TV-Geräte

SAGEMCOM RCI88-1000 HD Festplattenrekorder Aufnahmefehler
SuperUser

@Nickname100@  schrieb:

Beispiele für Tonausfall.


Gut, wäre der Ton angewesen hätt ich ...

 

Jupp, ist zu hören, Ton über TV oder externe Tonwiedergabe?

Nur bei HD oder auch bei SD?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Jupp, ist zu hören, Ton über TV oder externe Tonwiedergabe?

 

Beides. Analogausgang und Scart / HDMI. Spielt aber keine Rolle, weil das komplette Datensignal ruckelt, stückelt.

 

Nur bei HD oder auch bei SD?

 

Bei beiden.

Mehr anzeigen
SuperUser

@Nickname100@  schrieb:

Beides. Analogausgang und Scart / HDMI. Spielt aber keine Rolle, weil das komplette Datensignal ruckelt, stückelt.


Hm, analog würde ich für den Tonausgang ja noch verstehen, aber Scart?

Wenn du HDMI nutzt ist Scart nicht notwendig.

Ton über TV oder externes Gerät?

 

Wenn Dolby Audio bei SPDIF und HDMI eingeschaltet ist, schalte das mal bitte aus.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Die verschiedenen Anschlüße haben ja keinen Einfluß auf das Aussetzerproblem. Scart ist nötig vom HDD Rekorder zum TV, weil das 10 Jahre alte Gerät kein HDMI hat. HDMI geht nur vom Sagem direkt zum TV. Ton vom Sagem analog zur 30 Jahre alten Hifianlage. Bombenklang im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Wenn Dolby Audio bei SPDIF und HDMI eingeschaltet ist, schalte das mal bitte aus.

Da habe ich schon im Menü rumprobiert. So wie es jetzt eingestellt ist, das ist die Variante, wo Ton an Scart und HDMI anliegt.

Mehr anzeigen
SuperUser

@Nickname100@  schrieb:

Die verschiedenen Anschlüße haben ja keinen Einfluß auf das Aussetzerproblem.


Deine Einschätzung.

 


@Nickname100  schrieb:

Scart ist nötig vom HDD Rekorder zum TV, weil das 10 Jahre alte Gerät kein HDMI hat. HDMI geht nur vom Sagem direkt zum TV. Ton vom Sagem analog zur 30 Jahre alten Hifianlage. Bombenklang im wahrsten Sinne des Wortes.


10 Jahre altes Gerät, der TV?

Wenn der kein HDMI hat, dann ist das Out of Order.

Bombenklang ist aber ne Frage der Auswahl der Lautsprecher. Und durchaus subjektiv.

 


@Nickname100  schrieb:

Da habe ich schon im Menü rumprobiert. So wie es jetzt eingestellt ist, das ist die Variante, wo Ton an Scart und HDMI anliegt.

 


Es gibt dabei nicht darum ob ein Ton ausgegeben wird oder nicht, sondern darum in welchem Format.

Wen du die analogen Ausgänge nutzt, ist Dolby Audio nicht notwendig, wenn du das ausschaltest hast du ja trotzdem einen Ton.

Scart, da kannst du ja nichts einstellen, es gibt nur die Möglichkeit für den Audio-Ausgang Mono oder Stereo einzustellen.

 

Beachte, HD Sender haben Standardmäßig Dolby Digital Ton, kann 2.0 oder auch 5.1 sein.

SD Sender können Dolby Digital Ton haben, müssen aber nicht.

 

Soviel dazu, auch wenns nicht wirklich hilft.

Ähm, das Tonproblem, hast du auch wenn du live über den DVR siehst?

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
@Nickname100  schrieb:

Scart ist nötig vom HDD Rekorder zum TV, weil das 10 Jahre alte Gerät kein HDMI hat. HDMI geht nur vom Sagem direkt zum TV. Ton vom Sagem analog zur 30 Jahre alten Hifianlage. Bombenklang im wahrsten Sinne des Wortes.

10 Jahre altes Gerät, der TV?

Wenn der kein HDMI hat, dann ist das Out of Order.

Ähm, das Tonproblem, hast du auch wenn du live über den DVR siehst?

 

Live wird nie gesehen. Deshalb kann ich das nicht vergleichen.

 

Der Ton kommt immer parallel: analog und über HDMI am TV als räumliche Mitte. Die Ton-Aussetzer sind immer zeitgleich mit den Bildaussetzern. Deshalb kann man die Tongeschichte eigentlich weglassen.

Mehr anzeigen
SuperUser

@Nickname100@  schrieb:
Live wird nie gesehen. Deshalb kann ich das nicht vergleichen.

Solltest du aber mal testen um herauszufinden obs nur an der Aufnahme liegt oder auch am Empfang.

Weil nur das aufgenommen wird was ankommt.

 


@Nickname100  schrieb:
Der Ton kommt immer parallel: analog und über HDMI am TV als räumliche Mitte. Die Ton-Aussetzer sind immer zeitgleich mit den Bildaussetzern. Deshalb kann man die Tongeschichte eigentlich weglassen.

Bei dem DVR kommt der Ton nur digital an, es sind ja nur digitale Sender die der Sagemcom empfangen kann, nur die Tonausgabe ist entsprechend des gewählten Anschlusses.

Wenn die Tonaussetzer parallel zu den Bildaussetzern passieren, dann kannste die nicht vergessen, beides scheint zusammen zu gehören. Weil ja Bild und Ton gleichzeitig ankommen, ergo auch ne gemeinsame Ursache haben können.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

''Fehlgeschlagen" hat mal wieder zugeschlagen. Bis zum Reset per Netzschalter wurden alle Programmierungen ignoriert bzw. nicht ausgeführt. Zudem irgendwann davor ein neues  Beispiel für Aussetzer.

https://www.youtube.com/watch?v=BxGGGhHFELc

Der Empfang selbst war zeitgleich OK beim Fehlschlagen. Das Gerät blieb auch im Tiefschlaf wärend der eigentlichen Aufnahmezeit.

Warum halst sich Kabel-D / Vodafone sich solch eine Gerät auf? Das ist eigentlich simpelste, bis zu 15 Jahre alte Technik. Sollten mal beim Großen Bruder in China nachfragen. Smiley (überglücklich)

Mehr anzeigen
SuperUser

@Nickname100@  schrieb:

https://www.youtube.com/watch?v=BxGGGhHFELc

Der Empfang selbst war zeitgleich OK beim Fehlschlagen. Das Gerät blieb auch im Tiefschlaf wärend der eigentlichen Aufnahmezeit.


Ich denk mal du solltest das Angebot von @Tobias annehmen, das Gerät tauschen.

Sieht nach einem Festplattendefekt aus, wenn du den Sagemcom startest, Hinweise zu sehen?

 


@Nickname100@  schrieb:

Warum halst sich Kabel-D / Vodafone sich solch eine Gerät auf? Das ist eigentlich simpelste, bis zu 15 Jahre alte Technik. Sollten mal beim Großen Bruder in China nachfragen. Smiley (überglücklich)


Hm, Humax, Samsung kommen ja aus der Ecke.

Mit meinem Sagemcom war ich eigentlich zufrieden, ein paar Mucken und Macken hat der ja von Anfang an, aber wenn ein Gerätebauteil nicht mehr mitspielt, dann haste wohl mit jedem anderen Gerät auch Probleme.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Montag war es wieder so weit. Keine Aufnahmen mehr. ''Wiedergabe nicht möglich" bzw. "Unbekannter Aufnahmefehler". Netzschalter aus ... danach OK

Mehr anzeigen