Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten 2G/3G/4G  Region Leipzig PLZ 04xxx....

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten und Sprache 4G + VoLTE Region Ost Sachsen, Thüringen, südliches                             Sachsen-Anhalt, südliches Brandenburg

Self-Service: Vodafone-E-Mail Einloggen nicht möglich

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

TV-Manager

Fehler 222 -Seitenaufruf fehlgeschlagen bei Login in TV Manager
Highlighted
Daten-Fan

Ich habe die TV Manager App für mein iPhone installiert (die alte App deinstalliert) und bekomme jetzt die o.a. Fehlermeldung. Wenn ich mich mit meinen Credentials einloggen will, bekomme ich die gleiche Meldung mit dem Hinweis "Die gewünschte Seite kann nicht aufgerufen werden". Bitte um eure Unterstützung! Danke schon mal im Voraus.

 

Sorry, habe gerade gesehen, dass es keine App mehr gibt, bzw. ab 31.03.2020 zurückgezogen wurde!! Also im App-Store konnte ich die noch downloaden!

Wenn ich das richtig sehe, gibt es diesen geliebten Dienst, Fernsehen auf meinem iPad jetzt nicht mehr? Also weniger Vertragsleistung bei gleichen Kosten? Muss mal nach meinen Kündigungsfristen schauen. Wenn ich das mit meinen Kunden machen, suchen die sich einen anderen Dienstleister!!!!!!!!!

fboehm1

 

(1)
Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Highlighted
SuperUser

@fboehm1  schrieb:

Also weniger Vertragsleistung bei gleichen Kosten?


Seh ich nicht so, die TV App war ein kostenloses Angebot, das man nutzen konnte oder auch nicht.

TV Manager, damit konnte man kein TV sehen auf mobilen Geräten.

 

Auch wenns Schade ist, aber es ist so.

Allerdings gibt es einige Alternativen, viele Sender lassen sich ja streamen, oder so vorhanden eine HomeBox 3 (die 6490). Die kann DVB-C streamen und per AVM TV App kannste dann auf dem iPad TV sehen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit Labor FritzOS
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

ganz deiner Meinung! Ich habe den TV-Manager am Smartphone immer benutzt um meine Aufzeichnungen zu programmieren und das auch von der Ferne! Wenn das jetzt nicht mehr gehen sollte, ist das ein großer Rückschritt in Sachen Kundenservice, egal ob das vertraglich irgendwo zugesagt wurde oder auch nicht.

Was mich am meisten ärgert, dass ich in Summe einige Stunden nun damit verwendet habe das Teil zum Laufen zu bekommen. Dachte erst meine Login-Daten sind falsch, dann ein paar Reboots versucht und jetzt online erstmal ne Weile rumgegoogelt. Sonst bekommt man auch jeden Kram mitgeteilt, dass die App eingestellt wurde ist mir hier nirgends aufgefallen. Der Verweis über das WWW-Portal, dass es den TV-Manger nicht mehr gibt, mit lediglich Verweis auf diese Community, finde ich auch sehr mager! Sorry Vodafone, Kundenservice stelle ich mir anders vor! Welche Alternative  zum TV-Manaer hat man nun???

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@stevejoe: Tut mir echt Leid für dich, aber es gab wohl Hinweise in den Apps das die nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt funktionieren. 

Aktuell hab ich noch die TV App auf dem iPhone, da wird mir gesagt, geht nicht mehr.

Scheinbar funktioniert das beim TV Manager nicht, sondern da kommt  "Fehler 222", was zu Irritationen beim Nutzer führt. Konnte das eben bei meinem Andriod Tablet nachvollziehen.

Das da jeder der einen DVR nutzt persönlich informiert wird, eher nicht wirklich, ich habs so gut wie nie genutzt, der DVR ist in der Regel im Energiesparmodus (und nicht mit dem Internet verbunden), hier sollte die Info das das nicht mehr nutzbar ist über die App selber erfolgen!

 

Alternative?

Nein gibt es nicht.

Da die Nutzung über den Kundenaccount erfolgt gibt es keine anderen Apps die das ermöglichen. 

