Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

BEHOBEN Mobil: Einschränkungen Mobile Telefonie und Daten 2G PLZ Gebiet 31xxx, 34xxx - 37xxx, 59xxx, 99xxx

BEHOBEN Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (27. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

TV-Geräte

Siehe neueste
Multimedia-Dosenadapter am TV-Kabel?
seelo2010
SuperUser
@Peter165

Aber (?), ich dachte/denke am TV Port kommt immer nur überhalb von 65MHz an, ansonsten kann man sich den Adapter doch gleich sparen und ein F -Stecker auf das Kabelende dübeln...
Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

@seelo2010 Dieses Splitting übernimmt die MMD. An einer 2-Loch-Dose gibt es das z.B. auch nicht, sonst würde der Push-on-Adapter ja so gar keinen Sinn machen.

Die Frage hier ist nur, wo das Kabel angeschlossen ist. Wenn es an der MMD (am Dosenausgang) durchgeschliffen ist, funktioniert es problemlos, an das Kabel einfach einen F-Stecker zu montieren und diesen ans Kabelmodem anzuschließen - von Pegeln will ich jetzt nicht reden, die können natürlich dadurch schlechter werden. Wenn das Kabel aber einfach an den Dataport der MMD angeschlossen ist, klappt es auch. Lediglich wenn das Kabel nur an den TV- oder Radioport einer 3- oder 4-Loch-MMD angeschlossen ist, wird es nichts mit dem Rückkanal.

Mehr anzeigen
Peter165
SuperUser

@seelo2010  schrieb:
ansonsten kann man sich den Adapter doch gleich sparen und ein F -Stecker auf das Kabelende dübeln...

Wenn du den F-Stecker auf den IEC Anschluß "dübelst", wie willst dann was anschließen? Modem/Router oder TV? Ein normaler TV Verteiler, ne nicht wirklich.

Dieser Adapter, laut dem was da an Frequenzen angeben wird dürfte den Rückkanal vom TV Empfang entkoppeln, deswegen am TV Ausgang 85-1006 Mhz. Von daher, der Adapter macht schon Sinn.


@seelo2010  schrieb:
Aber (?), ich dachte/denke am TV Port kommt immer nur überhalb von 65MHz an, 

Nein, bei 2 Lochdosen, das sind dann Breitbanddosen da kommt am TV Anschluß das ganze Spektrum an, also von 5-1006 Mhz. Das kann auch am Radioanschluß so sein, muß aber nicht, jener kann auch nur die UKW Frequenzen von 85-108 Mhz durchlassen.

Die original KD MM-Adapter die haben TV und Radioanschluß, da haste dann auch für Radio und TV neben dem Data-Anschluß jeweils einen Anschluß. Bei dem verlinkten Adapter gibts ja nur den TV Anschluß.

Im Gegensatz dazu, bei den MMD's da kommt am TV Anschluß nur ab 85 Mhz was raus, der Adapter ist da sozusagen schon drin.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26
Mehr anzeigen