TV-Geräte

Siehe neueste

HD Paket von Vodafone Unitymedia auf Sky Receiver/Smartcard freischalten

Smart-Analyzer

Hallo,

ich möchte gerne meine HD-Sender, die ich über Vodafone Unitymedia gebucht habe über meinen Sky Receiver nutzen. Könnten sie mir auch meinen Sky Receiver dafür freischalten, wie es z.B. auch hier anscheinend problemlos geklappt hat:

https://forum.vodafone.de/t5/TV-Geräte/HD-Paket-von-Vodafone-Kabel-Deutschland-auf-Sky-Receiver/td-p...

 

Über schnelle Hilfe würde ich mich freuen!

Grüße

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
SuperUser

Hallo KenBo,

 

leider ist das nicht möglich, da die Sender auf dem Sky Reciever eine andere Verschlüsselungsmethode

haben.  

 

Dieses gilt für die Bundesländer wie Baden Würtemberg, Hessen und NRW.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hi,

aber das Verschlüsselungssystem der Sky Receiver ist doch deutschlandweit auf allen Sky Receivern dasselbe. 
wenn es bei anderen Leuten klappt (wie in dem Link zu sehen) dann müsste es bei mir doch auch laufen. 🤷🏼‍♂️

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Bzw. gehört Kabel Deutschland doch auch zu Vodafone und es ist alles eins. Dann können sie mir doch einfach dieses Signal schicken.

Warum muss denn immer alles so umständlich und zerpflückt gemacht werden??!!

Mehr anzeigen
SuperUser

Auch wenn  Vodafone Unitymedia gekauft hat, sind die technischen Systeme aber noch nicht 

 aufeinander abgestimmt. 

Das wird aber noch einige Zeit dauern bis sich alles angepasst hat.  Darum kann man also die Sky Sender 

noch nicht freischalten lassen.

 

Mehr anzeigen
SuperUser

@KenBo  schrieb:

aber das Verschlüsselungssystem der Sky Receiver ist doch deutschlandweit auf allen Sky Receivern dasselbe. 


Nein, ist es nicht.

Bei exUM wird eine andere Verschlüssselung genutzt als bei exKD, nicht kompatibel.

Ob sich das so einfach ändern läßt, das ist ne ganz andere Frage, aber das war auch schon so bevor UM von VF übernommen wurde.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.21
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Dass die Verschlüsselung bei exUM und exKD anders ist weiß ich. Aber doch nicht bei dem Sky Receiver. Der hat in ganz Deutschland die gleiche Verschlüsselung. Also wo ist das Problem mir einfach das Signal von zb exKD für die privaten HD Sender an meinen Sky Receiver zu senden auch wenn ich in NRW lebe. Vodafone hat doch jetzt Zugriff auf alles nach der Übernahme.

Es geht doch einfach nur um ein blödes simples Signal was bei mir ankommen soll! Ich brauche ja keine neue Hardware oder Smartcard oder sonstwas. Das kann doch nicht so schwer sein. 
wäre ich exKD Kunde für nd würde ich zb in BW leben, dann würde es doch auch problemlos klappen.

Mehr anzeigen
SuperUser

@KenBo  schrieb:

Dass die Verschlüsselung bei exUM und exKD anders ist weiß ich. Aber doch nicht bei dem Sky Receiver.

Die Verschlüsselung ist nicht gleich, auch wenn da die NDS Verschlüsselung genutzt wird.

Du bei exUM hast V23, das ist ne alte KabelBW NDS Karte.

Bei exKD werden andere NDS Karten genutzt, Sky schickt da ne G02 (das ist ne exKD Karte).

Beide haben unterschiedlich CAID, die auf den Sendern aufgeschaltet werden, einfach mal da die CAID der G02 aufzuschalten, das dürfte nicht gehen. Möglicherweise lassen das die Verträge mit den Verschlüsselungsinhabern nicht zu. Oder haben gar die Sender was dagegen?

 


@KenBo  schrieb:

Also wo ist das Problem mir einfach das Signal von zb exKD für die privaten HD Sender an meinen Sky Receiver zu senden auch wenn ich in NRW lebe. Vodafone hat doch jetzt Zugriff auf alles nach der Übernahme.

Da du die Sender ja empfangen kannst bringt das wenig. Wie oben erwähnt, es ist entscheidend welche Verschlüsselung da aufgeschaltet wurde.

 


@KenBo  schrieb:

Ich brauche ja keine neue Hardware oder Smartcard oder sonstwas.

Der Receiver könnte ja bleiben, aber die Karte müßte dann definitiv getauscht werden!

 

Ich kann dich ja verstehen, aber ich kanns nicht ändern, die Mods hier auch nicht und ob sich da was ändert, das dürfte in den Sternen stehen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.21
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich versuche es noch ein letztes Mal. Vielleicht bin ich auch zu blöd es zu verstehen 😬

also dass exUM und exKD eine andere Verschlüsselung haben weiß ich. Das Problem ist mir auch klar.

Allerdings verstehe ich nicht, was diese beiden mit Sky zu tun haben. Alle bekommen von Sky doch in ganz Deutschland denselben Receiver und dieselbe Smartcard mit derselben Verschlüsselung, richtig? Das hat doch nichts damit zu tun wo ich wohne oder wer mein Kabelanbieter ist. Das interessiert Sky doch nicht. Ich muss ja auch nicht unbedingt einen Kabelanbieter haben bzw. Erst sky buchen und vielleicht später irgendwann den Kabelanbieter. Welche Karte würde ich denn dann von Sky bekommen wenn es noch keinen Anbieter gäbe?🤷🏼‍♂️
Es geht letztlich doch einfach nur um ein SIGNAL, welches ich von meinem Kabelanbieter benötige, damit der Sky Receiver und die Sky smartcard die privaten entschlüsseln können. Und da Vodafone nun Inhaber bzw. Verteiler beider Signale (exUm und exKD) ist, warum können sie mir nicht das passende schicken?????

Die Kollegen aus mehreren anderen Threads haben ja auch keine neue Smartcard vom Kabelanbieter bekommen, sondern konnten einfach die Sender nach Freischaltung mit Sky Receiver und Sky Smartcard empfangen. Dafür muss man ja die Receivernummer und Smartcardnummer angeben.

mehr ist es doch nicht. Vodafone verfügt doch nun über alle Signale. 

Mehr anzeigen
SuperUser

@KenBo  schrieb:

Allerdings verstehe ich nicht, was diese beiden mit Sky zu tun haben. Alle bekommen von Sky doch in ganz Deutschland denselben Receiver und dieselbe Smartcard mit derselben Verschlüsselung, richtig?

Nein, nicht die gleiche Karte! Wer bei exKD ist bekommt ne G02, wer bei exUM ist bekommt ne V23, die beiden Karten sind nicht kompatibel auf den jeweils anderen Anbieter.


@KenBo  schrieb:

Das hat doch nichts damit zu tun wo ich wohne oder wer mein Kabelanbieter ist. Das interessiert Sky doch nicht. Ich muss ja auch nicht unbedingt einen Kabelanbieter haben bzw. Erst sky buchen und vielleicht später irgendwann den Kabelanbieter. Welche Karte würde ich denn dann von Sky bekommen wenn es noch keinen Anbieter gäbe?🤷🏼‍♂️er alle Signale. 


Doch, entscheidend ist der Anbieter, weil der entscheidet welche Verschlüsselung in seinem Verbreitungsgebiet genutzt wird.

Hast du keinen Anbieter, dann bekommst du von Sky nichts. Weil was soll dir Sky für ein Gerät/Karte schicken?

Kein Anbieter, Sat-Empfang, da haste keinen Kabelanbieter, bekommst den Sky Sat Receiver samt der Karte von Sky für Sat Empfang, welche ne andere ist als bei gesamt VF.

Es gibt Kabelanbieter die setzen Sat-Empfang auf DVB-C also Kabel um, da da auch die Sky Sat-Verschlüsselung übernommen wird bekommen die die Sky Sat Karte zugeschickt.

Aber bei VF wird Sky nicht per Sat zugeführt!


@KenBo  schrieb:

Es geht letztlich doch einfach nur um ein SIGNAL, welches ich von meinem Kabelanbieter benötige, damit der Sky Receiver und die Sky smartcard die privaten entschlüsseln können. Und da Vodafone nun Inhaber bzw. Verteiler beider Signale (exUm und exKD) ist, warum können sie mir nicht das passende schicken?????


Es geht nicht ums TV Signal das bekommst du von exUM, es geht darum das exUM für die Privaten eine andere Verschlüsselung nutzt, als die Sky Receiver beherrschen. Da diese Verschlüsselung nicht kompatibel ist mit der der Sky Receiver lassen sich die Privaten nicht in HD auf der Sky freischalten.

Das ist das Problem, nichts anderes.

Das war auch schon so bevor VF Unitymedia übernommen hat und dürfte damit zusammen hängen welche Receiver/CI+Module Unitymedia genutzt hat (und weiterhin genutzt werden) und die entsprechende Verschlüsselung dann auf den Sender aufschalten mußte. Diese Geräte können nur die Nagra-Verschlüsselung, mit der kann ein Sky Receiver nichts anfangen.


@KenBo  schrieb:

Die Kollegen aus mehreren anderen Threads haben ja auch keine neue Smartcard vom Kabelanbieter bekommen, sondern konnten einfach die Sender nach Freischaltung mit Sky Receiver und Sky Smartcard empfangen. Dafür muss man ja die Receivernummer und Smartcardnummer angeben.

mehr ist es doch nicht. Vodafone verfügt doch nun über alle Signale. 


Das ist richtig, funktioniert aber nur Kunden die im ExKD Gebiet wohnen.

Kabel Deutschland hat, lange bevor das von VF übernommen wurde ihre eigene aktuell genutzte Verschlüsselung eingeführt. Diese wird für alle Sender genutzt die bei VF exKD zu empfangen sind, also auch für die Privaten und die Sky Sender, daher geht das da mit der Buchung der Privaten in HD auf die Karte im Sky Receiver.

 

In Bezug auf die oben erwähnten Kabelanbieter die Sat auf DVB-C umsetzen, da ist genau das gleiche Problem, die Privaten in HD lassen sich auch da nicht auf der Sky Karte freischalten. Weil da auch die Verschlüsselungen unterschiedlich sind.

 

Das Problem ist also weniger der Sky Receiver, sondern das bei Unitymedia eine eigene Verschlüsselung für deren Sender (dazu zählen die Privaten in HD) vor Jahren eingeführt wurde. Ob und wann sich da mal was ändert, das steht in den Sternen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.21
Mehr anzeigen