Dazu kommt, aus meiner Sicht, mit Abschaltung der Möglichkeit VoD über die DVR zu nutzen hat sich ne Verbindung der Geräte mit dem Internet erledigt, die funktionieren auch ohne jene. Zum Leidwesen jener die die TV App bzw. den TV Manager zum programmieren aus der Ferne genutzt haben. 

 

Keine Ahnung wie, selbst wenn das noch funktionieren würde, ich hätt keine Zeit da in den Apps nach Sendungen zu suchen die ich programmieren könnte, persönlich gesehen.

Einen richtigen ***storm deswegen scheint es auch nicht zu geben, das offizielle wie auch im inoffiziellem Forum und andere Foren, ne nichts dergleichen, es scheinen nicht allzu viele genutzt zu haben?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit Labor FritzOS
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker

Das Vorgehen hat ja leider System. Nach und nach wird ein Dienst nach dem anderen eingestellt, und wenn man sich beschwert heist es immer - das war ja immer nur eine freiwillige, kostenlose Zusatzleistung, da hatten sie nie einen Anspruch drauf. 
Analoge Sender - keinen Anspruch, kaufen sie sich doch einfach einen neuen Fernseher und eine neue Stereoanlage, dann geht doch wieder alles; volle gebuchte und bezahlte Bandbreite - keinen Andpruch drauf, heist ja im Vertrag "bis zu" und nicht "garantiert"; TV Manager - keinen Anspuch drauf. Vielleicht sollte ich auch mal nur den halben Betrag überweisen und wenn dann jemand von Vodafone anruft sage ich dann auch, die zweite Hälfte war immer nur eine freiwillige Leistung, da habe sie nie Anspruch  drauf gehabt. 
Als die analogen Sender eingestellt wurden habe ich extra mal in meinen Vertrag geschaut - das ist so wischiwaschi formuliert das man eigentlich auf nichts einen garantierten Anspruch hat. Solange es noch einen Sender zu empfangen gibt und man irgendwie mit  Modem-Geschwindigkeit ins  Internet kommt hat Vodafone seine Verpflichtungen erfüllt. Ich halte das für rechlich nicht haltbar, da ja mit einem bestimmten Leistungsumfang geworben wurde, aber die Strategie, dass von den Kunden wohl wegen so etwas kaum jemand einen Rechtsanwalt einschaltet, geht auf. Habe ich auch nicht gemacht. Ich habe leider nur Kabel im Haus, müßte also erstmal einen neuen Anschluss legen lassen. Das hat mich bisher von einer Kündigung abgehalten, aber allmählich ist das Maß voll. 
Aber um einem ständig Werbung für unsinnige Handytarife a la "für nur 39,90 € sogar 100 Inklusivminuten und 500 MB Datenvolumen" zu schicken, dafür ist Geld und Zeit da, aber nicht um eine App wie den TV Manager bereit zu Stellen. 
Es muss schön sein so treue und dämlich Kunden zu haben die immer schön bezahlen egal was man leistet - oder eben auch nicht leistet. 

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich hatte ja inzwischen auch mit der Hotline Kontakt ;-((( und wurde zum wiederholten Male zu einem super Angebot für Giga-TV überredet! Meine Anforderungen habe ich ganz klar definiert, 3* wiederholt und der Mitarbeiter hat dies auch zig mal bestätigt. Gekommen ist dann allerdings was ganz was anderes! Also alles wiederrufen und Geräte zurückgeschickt! Da ich ein Kombi mit Internet&Phone habe, gab es dann erst nach 10* Warteschleife und Verbindung zur Kündigungshotline, ein vernünftiges Angebot! LEIDER, LEIDER, LEIDER muss man als Stammkunde immer erst kündigen, um einen kleinen Bonus herauszuholen. Inzwischen habe ich für jeden Vertrag meine Kündigungen fertig in der Schublade, also als eMail vorbereitet, die dann auch zeitnah rausgeht und zu neuen Verhandlungen führt. Mit der normalen Hotline würde ich keinen Deal mehr eingehen, entweder verstehen die mich nicht oder wollen einfach nur nicht ;-(

 

Mehr anzeigen