Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Siehe neueste
Zu hoher Sync in fritzbox
lvrs
Smart-Analyzer

Hallo,

 

vielleicht einige vorab Informationen um mein Problem ein bisschen besser zu verstehen. Ich hatte nach meinem Umzug, älteres Haus, eine 50K Leitung der Telekom und alles lief super. Bin dann irgendwann auf die 100k gewechselt und verlor immer wieder die DSL Verbidnung verloren. Es war ein Techniker der Telekom da, der durch Messungen feststellte, dass mein Telefonkabel im Haus wohl nicht mehr so geeinigt sei - sehr viele Fehler auf dem Stück vom Verteiler zur Dose. 

 

Bin nun mit der Hoffnung einer Stabileren Leitung zu Vodafone 50K gewechselt, jedoch synct meine Box mit den Werten der 100k. Bekomme die gebuchten 50k also alles gut. Synct Vodafone immer höher und drosselt oder liegt das an meiner alten 100k leitung?  Beste Grüße

 

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Andre
Moderator

Hey lvrs,
wie bist Du denn von der Telekom 100er Leitung zu uns gewechselt?
Neuvertrag für die 50er Bandbreite bei Vodafone, Portierung der Rufnummer ?

Dann kanns wirklich sein, dass wir die bestehende Leitung unverändert übernommen haben und die Bandbreite nur übers Profil gedrosselt wird.

Läuft die Leitung denn nun stabil?

VG,

Andre



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
lvrs
Smart-Analyzer

Hallo Andre,

 

ja genau so bin ich gewechselt. 

 

Letzter Re-Connect stand jetzt 9.12 4:00 Uhr - so lang lief es schon lang nicht mehr stabil Smiley (überglücklich)

Hab mal die Box komplett resettet.

 

Wäre es irgendwie möglich die Leitung anders zu drosseln ?

 

Grüße

Mehr anzeigen
Andre
Moderator

Hey Ivrs,

leider nicht. Die maximal nutzbare Bandbreite wird über den Tarif selbst "beschnitten".
Auf einer anderen Leitung würdest nur beim Downgrade auf ADSL 16.000 landen - und das kann nicht die Lösung sein.

Gibts an der Adresse alternativ ggf. Internet via Kabel?

Wenn der Anschluss schon bei der DTAG instabil lief, wird ein Techniker über uns nur zur selben Diagnose kommen.
Sind mehrere Parteien im Haus denn unzufrieden? Die Verkabelung im Haus ist leider außerhalb unseres Hoheitsgebiets.
Meistens ist die Lust des Eigentümers hier einen Elektriker zu beauftragen der das alles mal erneuert auch eher gering - verständlich - , aber das wär wohl der einfachste Weg zu einem guten DSL-Erlebnis.

LG,

Andre



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
lvrs
Smart-Analyzer

Hallo,

 

leider ist kein Kabel hier möglich. 

 

Ich bin schon ganze Zeit am grüblen ob sich ausser der Vertrag noch etwas geändert hat. 

Von den anderen ist mir kein Problem bekannt, sind aber alles auch eher ältere Leute hier - vielleicht merken die das aufgrund von wenigen Streaming nicht so extrem.

 

Kann man anhand der DSL-Statistik noch irgendwelche Infos ziehen?  Dann werde ich mal das Gesrpäch mit dem Eigentümer suchen

 

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Andre
Moderator

Hey Ivrs,

die Möglichkeiten der Fritzbox bzgl. Störsicherheit / Stabilität hast Du bestimmt auch schon alle mal ausgetestet oder?
Das ist natürlich ärgerlich.

So auf den ersten Blick sieht der Anschluss doch gesund aus.

Wenn weiter Abbrüche auftreten würd ich ggf. nochmal ein Störungsticket aufnehmen.
Und dann dafür Sorgen, dass der Router definitiv Abbrüche hat - solang der Anschluss beobachtet wird.
Zum Beispiel in dem ich 2 mal am Tag versehentlich über die Steckdose stolper an der die Fritzbox hängt.

So ist dann garantiert, dass das Ticket nicht automatisch geschlossen wird mit "hier sind keine Abbrüche , Fehler behoben"

Wenn zwei Techniker zum selben Ergebnis kommen, dass es an der Hausverkabelung liegt, würd ich dann mal das Gespräch mit dem Eigentümer suchen. Wobei sich da die Begeisterung bestimmt in Grenzen halten wird ggf. Wände aufzustemmen um Kabel von einem Elektriker neu ziehen zu lassen.

LG,

Andre



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
lvrs
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ja die hab ich alle schon maximal auf "Stabilität" gezogen. Ändert lustigerweise auch absolut nichts an der Geschwindigkeit wie ich es zu erst befürchtet hatte.

 

 

Ok, es ist definitiv besser geworden, haben uns so bei 3-4 Reconnects eingependelt. 

Ok, werde ich mal in Betracht ziehen.

 

Da muss zum Glück nicht viel aufgestemmt werden, das Kabel liegt zu 95% aussen an der Hauswand an.

 

Dank dir soweit.

Mehr anzeigen
lvrs
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich melde mich nochmals. Ich hatte jetzt bei den "wärmeren" Tagen vom 14.12 bis gestern Nacht keinerlei Reconnects. Nun wo es schlagartig so kalt geworden ist, allein heute an die 10 Reconnects gehabt. 

Dann mal auf die Statistik geguckt und schon viele Fehler gesehen, bei der "Vermittlungsstelle". Ist das dann wirklich der Kasten an der Strasse oder kann man da was anderes raus lesen?

Andre
Moderator

Hey Ivrs,

wenn das Kabel zwischen APL und Deiner Wohnung zu 95% "außen" verlegt ist , ist das natürlich auch empfindlich gegenüber Frost & co.

Den Fehlerzähler sollte man nicht überbewerten, nur weil es vereinzelte korrigierte Pakete gibt, dürfte das keinerlei Einfluss auf die Leitungsqualität haben.
Da können durchaus 3-4 stellige Werte angezeigt werden, bei einer Leitung die perfekt läuft.

VG;

Andre



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen