TV-Geräte

Siehe neueste
Leichte Störung beim TV
Gehe zu Lösung
Endibus
Digitalisierer

Hallo,

mein Fernseher hat beim Empfang der privaten Sender über Kabel in SD Qualität immer wieder kurze Aussetzer beim Ton und ganz leichte Störungen im Bild.

Können Sie das regulieren?

MfG, N. Enders

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Martin59
Moderator

Hallo Endibus,

 

entschuldige die verzögerte Antwort, aktuell dauert es leider etwas.

 

Du hast ja schon verschiedene Sachen ausprobiert und getestet. Somit können wir Dir gerne einen Techniker anbieten. Dieser ist generell auch kostenfrei. Der Einsatz wird nur dann mit 99,50 € berechnet, wenn die Störung durch Deine Endgeräte, Verkabelung oder durch unsachgemäße Handhabung verursacht wird.

 

Wenn der Techniker noch gewünscht ist, dann schick mir bitte eine PN mit einer aktuellen Rufnummer, der Information ob Du den Zugang zur Hausanlage herstellen kannst und ob es Anzeichen von Covid-19 gibt.

 

Lass danach bitte eine kurze Info hier.

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
20 Antworten 20
Endibus
Digitalisierer

Merkwürdigerweise ist nur der Sender RTL von der Störung betroffen.

Mehr anzeigen
TobiasK1982
Netzwerkforscher

Hallo,

 

wie sieht es denn bei den anderen Sendern aus, die auf der gleichen Frequenz liegen wie RTL (SD)? "Normalerweise" müssten diese die gleichen Störungen haben. Und auf welcher Frequenz liegen die Sender bei dir? Damit könnte man dann anfangen, die möglichen Störquellen zu identifizieren.

 

Außerdem:

  • Sind die Störungen "schon immer da", oder kamen sie plötzlich, oder z.B. mit einem neuen Fernseher?
  • Wird ein hochwertiges Antennenkabel verwendet?
  • Hat der Fernseher (bzw. Receiver, was auch immer du als Empfangsgerät verwendest) die Möglichkeit, Signalqualität/-Pegel anzuzeigen und ist da etwas auffällig bei RTL im Vergleich zu den ungestörten Sendern?

 

Ich hatte mal bei meinem Loewe TV Probleme mit den Sendern, die damals auf 122MHz lagen (RTL, Sat1, ORF2), hohe Bitfehlerrate und gelegentliche Störungen in Bild und Ton. Die Lösung war, dass der Loewe Tuner empfindlich auf Einstreuungen aus dem UKW Bereich reagiert. Ein Bandsperrfilter, zwischen Dose und TV, der alles <111MHz blockt, war die Lösung.

 

VG

Tobias

Mehr anzeigen
Endibus
Digitalisierer

Danke für die Antwort,

 

der Fernseher ist schon ein paar Jahre alt.

Sender RTL

Bitfehlerrate (E-6): 0

Signalstärke: 100

Signalqualität: 100

 

Offenbar sind nur RTL und SAT1, beide auf 122 MHz, betroffen.

Wenn der Fehler nichts mit Vodafone zu tun hat und nur bei mir zuhause liegen kann, dann wäre ich mit der Lösung zufrieden. Ich kann ja nochmal ein anderes Antennenkabel ausprobieren.

Nochmal vielen Dank

MfG

Mehr anzeigen
Endibus
Digitalisierer

Hallo,

 

ein Premium Antennenkabel hat nichts gebracht.

 

MfG, Norbert Enders

Mehr anzeigen
Endibus
Digitalisierer

Hallo,

 

können Sie noch was dazu sagen?

Bandsperrfilter probieren?

 

MfG

Mehr anzeigen
TobiasK1982
Netzwerkforscher

Hi,

 

nur vorweg, ich bin kein Vodafone-Mitarbeiter oder Fachmann auf dem Gebiet, hab mich lediglich in eigenem Interesse mal etwas damit auseinandergesetzt.

 

Es könnte noch sein, dass der Pegel zu hoch ist - dein Fernseher zeigt 100%, das sieht erstmal optimal aus, ist es aber nicht zwingend, da er auch bei einem zu hohen Pegel 100% anzeigen würde.

 

Was du also noch probieren könntest:

- Falls der TV im Menü sowas wie einen Pegel-Abschwächer hat (kenne ich von Panasonic), diesen mal testweise aktivieren

- Falls du am Verstärker am Hausanschluss frei walten kannst und darfst, diesen mal etwas runterregeln, bis du bei 90% angezeigtem Pegel am TV angekommen bist.

 

Ansonsten wäre der UKW-Sperrfilter dann einen Versuch wert, ja... Bei mir war's ja die gleiche Frequenz. Ist bei dir aber nicht zufällig auch ein Loewe?

 

Gruß

Tobias

Mehr anzeigen
Endibus
Digitalisierer

Danke für die Antwort.

Das Gerät ist ein Samsung.

Habe mal nach Bandsperrfilter geschaut aber ich weiß nicht wo und wie einbauen.

MfG

Mehr anzeigen
TobiasK1982
Netzwerkforscher

Hi,

 

hast dir das Thema mit dem Pegel mal angeschaut? Ich glaube fast, dass das hier eher das Problem sein könnte, weil das mt den UKW-Einstreuungen eher ein spezielles Loewe-Problem ist.

 

Ist bei hohen Frequenzen (bei uns liegen z.B. Kabel1 Doku und N24 Doku auf 610MHz) der Pegel immernoch 100%? Wenn nein, würde das für eine Schräglage des Eingangssignals sprechen, bei niedrigen Frequenzen zu hoher Pegel, der nach hohen Frequenzen abnimmt in den Normalbereich.

 

Wirklich zuverlässig beurteilen kann das natürlich nur ein Techniker mit entsprechender Messtechnik, aber je nach Experimentierfreude kann man auch selber "spielen".

 

Hast du denn Zugang zum Hausanschlussverstärker und darfst an diesem "rumspielen"? Zumindest der Pegel sollte sich an diesem verstellen lassen, bei vielen gibt es auch einen Entzerr-Regler, um die Schräglage zu korrigieren.

 

Falls nein, kannst du auch für recht wenig Geld Dämpfungsregler, Entzerr-Regler oder einen Bandsperrfilter kaufen, die man in den Signalweg zwischen Dose und TV stecken kann, z.B.:

 

- Dämpfungsregler Axing TZU 4-01

- Entzerrer Axing TZU 9-00

- Bandsperrfilter braun TeleCom HPF-111.

 

Entweder direkt in die Dose und von da mit dem Antennenkabel weiter in den TV. Oder Dose -> Antennenkabel -> [Zusatzgerät] -> Antennenkabel -> TV, dann zerrt das Ding nicht an der Dose.

Diese Zusatzglieder haben alle F-Stecker/-buchsen, d.h. du benötigst noch entsprechende Adapter auf Koax (Vorsicht mit männlich/weiblich bzw. Stecker/Buchse).

 

Wie gesagt, alles eine Sache der Experimentierfreude. Ich hab mir mal den Spaß gemacht und mit den Teilen bei mir experimentiert. Seitdem habe ich zwischen Dose und TV den Bandsperrfilter und Entzerrer, so dass der Pegel über das Frequenzband konstant ist und unerwünschte Frequenzen rausgefiltert sind. Ein echter Fachmann würde wahrscheinlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber es funktioniert jedenfalls wunderbar.

 

Natürlich kann man das auch schon am Hausanschluss installieren, ich hab's jedoch nur vor meinem TV, da am zweiten TV im Haus keine Störungen auftreten.

 

Gruß

Tobias

 

 

 

Mehr anzeigen
Endibus
Digitalisierer

Danke für die tolle Antwort.

Da werde ich ein paar Tage brauchen, um das zu verdauen.

MfG,

Mehr anzeigen