Störungsmeldungen Mobilfunk, CallYa & LTE

WiFi Calling Handover
Highlighted
Datenguru
Wird es zukünftig möglich sein, dass Telefonate, die mittels WiFi Calling begonnen wurden, nahtlos in 2G fortgesetzt werden können? Oder ist das technisch gar nicht möglich? Nach 4G funktioniert das ja bereits. Nach 3G wohl in naher Zukunft bedeutungslos, da die Frequenzen ja schon jetzt zunehmend für 4G verwendet werden.

Grüße
Nico
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
SuperUser

Sollte kein Problem sein, weil Wifi Calls im Grunde nichts anderes als VoLTE Calls sind und auch dort das sogenannte SRVCC klappt.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Datenguru

In den Vodafone FAQ steht seit der Einführung von WiFi Calling folgendes:

Unbenannt.PNG

 

Ist das dann evtll. nicht mehr aktuell und der Handover funktioniert auch zwischenzeitlich nach 2G und 3G?

 

Viele Grüße

Nico

Mehr anzeigen
SuperUser

Scheint dann wohl doch nicht zu klappen.

Ich konnte von Wifi nach LTE aber Kollege ging von Wifi nicht ins UMTS Netz.

War auch nur eine Vermutung von mir.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Datenguru

Schade wäre toll wenn es in Zukunft von und nach 2G möglich wäre, da dieses Netz fast flächendeckend zur Verfügung steht und 3G sowieso perspektivisch abgeschalten wird. Denn es gibt leider immer noch "Flecken" wo nur Outdoor 2G stabil zur Verfügung steht und Indoor 0G. Es ist wirklich unangenehm, wenn das Telefonat einfach abbricht wenn man sich aus dem Bereich des WLANs herausbewegt.

 

Evtl. wisst ihr wo dieser Vorschlag/ diese Idee zu ptchen ist?

 

Grüße

Nico

Mehr anzeigen