Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten 2G/3G/4G  Region Leipzig PLZ 04xxx....

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten und Sprache 4G + VoLTE Region Ost Sachsen, Thüringen, südliches                             Sachsen-Anhalt, südliches Brandenburg

Self-Service: Vodafone-E-Mail Einloggen nicht möglich

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

TV-Geräte

Sagemcom RCI88-1000 KD – Tausch-Neugerät mit zeitverzögerter Rückgabe des Altgerätes?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich nutze seit Ewigkeiten den Sagemcom RCI88-1000 KD; mittlerweile nehmen die Schreib-/Lesefehler auf dessen Festplatte aber stark zu. Defekte Aufnahmen lösche ich schon nicht mehr, sondern benenne sie nur um, damit der defekte Platz nicht für neue Aufnahmen verwendet werden kann.

 

Mittlerweile wird es nervig, weil ständig Aufnahmen nicht lesbar sind und das Gerät dann stehenbleibt und ich erwäge daher einen Tausch.
Meine diesbezüglichen Befürchtungen hatte ich vor vier Jahren in diesem Thread geäußert:
https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-TV-Ger%C3%A4te/Vodafone-Recorder-m%C3%B6gliches-Vollbackup-gepla...

 

Nach wie vor nehme ich viele Serien auf und das Gerät ist halbvoll. Bei einem Tausch wäre das alles weg und ich nehme mal an, dass das in dem alten Thread erhoffte Vollbackup nach wie vor nicht möglich ist.

Eine Lösungsidee wäre ein Tausch-Neugerät mit zeitverzögerter Rückgabe des Altgerätes, so dass ich nur noch auf dem neuen Recorder aufnehme und den alten "leerschaue".

 

Ich las hier davon, dass es da zu Problemen mit der Überschneidung der Fernbedienungssignale kommen kann, aber einschalten kann man einen Recorder ja auch per Hand und wenn der andere ausgeschaltet ist, dürfte er auch – vom Einschaltsignal abgesehen – keine anderen Tasteninformationen auswerten.

 

Somit die Frage:
besteht die Möglichkeit, wegen des Defekts ein Tausch-Neugerät zu erhalten und das Altgerät erst einige Monate später zurückzugeben? Was würde das kosten?

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderatorin

Hallo xTend,

 

den Versand des Tauschgerätes habe ich beauftragt, die 90 Tage zählen ab dann, wenn das Gerät bei Dir ist. Du bekommst wieder einen Receiver mit großer Festplatte, also 1TB.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
Moderatorin

Hallo xTend,

Dein Receiver sollte mit mehr als vier Jahren ja aus der Gewährleistung raus sein, das heißt, es findet kein Eins-zu-eins-Tausch an der Haustür statt, sondern du bekommst ein komplettes Gerät per Post.  Die Möglichkeit einer zeitverzögerten Rücksendung gibt es generell nicht. Aufgrund der aktuellen Situation mit Covid-19 allerdings haben wir die übliche Rücksendefrist von 14 Tagen auf 90 Tage verlängert. Reicht das, damit Du den alten Receiver leerschauen kannst? Du kannst mir ja schon mal Deine Daten (vollständige Adresse, Geburtsdatum vom Vertragsinhaber, Kundennummer) senden, melde Dich dann wieder hier.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Claudia,

danke für die Antwort, Du hast eine PN Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo xTend,

 

den Versand des Tauschgerätes habe ich beauftragt, die 90 Tage zählen ab dann, wenn das Gerät bei Dir ist. Du bekommst wieder einen Receiver mit großer Festplatte, also 1TB.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Danke für die schnelle und problemlose Regelung! Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen