Zukunft dann eben an den Kabelanbieter selbst.

Was haben die Kosten für den Kabelanschluß wenn nur Kabel Internet gebucht mit den Nebenkosten für den Kabelanschluß zu tun?

Problem dabei, manche lokale Kabelnetzanbieter die das Vodafone Netz nutzen verlangen für die Nutzung ihres Kabel-Anschlusses ein Entgeld, egal ob da nun über Vodafone nur ein Internet Vertrag oder nur ein Vodafone TV Vertrag oder beides zusammen abgeschlossen wurde. Genau danach sieht das hier aus.

Unabhängig von den Kosten dazu, das als TV Vertrag zu benennen obwohl da nur der Kabelanschluß bezahlt werden soll, das find ich auch nicht als so wirklich hilfreich. 

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Ich muss jetzt ein 24 Monats vertrag abschließen für 9,99€, der Vodafone Vertrag geht 12 Monate.

Also muss 12 Monate einen Kabelvertrag wieder bezahlen , obwohl ich den nicht haben will.

Und über die Nebenkosten zu zahlen war auch günstiger 2,80€ , jetzt 9,99€ das sind 7,19€ mehr.

Ja ich weiß sind ja nur 7€ ......bla bla , ich finde es aber eine Frechheit, damit wird Vodafone stimmt einige Kunden Verlieren, ach was sollst!!

 


  

Hallo Peter165,

sein Kabelanbieter die "URBANA Teleunion Rostock GmbH (infocity-rostock) " hat doch aber bisher diese Kosten auch erhoben und die wurden über die Nebenkosten bezahlt. Es wird sich für @das56kmodem also nichts ändern. Wenn er einen Anschluss von VF hätte, dann könnte er vermutlich einen billigeren Tarif bekommen, aber sein Anschluss ist nicht von VF!

Viele Grüße Siegmar

Hallo das56kmodem,

Dein Vertragspartner für den Kabelanschluss ist aber nicht VF sondern die "URBANA Teleunion Rostock GmbH (infocity-rostock) " und die leiten dann das Leistungsangebot von VF nur durch. Welche Grundgebühr Du für den Kabelanschluss bezahlen musst, ist Sache des Eigentümers und das ist bei Dir nicht VF.

Viele Grüße Siegmar


@das56kmodem  schrieb:

Und über die Nebenkosten zu zahlen war auch günstiger 2,80€ , jetzt 9,99€ das sind 7,19€ mehr.


Definitiv hast du KEINE 2,80 € für den Kabelanschluss bezahlt...

Der Kabelanschluss in den Nebenkosten lag schon immer bei deutlich über 7 € pro Monat...