TV-App

Fernzugriff auf Sagemcom-Receiver nicht mehr möglich
GELÖST
Gehe zu Lösung
Daten-Fan

Hallo,

ich habe seit ca. einem Jahr das Problem, dass ich weder über die TV-App noch über den TV-Manager im Browser auf meinen o.g. Receiver zugreifen kann. Die Suche in den Beiträgen und diverse Telefonate mit dem Kundendienst konnten das Problem nicht lösen. Mein eigenen Versuche haben jetzt eine eigenartige Situation ergeben, die ich kurz beschreiben muss.

 

Ich besitze zwei Smartcards. Im TV befindet sich die Smartcard mit den Endziffern *173, im Receiver die mit den Endziffern *630. In dieser Konstellation ist der Receiver in allen Anwendungen OFFLINE. Tausche ich jetzt die Smartcards gegeneinander aus, ist der Receiver sofort ONLINE und alles funktioniert bestens. 

Leider musste ich nach ca. 2 Wochen feststellen, dass der Receiver jetzt keine Programmdaten mehr erhält, d.h. die "Programmzeitschrift" ist leer und ich kann damit keine Sendungen mehr programmieren.

Meine derzeitige Lösung ist also, alle 2 Wochen die Smartcards für ca. 2 Stunden zu tauschen, so dass der Receiver wieder die Programmdaten für die nächsten 2 Wochen läd. Dann tausche ich wieder zurück, damit ich auf den Receiver wieder über die App und den TV-Manager zugreifen kann.

 

Auf die Dauer ist dass keine befriedigende Lösung, es zeigt aber eindeutig, das eigentlich alles funktionieren könnte, wenn die Samrtcards anders zugeordnet wären. 

Gibt es irgend eine Stelle im Service, die das veranlassen kann oder brauche ich für ein oder beide Gerät eine andere Smartcard oder .....

 

Können Sie mir helfen??

 

Im Anhang noch zwei Screenshots nebeneinander gesetzt von vor und nach dem Kartentausch. Es wird aber immer die Smartcard *173 angezeigt, da die Kartennummer OFFLINE nicht aktualisiert wird.

 

Vielen Dank

Icke62

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

@Icke62  schrieb:

Egal, wenn das Ende März sowieso alles hinfällig ist. 

Ups, wo steht das alles hinfällig wird?

Es entfällt nur die Nutzung der Apps, das dann der EPG nicht mehr funktioniert steht nirgendwo geschrieben.

Programmzeitschrift nicht mehr freigeschalten, du hast ja ein Mietgerät da sollte das funktionieren.

Das läßt sich aber "reparieren".

 


@Icke62  schrieb:

Häufige Totalausfälle Telefon und Internet, der Sagemcom-Receiver uralt und unzuverlässig, die alternative GigaTV-Box eine einzige Lärmbelästigung (hatte ich zur Probe), bei anderen Providern selbstverständliche Funktionen werden abgeschaltet oder es gibt sie garnicht.


Hm, ja, ist was dran, auch wenn ich nicht alles bestätigen kann.

Kabel-Internet, nicht wirklich Problem damit. 

Die DVR jupp die haben so ihre Macken, mein Sagemcom hat 7 Jahre relativ zuverlässig funktioniert. Der Humax auch schon seit ein paar Jahren, hat mich noch nicht wirklich im Stich gelassen, abgesehen von Problemen für die das Gerät selber nichts kann.

Betreffs Giga Box da biste nicht auf dem laufenden.

Die die ich hatte, die war leise.

Aktuell ist es so das nach dem ausschalten dann Lüfter und HDD abschalten, was weniger Geräuschbelastung bedeuten dürfte und auch weniger Stromverbrauch.

Auch hat sich da noch einiges verändert, mein Favorit ist die trotzdem nicht, eher die uralten DVR's.

Beim Mobilfunk, das trenn ich strickt, da werd ich definitiv nicht zu VF wechseln.

 

Andere Geräte ähnlich den DVR wirds wohl eher nicht mehr geben, aktuell gibt es ja die Giga Boxen.

Aber, man ist nicht gezwungen einen DVR oder eine Giga Box zu verwenden, Linux Receiver kann man auch nutzen.

 

Betreffs der Programmzeitschrift, ich denk da können dir die Mods helfen.

Wenn du möchtest verschieb ich das dewegen, das Board passt nicht wirklich zu dem Problem.

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
SuperUser

@Icke62  schrieb:

Im Anhang noch zwei Screenshots nebeneinander gesetzt von vor und nach dem Kartentausch. Es wird aber immer die Smartcard *173 angezeigt, da die Kartennummer OFFLINE nicht aktualisiert wird.


Ich hab mal den Anhang gelöscht, da da die Seriennummer von DVR und Karte zu sehen sind, das sind persönliche Angaben welche man bitte nicht öffentlich posten sollte!

Die Karte kann auch nicht aktualisiert/geändert werden, da für den DVR nur eine Karte registriert werden kann, das dürfte die *173 sein.

 

Wenn auf der *630 keine Programmzeitschrift Freischaltung ist, wird da auch der EPG nicht aktualisiert.

Der TV EPG hat damit nichts zu tun, der funktioniert auch wenn da die *630 drin ist.

 


@Icke62  schrieb:

Auf die Dauer ist dass keine befriedigende Lösung, es zeigt aber eindeutig, das eigentlich alles funktionieren könnte, wenn die Samrtcards anders zugeordnet wären. 

Gibt es irgend eine Stelle im Service, die das veranlassen kann oder brauche ich für ein oder beide Gerät eine andere Smartcard oder .....


Eine andere Zuordnung geht nicht mehr, die *173 ist für den DVR registriert, die *630 auf ein anderes Gerät (vermutlich CI+Modul).

Und es kommt noch dicker.

Ab dem 31.März sind TV Manager und TV App sowie die TV Manager Webversion nicht mehr nutzbar.

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

 

Danke für die schnelle Antwort. 

ein kleines Durcheinander ist aber eingetreten. Wenn die *173 im Receiver ist, ist er ONLINE, erhält aber keine EPG-Daten mehr, dem TV ist es egal, welche Karte er hat, da funktioniert alles. Im Smartcard-Menü des Receivers sehe ist auch, dass EPG nicht freigeschaltet ist. Ich frage mich allerdings warum. Früher ging daoch alles einwandfrei und ich kann doch an den Smartcards nicht verändern.

 

Egal, wenn das Ende März sowieso alles hinfällig ist. 

 

Da hatte ich gehofft, dass mit dem Zusammenschluss von Kabel Deutschland und Vodafone eine Verbesserung eintritt, aber das war wohl nix.

Häufige Totalausfälle Telefon und Internet, der Sagemcom-Receiver uralt und unzuverlässig, die alternative GigaTV-Box eine einzige Lärmbelästigung (hatte ich zur Probe), bei anderen Providern selbstverständliche Funktionen werden abgeschaltet oder es gibt sie garnicht.

Was macht Vodafone denn noch alles um einen zur (pinken) Konkurenz zu treiben. Und ich hatte auch noch überlegt, mit meinen beiden Handyverträgen zu Vodafone zu wechseln. Besser nicht ...

 

Noch läuft mein Vertrag ja noch einige Zeit. Besteht die Hoffnung, dass es bald eine technisch vernünftige Box geben wird, mit der all diese heutigen Selbstverständlichkeiten auch bei Vodafone verfügbar sein werden?? Als Technicker ist es mir völlig unverständlich, warum eine die GigaTV-Box nicht mal im Standby-Modus ohne ätzende Lüftergeräusche betrieben werden können sollte. 

 

Trotzdem vielen Dank für die Mühe.

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Icke62  schrieb:

Egal, wenn das Ende März sowieso alles hinfällig ist. 

Ups, wo steht das alles hinfällig wird?

Es entfällt nur die Nutzung der Apps, das dann der EPG nicht mehr funktioniert steht nirgendwo geschrieben.

Programmzeitschrift nicht mehr freigeschalten, du hast ja ein Mietgerät da sollte das funktionieren.

Das läßt sich aber "reparieren".

 


@Icke62  schrieb:

Häufige Totalausfälle Telefon und Internet, der Sagemcom-Receiver uralt und unzuverlässig, die alternative GigaTV-Box eine einzige Lärmbelästigung (hatte ich zur Probe), bei anderen Providern selbstverständliche Funktionen werden abgeschaltet oder es gibt sie garnicht.


Hm, ja, ist was dran, auch wenn ich nicht alles bestätigen kann.

Kabel-Internet, nicht wirklich Problem damit. 

Die DVR jupp die haben so ihre Macken, mein Sagemcom hat 7 Jahre relativ zuverlässig funktioniert. Der Humax auch schon seit ein paar Jahren, hat mich noch nicht wirklich im Stich gelassen, abgesehen von Problemen für die das Gerät selber nichts kann.

Betreffs Giga Box da biste nicht auf dem laufenden.

Die die ich hatte, die war leise.

Aktuell ist es so das nach dem ausschalten dann Lüfter und HDD abschalten, was weniger Geräuschbelastung bedeuten dürfte und auch weniger Stromverbrauch.

Auch hat sich da noch einiges verändert, mein Favorit ist die trotzdem nicht, eher die uralten DVR's.

Beim Mobilfunk, das trenn ich strickt, da werd ich definitiv nicht zu VF wechseln.

 

Andere Geräte ähnlich den DVR wirds wohl eher nicht mehr geben, aktuell gibt es ja die Giga Boxen.

Aber, man ist nicht gezwungen einen DVR oder eine Giga Box zu verwenden, Linux Receiver kann man auch nutzen.

 

Betreffs der Programmzeitschrift, ich denk da können dir die Mods helfen.

Wenn du möchtest verschieb ich das dewegen, das Board passt nicht wirklich zu dem Problem.

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Icke62: Vergessen zu erwähnen, für das laden des EPG ist eine Verbindung zum Internet nicht notwendig.

Das erfolgt übers Antennenkabel, mein Humax ist nicht mit dem Internet verbunden, der EPG wird trotzdem jede Nacht aktualisiert.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen