Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Mobilfunk, CallYa & LTE

78187 - Standort ID: 7375 S Leipferdingen (Repeater)
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Digitalisierer

@akoch 

Also unterm Strich verstehe ich das so, dass es technisch möglich wäre, der Mast

mit seinem Equipment jedoch umgebaut werden muss.

 

nächste Schritte wären also: 

->Prüfung ob Antenne LTE tauglich

-> Umbau des Sendmast um eine Entkopplung der beiden Antennen zu garantieren und die Ausgangsleistung zu verbessern 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Rockstar87 

Deswegen solltest du versuchen das durch einen offizellen Versorgungsantrag vom Bürgermeister zu erreichen.

Evtl. helfen diese Infos hier dabei.

Von unserer Seite ist aktuell nichts geplant/ongoing.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

hallo Rockstar87,

mal ein paar Worte zu Leipferdingen:

Der momentane GSM-Repeater ist nicht an Watterdingen (Site gibt es noch nicht so lange wie Repeater) abgebunden, sondern an Geisingen. Die horizontale Entkopplung beträgt nur ca. 90°, optimal wären 180°. Diese ergibt sich aber durch die Richtungen der Anbinde- und Versorgungsantenne. Falls der Pegel aus Watterdingen größer wäre als aus Geisungen könnte man die Anbinde-Antenne drehen, was eine bessere Entkopplung ergibt und somit mehr Ausgangsleistung möglich wäre (allerdings nur GSM)

Umbau des Repaeters:  für 4G benötigt man am Mastfuss mindestens -80dBm, das müßte erstmal gemessen werden.

Aber: Repeater ist immer nur ein jämmerlicher Kompromiss. Am bestens wäre eine Basistation. Diese benötigt aber eine Anbindung. Richtfunk ist nicht möglich, da keine  Gegenstelle mit LOS (Sichtkontakt).

An der Bahntrasse auf Höhe der Unterführung liegt wohl Fiber. Das hiese buddeln (also teuer, sehr teuer). Das ist das Problem warum dieser Ort immer durch das Raster fällt. Aber es wird was kommen, nur wann kann ich nicht sagen. Vermutlich erst wenn der Druck von außen groß genug ist.

Gruß Ötzi

bei zufriedenstellender Unterstützung darf gerne das Herzbutton gedrückt werden
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Unsere Stadtoberhäupter sind bereits über dieses Topic informiert und lesen gespannt mit. 

 

@oetzi Was würdest du empfehlen um den Druck von außen zu erhöhen?

Gibt es Beispiele von anderen Kommunen? 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Full Metal User

hallo Rockstar,

ein Antrag auf Netzausbau in Leipferdingen (Basisstation) ist eingereicht. Wie schon gesagt, die Anbindung war und ist der Hemmschuh. Bis Ende 2019 mussten 98% aller Haushalte versorgt sein. Um das Ziel zu erreichen wurden die günstigsten und einfachsten Orte versorgt. Leiopferdingen gehört leider zu den noch 2% fehlenden schwierig zu versorgenden Orte. Die Auflagen der BNetz-A wegen aber immer strenger, so dass auch Leipferdingen versorgt werden MUSS. 

Und wie du weißt: Überall gilt. Wer am lautesten schreit bekommt zuerst. Das muss natürlich auch an richtiger Stelle gehört werden.

Gruß Ötzi

P.S. ich bleibe an der Sache dran, zumindest was in meiner Macht steht

bei zufriedenstellender Unterstützung darf gerne das Herzbutton gedrückt werden

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen