Antworten
Smart-Analyzer
Akzeptierte Lösung

ipv6 packet loss

- Red Internet & Phone 500 Cable

- vodafon kabel modem im Bridge Mode

- Betriebssystem: Linux, Windows, BSD

 

Fehler:

Ich hab vermutlich seit dem 2019-01-03 das Problem das ipv6 Verbindungen abbrechen (Nachweislich ab dem 2019-01-06). Zu dem Zeitpunkt wurde das Modem neu gestartet.

Das kann ich einfach testen mit ping auf www.google.de. z.B:

ping -c 10 www.google.de
PING www.google.de(fra16s42-in-x03.1e100.net (2a00:1450:4001:809::2003)) 56 data bytes
64 bytes from fra16s42-in-x03.1e100.net (2a00:1450:4001:809::2003): icmp_seq=1 ttl=51 time=34.6 ms
64 bytes from fra16s42-in-x03.1e100.net (2a00:1450:4001:809::2003): icmp_seq=8 ttl=51 time=30.6 ms
64 bytes from fra16s42-in-x03.1e100.net (2a00:1450:4001:809::2003): icmp_seq=9 ttl=51 time=28.9 ms
64 bytes from fra16s42-in-x03.1e100.net (2a00:1450:4001:809::2003): icmp_seq=10 ttl=51 time=27.4 ms

--- www.google.de ping statistics ---
10 packets transmitted, 4 received, 60% packet loss, time 182ms
rtt min/avg/max/mdev = 27.419/30.399/34.620/2.694 ms

Keine Probleme hab ich mit ipv4:

ping -4 -c 10 www.google.de
PING www.google.de (216.58.207.67) 56(84) bytes of data.
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=1 ttl=54 time=17.2 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=2 ttl=54 time=15.7 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=3 ttl=54 time=14.8 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=4 ttl=54 time=16.8 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=5 ttl=54 time=16.5 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=6 ttl=54 time=15.5 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=7 ttl=54 time=13.8 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=8 ttl=54 time=16.0 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=9 ttl=54 time=16.7 ms
64 bytes from fra16s25-in-f3.1e100.net (216.58.207.67): icmp_seq=10 ttl=54 time=16.7 ms

--- www.google.de ping statistics ---
10 packets transmitted, 10 received, 0% packet loss, time 24ms
rtt min/avg/max/mdev = 13.813/15.967/17.161/0.996 ms

Das Problem kann ich auf Linux, Windows, BSD und von der router diagnose aus reproduzieren. Was man im traceroute sehen kann ist das die ersten 4 hops sporadisch nicht antworten, das sollten alles vodafon/kabel Geräte sein.

Fehlerbild:

traceroute 2a00:1450:4001:809::2003
traceroute to 2a00:1450:4001:809::2003 (2a00:1450:4001:809::2003), 30 hops max, 80 byte packets
 1  mein-router (2a02:810d:943f:cb69:201:2eff:fe65:aab4)  0.191 ms  0.160 ms  0.233 ms
 2  * * *
 3  * * *
 4  * * *
 5  * * *
 6  * * *
 7  * 2001:4860:1:1::770 (2001:4860:1:1::770)  32.076 ms  31.942 ms
 8  2a00:1450:8000:223::1:1 (2a00:1450:8000:223::1:1)  31.583 ms 2a00:1450:8000:221::1:1 (2a00:1450:8000:221::1:1)  30.730 ms 2a00:1450:8000:223::1:1 (2a00:1450:8000:223::1:1)  31.609 ms
 9  2001:4860:0:1::1956 (2001:4860:0:1::1956)  35.436 ms 2001:4860:0:1::214e (2001:4860:0:1::214e)  31.231 ms 2001:4860:0:1::1956 (2001:4860:0:1::1956)  35.199 ms
10  2001:4860:0:11df::11 (2001:4860:0:11df::11)  37.131 ms 2001:4860:0:1::17bf (2001:4860:0:1::17bf)  40.199 ms 2001:4860:0:11e1::f (2001:4860:0:11e1::f)  37.232 ms
11  2001:4860::8:0:cb93 (2001:4860::8:0:cb93)  41.234 ms 2001:4860::c:4000:f874 (2001:4860::c:4000:f874)  36.083 ms 2001:4860::8:0:cb93 (2001:4860::8:0:cb93)  41.432 ms
12  2001:4860::1:0:d0c6 (2001:4860::1:0:d0c6)  41.264 ms fra16s42-in-x03.1e100.net (2a00:1450:4001:809::2003)  38.955 ms 2001:4860::9:4001:31f2 (2001:4860::9:4001:31f2)  27.606 ms

Manchmal gehts dann sieht es so aus:

traceroute 2a00:1450:4001:809::2003
traceroute to 2a00:1450:4001:809::2003 (2a00:1450:4001:809::2003), 30 hops max, 80 byte packets
 1  mein-router (2a02:810d:943f:cb69:201:2eff:fe65:aab4)  0.173 ms  0.136 ms  0.107 ms
 2  2a02:810d:8001:28::1 (2a02:810d:8001:28::1)  14.294 ms  15.971 ms  19.275 ms
 3  2a02:8100:6:2::10b:3c1 (2a02:8100:6:2::10b:3c1)  14.984 ms  15.143 ms  15.267 ms
 4  2a02:8100:6:2::16:1 (2a02:8100:6:2::16:1)  15.485 ms  15.537 ms  15.265 ms
 5  2a02:8100:4:2::1841 (2a02:8100:4:2::1841)  19.185 ms * *
 6  * * *
 7  2001:4860:1:1::770 (2001:4860:1:1::770)  35.083 ms  32.648 ms  33.673 ms
 8  2a00:1450:8000:220::1:1 (2a00:1450:8000:220::1:1)  35.497 ms 2a00:1450:8000:222::1:1 (2a00:1450:8000:222::1:1)  35.612 ms 2a00:1450:8000:5c::1:1 (2a00:1450:8000:5c::1:1)  41.637 ms
 9  2001:4860:0:1::1abc (2001:4860:0:1::1abc)  38.466 ms 2001:4860:0:1::6f8 (2001:4860:0:1::6f  37.957 ms 2001:4860:0:1::692 (2001:4860:0:1::692)  42.750 ms
10  2001:4860:0:11e1::f (2001:4860:0:11e1::f)  34.250 ms * 2001:4860:0:11df::10 (2001:4860:0:11df::10)  27.978 ms
11  fra16s42-in-x03.1e100.net (2a00:1450:4001:809::2003)  29.988 ms  34.441 ms 2001:4860::8:0:cb93 (2001:4860::8:0:cb93)  33.365 ms

Was ich schon probiert habe ist das Modem zu booten, bringt aber keine Besserung. Kann sich das jemand vom Netzwerk anschauen? Danke.


Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Re: ipv6 packet loss

Hallo stei-f,

 

jap, läuft im Bridgemode auf DualStack. Laut Fachabteilung funktioniert das bei einigen Anschlüssen mit bestimmter CMTS-Endgeräte-Konstellation.

 

Freut mich, dass Du die Ursache für den PL selbst gefunden hast

 

Kann ich den Thread damit schließen?

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Moderator

Re: ipv6 packet loss

Hallo stei-f,

 

im Bridgemode wird in der Regel keine IPv6 zugewiesen Smiley (gleichgültig) Wundert mich jetzt etwas. Ich schau mir das gern an. Schicke mir bitte eine PN mit Deinem Namen, der Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deiner Kundennummer und sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

Viele Grüße

Marco

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Smart-Analyzer

Re: ipv6 packet loss

Hallo,

PN ist raus.

 

Das mir das Modem IPv6 raus gibt, hat mich auch gewundert. War von Heute auf Morgen auf einmal da. Von den logs sehe ich ab 6. Nov 18 08:19, das mir das Modem per dhcp6 eine IPv6 zuweist/offeriert (im 2a02, also meines wissen nach keine Sonderadresse). Ich kann aber nicht ausschließen das es vorher auch schon war weil ich nicht sauber weiter zurück in den Logs komme. Ich kann aber bestätigen das es davor lange Zeit nur ipv4 war.

 

Das ist übrigens ein fast5460 router/modem.

 

Gruß

Smart-Analyzer

Re: ipv6 packet loss

Hallo, ich muss mich entschuldigen. Beim durchsuchen der Logs (nach dem Beginn es Problems) sind mir einige ungereimtheiten aufgefallen. Ich hab den package loss auf meiner Seite reparieren können.

 

Ich bin mir noch nicht 100% sicher was genau schief läuft. Ich kann aber derzeit per IPv6 kommunizieren ohne package loss. Bleibt die Frage warum ipv6 überhaupt geht.

Highlighted
Moderator

Re: ipv6 packet loss

Hallo stei-f,

 

jap, läuft im Bridgemode auf DualStack. Laut Fachabteilung funktioniert das bei einigen Anschlüssen mit bestimmter CMTS-Endgeräte-Konstellation.

 

Freut mich, dass Du die Ursache für den PL selbst gefunden hast

 

Kann ich den Thread damit schließen?

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Smart-Analyzer

Re: ipv6 packet loss

[ Editiert ]

Ja der Thread kann geschlossen werden. Danke

 

Edit: So soll es sein, thx. LG, Su