Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

TV-Geräte

Problem mit CI+ Modul (Kein RTL, VOX...)
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
SuperUser

Ja, ich kann den Frust auch verstehen.

Aber bevor man jemanden die Schuld in die Schuhe schiebt sollte man sich vorher genauer informieren. In diesem Fall hier wurde Vodafone tatsächlich zu Unrecht beschuldigt. Hier liegt es ja daran das diese Module nicht die nötigen Updates automatisch bekommen ... Smiley (traurig) ... und der Hersteller sich das dann gut bezahlen lässt.

Es wurde jetzt im übertragenen Sinne der Bote (Anbieter der Sender) für etwas versucht zu erschiessen auf das er keinen Einfluß hat. Wenn die Sender oder die TV Hersteller etwas ändern und der Modulhersteller darauf nicht reagiert kann doch der Überbringer (Vodafone) nichts dafür.

 

Deswegen ist die Sache mit der Miete gar nicht schlecht, wenn dann etwas nicht funktioniert bekommt man ein Austauschgerät und alles ist wieder gut.

 

Gruß

Dieter

 


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@ Arganto:

Also ganz so wie du die Sache siehst ist das nun ja nicht. Aber zunächst einmal: „Hineingepoltert“ bin ich hier nun nicht. Zudem bin ich doch recht sachlich geblieben.

Wenn ich im beschriebenen Fall eine gewisse „Mitschuld“ bei KD/Vodafone sehe ist es der Tatsache geschuldet, dass KD/Vodafone bestimmte CI+ Module bestimmter Hersteller/Vertreiber zertifiziert und somit für eine 100-prozentige Kompatibilität mit den von ihr selbst vertriebenen Modulen garantiert. Wie heißt es so schön auf der Rückseite derartiger Module? Zitat:

Dieses offiziell lizensierte Modul ermöglicht Ihnen in Verbindung mit der richtigen Smartcard den Zugang zu verschlüsselten digitalen Sendern.“



Wenn nun wie geschehen die Software gemäß Absprache zwischen den privaten Sendern und Vodafone geändert wird ist das ja noch zu akzeptieren. Nur finde ich es nicht ok, wenn Vodafone nur den Käufern ihrer eigenen Module (kommen auch von Smit) den Updateservice vom heimischen PC aus bieten und die Kunden von Vodafone selbst zertifizierten Modulen im Regen stehen lassen. Warum bietet nicht auch KD/Vodafone den Updateservice via Kabel und heimischen TV? Grundsätzlich ginge das. Vodafone will das aber nicht. Warum dürfte klar sein.



Lange Rede kurzer Sinn: Vodafone sollte aufhören CI+ Module anderer Lieferanten zu zertifizieren. Da wägen sich viele Kunden auf der sicheren Seite nur sind sie es nicht richtig.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
@Argantho  schrieb:

Fakt ist ... und da hat @ERFD wirklich recht ... hätte der Kunde nicht dieses Gerät gekauft dann gäbe es dieses Problem gar nicht. Wenn entweder der Hersteller von dem TV oder dem Modul ein Problem verursachen, der Provider dann aber beschuldigt wird und es sich danach herausstellt das der Fehler komplett woanders liegt, dann finde ich schon das auch die Moderatoren mal einen "lockeren" Spruch ablassen dürfen.


Völliger Blödsinn, entschuldige wenn ich mich so ausdrücke.

Es gab auch schon Probleme mit Samsung TV's die die CI+Version 1.4 nutzen. Ich möchte fast wetten, auch mit dem von @Karelia genutzen SMIT CI+Modul gäbe es da Probleme, die Modulsoftware ist zu alt, sprich nicht die aktuellste.

Dem Kunden ein zu entgegnen hätte man sich einen anderen TV gekauft, @ERFD nicht wirklich die passende Antwort.

 

Fakt ist, kein Hersteller, weder der des Moduls noch der des TV geben 100%ige Garantieen das dieses oder jenes Modul in diesem oder jenem Gerät funktioniert. Dazu kommt gerade die RTL-Gruppe ist jene die am schärfsten ihre Restriktionen umgesetzt haben möchte, so richtig verwundert bin ich nicht über @Karelia Problem.

Es ist nur nicht einfach das wieder gerade zu biegen.

