Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

Mobil: Einschränkungen Mobile Telefonie und Daten im Postleitzahlbereich 044xx - 046xx, 067xx, 083xx - 084xx 

Kabel: Ausfall aller Dienste im Großraum Münster/Düsseldorf

Mobil: Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

sehr geringer Upload

roboda
Smart-Analyzer

Liebes Support-Team,

 

seit einiger Zeit habe wir bei uns fast durchgängig einen sehr geringen Upload (1 bis 2 mbit von  angestrebten 50mbit). Das Vodafone die vertraglich angestrebten Bandbreiten (auch im Download) nicht liefern kann, daran haben wir uns schon gewöhnt. Wir haben bereits ein Ticket eröffnet usw. / es wurde uns ein Rabbat gewährt. Leider ist die Einschränkung im Upload so erheblich, dass interaktive Dienste ( Videokonferenzen und Spiele) zu Tageszeiten an denen anderen Nutzer auch ihren Anschluss nutzen quasi nicht nutzbar sind.

Leider konnte uns bei der Hotline niemand genau sagen woran es liegt und wann das Ganze behoben wird. Da die Antworten auf Anfragen hier in der Regel etwas ausführlicher sind als über die Hotline, würden wir uns freuen, wenn jemand etwas Licht ins Dunkel bringen kann.

 

Was ist die Fehlerursache (wahrscheinlich zu geringe Kapazitäten)?

Wann wird der Fehler behoben?

Gibt es temporär die Möglichkeit einen DSL-Anschluss von Vodafone oder einen Giga-Cube zu nutzen, bis Vodafone die zumindest ansatzweise die Bandbreite liefert?

 

Vielen Dank und beste Grüße aus Berlin!

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
clfberlin
Digitalisierer

Hallo Leidensgenosse,

bei mir läuft das auch schon seit Längerem hier im Forum. Unabhängig von dem, was die Moderatoren hier empfehlen, einmal von mir die Frage: Machst Du regelmäßige Speedtests (mit speedtest.vodafone.de)? Und wenn ja, variieren die Ergebnisse auch nach Tageszeit? Also mehr Bandbreite in den Randzeiten - weniger tagsüber?

Ich lasse übrigens nebenbei immer PingPlotter laufen. Da bekomme ich auch ein paar Aussagen zur Leitungsqualität. Ich hatte auch mit Ausfällen zu kämpfen, habe dann (in einem Akt der puren Verzweiflung) die Verkabelung bei mir nochmal angepasst (und punktuell die Installation des Technikers umgangen). In Sachen Upload hat es ein wenig Linderung gebracht. Ist natürlich keine Lösung, aber wenigstens habe ich seither keine Verbindungsabbrüche mehr verzeichnet.

Ansonsten stimmt es natürlich, dass plötzlich alle Leute zuhause im Homeoffice sitzen. Es wurde sicherlich mehr Bandbreite verkauft, als tatsächlich verfügbar ist. Das ist ähnlich wie beim Fitness-Club. Wenn alle Mitglieder tatsächlich regelmäßig hingehen würden, wäre der Laden schnell überlaufen. Damit, dass die Kunden tatsächlich zuhause sind und gleichzeitig das Internet nutzen, hatte Vodafone vermutlich nicht gerechnet. Smiley (fröhlich)

Grüße aus Berlin (ebenfalls),

clfberlin

(1)
Mehr anzeigen
roboda
Smart-Analyzer

Hallo,

 

vielen Dank erstmal für dein Feedback. Das mit dem Pingplotter werde ich mir mal anschauen. Danke für den Tipp!

 

Leider waren meine Speedtests bis jetzt recht unregelmäßig, da ich immer auf ein Leihgerät angewiesen war. Da ich momentan kein Gerät mit Ethernetanschluss habe, warte ich noch auf einen Adapter. Dann werde ich über die App Breitbandmessung (Bundesnetzagentur) ein Testverfahren einleiten.

 

Unabhängig davon kann ich mich ziemlicher Sicherheit sagen, dass die Bandbreite im Up- und Downstream mit der Tageszeit variiert. An Zeiten mit vielen Nutzern ist die Bandbreite deutlich geringer. Mein gemessenes Maximum im upstream lag bei 20 Mbit (um 5 Uhr morgens) - Ansonsten in der Regel zwischen knapp 1mbit und 2mbit.

 

viele Grüße, r

Mehr anzeigen
clfberlin
Digitalisierer

Moinmoin

Ja, um einen verlässlichen Eindruck des Zustands der Leitung zu bekommen, sollten alle "störenden" Variablen ausgeschaltet sein. Wie Du schon richtig sagst: Messung über ein Gerät mit Ethernetanschluss (Gigabit). Und andere Verbraucher deaktivieren. 

Speedtest sammelt ja die Messergebnisse. Früher hatte Vodafone offiziell nperf.com verwendet. Auch sehr gut für Messungen (informativer) und sammelt auch Ergebnisse, wenn man eingeloggt ist. 

Die Messungen der Bundesnetzagentur sind bedingt geeignet. Man kann eine Kampagnenmessung starten und dann bekommt man eine belastbare Aussage. Aber dort spielt der Upload keine wesentliche Rolle, relevant ist dort nur der Download. Für eine Kampagne: Ja - für eigene Informationen eher nperf.com.

Viele Grüße,

clfberlin

(1)
Mehr anzeigen
Moni_GK
Moderatorin

Hallo roboda,

 

gerne kann ich mir die Leitung mal anschauen. Schick mir dazu bitte eine PN mit Deinen Kundendaten (Name, Adresse, Kundennummer und Geburtsdatum).

Melde Dich dann bitte nochmal hier, wenn Du mir die Daten geschickt hast.


Liebe Grüße

Moni

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
roboda
Smart-Analyzer

Hallo Moni,

 

ich habe dir die Daten via PN geschickt.

 

vg, R

Mehr anzeigen
Moni_GK
Moderatorin

Hallo roboda,

 

der Fehler ist hier immer noch die zu hohe Last auf dem Upstream. Es ist auch noch ein Ticket für Dich offen. Du wirst informiert, wenn der Fehler behoben ist.

Leider gibt es noch kein Datum hierfür.

 

Grüße Moni



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen