Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Wlan auf Handy fast nicht vorhanden
Netzwerkforscher
Hallo Moni_GK,

Ich habe festgestellt, dass es keinen Erfolg hat. Das Zurücksetzen führt dann nicht zwangsläufig zu einer Verbesserung der Geschwindigkeit.
Des Weiteren haben wir nun festgestellt, dass nach dem Routertausch auch Verbindungsprobleme an unseren Laptops aufgetreten sind.

Seit kurzem haben wir auch eine Giga TV Net Box, auch hier kommt es oft zu Verbindungsabbrüchen...

Giga TV Net Box ist noch so ein anderes Thema...

Spaß macht es tatsächlich nicht die Feierabende auch noch mit solchen Themen zu verbringen.

LG
Joscha
Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Joscha,

 

wie ist das denn jetzt bei den Laptops? Verlieren die die Verbindung? Ist dann das WLAN weg oder die Internetverbindung und WLAN steht?

 

Wie ist den die Net Box angeschlossen? Per LAN oder WLAN?

 

Die Fritzbox ist seit 14 Tagen online mit guten Werten.

 

Viele Grüße, Manu

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo Manu,

WLAN Signal wird meist mit voller Signalstärke angezeigt, aber die Downloadgeschwindigkeit ist so gering, dass keine Übertragung von Daten möglich ist. Das immer wieder. Sprich das Wlan schwankt einfach extrem stark. Das gleiche Spiel auf den Handys. Von 10 Mbit/s bis 300 Mbit/s alles dabei.

Die Net-Box ist per Wlan verbunden, deshalb habe ich mir sie geholt. Damit ich eben nicht durch die ganze Wohnung ein Kabel legen muss. Direkt neben der Box habe ich noch einen Wlan-Repeater. Hat vorher bei der Telekom auch 1A funktioniert. Auch hier Wlan schwankt extrem. Das Bild ruckelt und bricht komplett ab.

Folgendes habe ich auch noch getestet: Wlan 2,4 Ghz und 5,0 Ghz verschieden benannt. Anschließend sämtliche Geräte, die per Wlan verbunden sind nur noch übers 5,0 Ghz Wlan laufen lassen -> auch keine Verbesserung.

Keine Ahnung was ich noch machen soll.

Lg
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Joscha89,

 

wie viele Geräte nutzt Du im Haushalt per WLAN und welche davon sind permanent mit dem Internet verbunden? Gibt es viele fremde WLAN-Netze bei Dir, die Einfluss auf Dein Funksignal nehmen können? Gibt es noch andere Funkquellen im Haushalt?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo Fred,

Ich würde sagen so an die 10 Geräte nutzen das Wlan. Davon sind 4-5 zeitgleich damit verbunden.
Mit werden 6-7 andere Wlan-Netze angezeigt. Ich würde mal behaupten, dass das wenig ist.
Es gibt meiner Meinung nach keine sonstigen Funkquellen, die nur mein Wlan negitv beeinflussen würden.

LG
Mehr anzeigen
Moderator

Hey,

 

hmm, macht es Sinn bei Dir mit Repeatern zu arbeiten? Evtl. braucht das Netz einfach einen Push von Signalstärke und co? :/

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo Tobias,

das tue ich bereits. Es handelt sich um einen von devolo.
Die Wlan-Schwankungen habe ich auch direkt neben dem Router.
Streaming zb ist zwar möglich aber immer wieder unterbricht es zum Laden. Das sollte bei 500 Mbit/s bzw 300 Mbit/s, die hier maximal ankommen, nicht der Fall sein.

Lg
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Joscha89,

 

doch die anderen Netze haben Einfluss auf Dein Signal. Aber auch die Geräte die in Deinem Haushalt gleichzeitig in Gebrauch sind. Die drücken die Latenz. WLAN ist nun mal sehr anfällig.

 

Betreffen die Schwankungen alle Streaming-Dienste? Auch mit 20 MBit/s sollte es ohne Puffern laufen.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo,

es kann ja wohl nicht sein, dass in einem üblichen Haushalt ohne besondere elektrische Geräte das Wlan dermaßen schwankt. Und zwar zischen 1 bis 300 Mbit/s. Solche Probleme hatte ich schließlich bei gleichen Bedingungen bei der Konkurrenz nicht!

Lg
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Joscha89,

 

scheinbar ist in Deinem Bereich etwas was Einfluss auf das Signal nimmt. Sonst wären ja das Modem und der Repeater nicht gleichermaßen betroffen. Dann hätte man auch mal das Modem tauschen können.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen