Störungsmeldungen Mobilfunk, CallYa & LTE

Siehe neueste
(BXL879) 17089 Weltzin GigaCube (LTE) sehr wackelig
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

seit gestern abend ist mein Internetzugang über GigaCube gestört. Das Problem tritt unabhängig voneinander auf allen Endgeräten auf, teils per LAN, teils per WLAN verbunden. Ich habe bereits 2x den GigaCube neu gestartet. Eine nachgeschaltete Firitz!Box habe ich ebenfalls neu gestartet. Keine Änderung.

 

Die Internetverbindung ist extrem unzuverlässig. Ein Ping auf www.heise.de hat Ping-Zeiten zwischen 25 und mehreren hundert Millisekunden und ca. 30% Paketverlust. Es gibt auch längere Ausfälle, in denen überhaupt nichts geht. Mein Voice over IP-Telefonanschluß ist zur Zeit unbenutzbar und interaktive Webapps ebenfalls. Beides wird auch beruflich benötigt.

 

Den GigaCube-Zugang habe ich seit über 2 Jahren. Nachdem anfangs ähnliche Probleme öfters vorkamen, aber meist durch Neustart des GigaCube beseitigt werden konnten, lief es die letzten Monate glücklicherweise sehr stabil. Daher könnte es ein anderes Problem zu sein.

 

Ganz unabhängig davon bin ich extrem unzufrieden mit der Störungsannahme. Ein Kontaktformular oder eine E-Mail-Adresse gibt es anscheinend nicht. Die Telefonnummer 0800 172 12 12 des Kundensupports war nur über Anruf bei der allgemeinen Kundeninformation zu finden und nachdem ich mich mühsam in mehreren Versuchen durch den Telefoncomputer gekämpft hatte, bis er endlich meine Rufnummer usw. angenommen hatte, bin ich nach wenigen Sekunden aus der Leitung geworfen worden, weil alle Kundenberater belegt seien. Wo ist die Warteschlange oder Rückrufoption? Von einem Ticketsystem, das mir den Bearbeitungsstatus meiner Störung anzeigt, wage ich ja gar nicht zu träumen!

Leider sind Sie diesbezüglich die kundenunfreundlichste Firma, die mir seit langem untergekommen ist!!!

 

Betreff um Ort/Station ergänzt (akoch)

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
SuperUser

@Martin42a 

Bitte mal die genutzte Cell ID posten:

https://forum.vodafone.de/t5/GigaCube/Angaben-bei-St%C3%B6rungen-Problemen-mit-GigaCubes/td-p/199230...

Auch mal PLZ/Ort/Straße in der Nähe ob das die beste Zelle dann ist.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank für die schnelle Reaktion!

 

CELL_ID:  2785044

RSRQ:  -9dB

RSRP:  -81dBm

SINR:  25dB

PLMN:  26202

 

Standort: Weltzin, Lindenstraße

 

Der Mast befindet sich in Sichtweite und bisher gab es immer volle Signalstärke und nie Probleme in dieser Hinsicht. Normalerweise Downstream bis ca. 50 Mbit/s, Upstream bis knapp 20 Mbit/s. Zur Zeit Downstream 16 MBit, Upstream nicht meßbar, weitgehend unakzeptable Ping-Zeiten und knapp 30% Paketverlust.  Interaktive Webapps sind nach wie vor unbenutzbar, VoIP-Telefon funktioniert aktuell bei katastrophaler Verbindungsqualität.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Martin42a 

Ich kann hier an der Station und den Sektoren keine Einschränkungen erkennen.

Ist die Cell ID denn immer gleich?

Das wäre dann der LTE2100er Sektor.

Evtl. mal testen mit LTE Watch auf einen anderen Sektor/Band zu locken.

Huawei LTE Analyse-Tool | LTEWatch

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für den Tip mit dem LTEWatch! Es war der LTE2100er Sektor. Allerdings lief das Internet in den letzten Monaten recht stabil und ich habe nichts geändert.

 

Ich hatte das Problem zwischenzeitlich mit der eingebauten Ping-Funktion des Routers verifiziert, auch dort kommt es zu hohen Antwortzeiten und Paketverlust. Es liegt also definitiv auf Ihrer Seite.

 

Mit LTEWatch kann ich den Router auf LTE-Advanced, 2600 GHZ, Cell-ID 2777869 zwingen. Dort ist das Internet viel langsamer (max. 8 MBit im Download, Upload nicht meßbar), allerdings gibt es beim Ping keinen packet loss mehr. 

 

Inzwischen bin ich wieder bei 2100 MHz, Cell ID 2785044 und es läuft im Moment wieder stabil. Kein Packet Loss und auch die Pingzeit liegt wieder bei ca. 30 ms oder weniger. Haben Sie irgendetwas gemacht, z. B. Neustart einer Komponente, oder ist das nun "Zufall"?

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Martin42a 

Gemacht habe ich nichts.

War ja kein Fehler oder Ä. zu sehen.

Mal beobachten und dann auf gelöst stellen.

Evtl. gab es was im Core was ich nicht sehen konnte.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Was gerade bei LTE auch immer zu beachten ist: Du teilst dir die Bandbreite der Funkzelle mit allen anderen Kunden - sollte es also z.B. aufgrund von Urlaubern zu einer erhöhten Last kommen, sinkt die Bandbreite des einzelnen Nutzers ab.

 

Im Zweifel hilft da dann nur ein Festnetzanschluß - denn per Mobilfunk garantiert dir keiner der Provider auch nur irgendwelche Bandbreiten.

Mehr anzeigen