 

@Karelia: Zertifiziert heißt nicht zwangsläufig das der Anbieter verantwortlich ist. Das bedeutet nur, du kannst das Gerät im Rahmen der Zertifikation verwenden. Sprich dir Sender entschlüsseln lassen.

Wie bei jeden im freien Handel gekauften Gerät, verantwortlich Hersteller oder Verkäufer. Ich glaub kaum das ich mit meinem zertifizierten Receiver den ich im freien Handel gekauft habe, wenn der Problem macht mich an VF/KD wenden kann. Die Antwort dürfte sein, wenden sie sich an den Hersteller.

Dazu kommt, 8 Jahr alte Module, selbst du die bei KD gekauft hättest, die 2 Jahre für die Garantie sind rum, damit bist du auf dich alleine gestellt bei Problemem mit den Modulen oder gar gekauften Geräten.

 

@Katrin42: Deine Geschichte ist ein bißchen anders, das Modul was du verwendest kann in einem anderen TV Problemfrei funktionieren.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
SuperUser

@Karelia  schrieb:

Wenn ich im beschriebenen Fall eine gewisse „Mitschuld“ bei KD/Vodafone sehe ist es der Tatsache geschuldet, dass KD/Vodafone bestimmte CI+ Module bestimmter Hersteller/Vertreiber zertifiziert und somit für eine 100-prozentige Kompatibilität mit den von ihr selbst vertriebenen Modulen garantiert. Wie heißt es so schön auf der Rückseite derartiger Module? Zitat:

Dieses offiziell lizensierte Modul ermöglicht Ihnen in Verbindung mit der richtigen Smartcard den Zugang zu verschlüsselten digitalen Sendern.“

Aber für die TV Hersteller kann VF/KD nichts, wenn die ihr eigen Ding machen, da hast du als Kunde das nachsehen.

Es ist immer im Zusammenhang zu sehen, nicht nur das Modul alleine.

 


@Karelia  schrieb:

Wenn nun wie geschehen die Software gemäß Absprache zwischen den privaten Sendern und Vodafone geändert wird ist das ja noch zu akzeptieren. 

Hm, ich glaube nicht das es da wirklich absprechen zwischen den Sendern und KD gab, CI+Module gibt es bei allen Empfangswegen. 

Außer daß man damit jedes geeignete Gerät nutzen kann, habe jene CI+Module die "Haupfgabe" die Restriktionen einiger Sender umzusetzen, z.B. Aufnahmesperre, oder max. 90 Minuten Timeshift, verhindern das sich die PIN Abfrage abschalten läßt, da lassen die Sender ganz speziell die RTL'er in HD bestimmt nicht mit sich reden.

 


@Karelia  schrieb:

Nur finde ich es nicht ok, wenn Vodafone nur den Käufern ihrer eigenen Module (kommen auch von Smit) den Updateservice vom heimischen PC aus bieten und die Kunden von Vodafone selbst zertifizierten Modulen im Regen stehen lassen. Warum bietet nicht auch KD/Vodafone den Updateservice via Kabel und heimischen TV? Grundsätzlich ginge das. Vodafone will das aber nicht. Warum dürfte klar sein.


Falsch, die original KD CI+Module lassen sich nicht am PC updaten, das geht bzw. ging nur über den TV!

Entsprechende CI+geeignete PCMCIA Anschluß-Geräte gibt es nicht, zumindest nicht offiziell.

USB geht da nicht.

 


@Karelia  schrieb:

Lange Rede kurzer Sinn: Vodafone sollte aufhören CI+ Module anderer Lieferanten zu zertifizieren. Da wägen sich viele Kunden auf der sicheren Seite nur sind sie es nicht richtig.


Die Module gibt es seit 2010, seitdem hat sich ne Menge weiterentwickelt, alles kann man nicht voraussehen, genauso wenig dürfte VF/KD Einfluß auf die TV Hersteller haben, die außerdem das Problem haben ihre CI+Schnittstelle so zu "gestalten" da alle CI+Modul funktionieren.

Alles nicht so einfach.

 

@Karelia: Trotzalledem, wenn du möchtest, soweit ich dir helfen kann, mach ich das auch.

Auch was den Humax angeht.

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@ Peter165:

@Karelia  schrieb:

Nur finde ich es nicht ok, wenn Vodafone nur den Käufern ihrer eigenen Module (kommen auch von Smit) den Updateservice vom heimischen PC aus bieten...

 

Entschuldigung, da habe ich mich vertippt. Ich meinte natürlich Updateservice vom heimischen TV, nicht PC.

 

Ich mache mir jetzt keinen weiteren Streß mehr und schicke morgen gleich beide module zum Update zu Abanit.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Karelia  schrieb:

Entschuldigung, da habe ich mich vertippt. Ich meinte natürlich Updateservice vom heimischen TV, nicht PC.


Akzeptiert.

 


@Karelia  schrieb:

Ich mache mir jetzt keinen weiteren Streß mehr und schicke morgen gleich beide module zum Update zu Abanit.


Ich wollt dich schon fragen deswegen.

Berichte bitte ob und wie das funktioniert hat, wenn möglich dann auch mal die Modul-Softwareversion posten.

Und ja, ich drück dir beide Daumen.

 

Und habs vergessen zu schreiben, Danke das du dich deswegen schlau gemacht hast, möglicherweise läßt sich damit auch anderen Nutzern helfen. 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@ERFD@Argantho: Ich kanns mir nicht verkneifen in Bezug darauf das das bei einem Samsung TV nicht passiert wäre:

https://forum.vodafone.de/t5/TV-Geräte/Samsung-Smit-CI-Modul-u-a-RTL-HD-wird-nicht-entschlüsselt/m-p...

Jene erwähnte Version aus 2010 ist jene die @Karelia auf ihren Modulen hat, die 3.0.9.2 L1.

Die nächste Version 3.3.3 L10 kam erst im Okt. 2011.

Die aktuellste 3.3.3.2 L12 einen Monat später.

 

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@Peter165  schrieb:

 

 

@Katrin42: Deine Geschichte ist ein bißchen anders, das Modul was du verwendest kann in einem anderen TV Problemfrei funktionieren.

 

Na, dann kann ich es ja wenigstens vielleicht noch verkaufen. Ich habe gestern ein Mietmodul bei Vodafone bestellt. Kostet leider 3 € im Monat, nicht 2 €. Ich hoffe das funktioniert dann auch und es liegt nicht doch noch am TV.

Ich habe dennoch gestern mal Neotion angeschrieben. Gar nicht so einfach. Die Mailadresse contact @neotion.com auf deren Webseite scheint nicht gültig zu sein, mail kam zurück. Aber sie haben auch ein Kontaktformular auf der Seite, das habe ich dann ausgefüllt. Mal sehen ob irgendeine Antwort kommt.

 


 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo zusammen,

 

"Völliger Blödsinn, entschuldige wenn ich mich so ausdrücke. Es gab auch schon Probleme mit Samsung TV's die die CI+Version 1.4 nutzen. Ich möchte fast wetten, auch mit dem von @Karelia genutzen SMIT CI+Modul gäbe es da Probleme, die Modulsoftware ist zu alt, sprich nicht die aktuellste.Dem Kunden ein zu entgegnen hätte man sich einen anderen TV gekauft, @ERFD nicht wirklich die passende Antwort."

 

Dies war lediglich ein Beispiel, steht auch so da, um die Schuldzuweisung gegen Vodafone klar zu stellen Smiley (zwinkernd) Dies kein Verweis sich ein anderes Gerät zu kaufen. Ich denke das wurde auch so verstanden. Solch Inkompatibilität wird es immer geben. Sicher auch mit Samsung, wie in Deinem Beispiel.

 

@Karelia Schön aber, dass man ein Update zur Verfügung hat, auch wenn dies Geld kostet Smiley (traurig) Ich drücke Dir die Daumen, dass es damit erledigt ist.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich gehe mal davon aus, dass das klappen wird. . Wichtig ist eben nur zu wissen, dass die Firma Avanit nur Smit-Module updaten kann. Lt. Auskunft von dort ist es im ganzen Jahr 2018 zu keiner Reklamation nach einem Firmwareupdate eines CI+-Modul gekommen. Ich werde hier auf jeden Fall über Erfolg oder Mißerfolg berichten.
Ich habe übrigens noch eine kleine Adressänderung der Firma Avanit vorgenommen. Der techn. Service befindet sich nicht in der Bahnhofstr. 14 sondern in der Bahnhofstr. 10. Die richtige Anschrift lautet also:
Avanit GmbH
Techn. Service
Bahnhofstr. 10
78112 Sankt Georgen

Mehr anzeigen