Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Wiederkehrende Verbindungsabbrüche in Destiny 2
Netzwerkforscher

Guten Abend,

 

da ich nun seit Wochen Verbindungsabbrüche in dem Onlinespiel Destiny 2 habe, versuche ich es hier mal. Ich habe dort - vor allem in den Abendstunden, aber auch tagsüber - das Problem, dass in unregelmäßigen Abständen die Verbindung zu den Spielservern abbricht. Nach etwa einer Minute im Login-Screen komme ich dann wieder rein.

 

Mein PC ist via LAN-Kabel direkt mit der Vodafone-Station verbunden. Ein Neustart aller Geräte (inkl. Router) hat das Problem bisher nicht behoben.

 

Zwecks Troubleshooting habe ich beim Spielen mal den PingPlotter mitlaufen lassen und verschiedene Destiny 2 Spielserver als Zieladresse eingegeben. Das Ergebnis ist immer gleich: Sobald der Disconnect auftritt, ist der Server er1.ams1.nl.above.net für einige Zeit unerreichbar. Sobald er wieder erreichbar ist, kann ich mich auch wieder in das Spiel einloggen. Angehängt ist ein Beispiel Log, gestartet im Moment des DCs bis es wieder ging.

 

Für mich sieht das so aus, als Läge auf der Route zum Zielserver etwas im Argen. Ich wäre sehr dankbar, wenn sich dieser Sache jemand annehmen würde.

 

Vielen Dank!

Mehr anzeigen
87 Antworten 87
Netzwerkforscher

Hier ist auch noch mal ein Log von gerade eben, begonnen als es einwandfrei lief bis zum Abbruch.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Habe das selbe Problem Smiley (traurig) Seit Forsaken

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Das Problem besteht leider weiterhin Smiley (traurig)

 

@DarkwingDuck21R 

Heißt "das selbe", dass du ebenfalls Ausfälle im Routing an der gleichen Stelle feststellst? Hast du es gemessen? Wenn mehrere Leute das selbe Problem haben, würde das vielleicht bei der Lösungsfindung helfen.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo zusammen, ich habe das gleiche Fehlerbild und habe auch mit dem Pingplotter getestet. Stellt sich genauso da wie beim Thread-Ersteller.

PLZ-Bereich 26419

Vodafone Kabel

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Habe ebenfalls das selbe Problem seit sehr langer Zeit. Alle Modemwerte sind in Norm und alle anderen Dienste laufen auch ohne Packetloss wenn dies bei Destiny 2 auftritt.

Es kommt auch eher unerwartet mit "Destiny 2 Server wird kontaktiert" mit anschließendem Disconnectfehler "weasel".

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ganz genau, der böse Wiesel kommt bei mir auch immer Smiley (zwinkernd)

 

Da können wir wirklich nur hoffen, dass Vodafone sich hier mal zu Wort meldet und ihr Routing ändert bzw. die Sache mit dem Peering-Partner klärt.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Weasel oder Baboon auch ganz gerne mal. Selbes Fehlerbild wie bei euch. 

Der Witz ist, dass ich das Ganze AUSSCHLIESSLICH bei Destiny 2 habe. Und ich zocke so ziemlich nur Onlinespiele. Hat mich zu Forsaken schon zum Quitten gebracht und jetzt wird es wieder drauf hinauslaufen. Sobald ein Kumpel zu mir kommt haben wir es gleichzeitig auf beiden Konsolen. Und auch NUR bei Destiny 2. Offener NAT, das ganze Prozedere. 

Und wenn es schon zu Forsaken Zeiten war, seh ich schwarz dafür, dass es Vodafone auch nur im Geringsten interessiert in Zukunft. Man zahlt 'ne Menge Kohle für ein Spiel und wird dann ständig aus Matches geworfen, weil man sich den falschen Provider gesucht hat. Großes Kino..

Mehr anzeigen
Moderator

Hi zusammen,

 

wenn der PL außerhalb unseres Netzes auftritt können wir von unserer Seite nicht tun.  Habt ihr schon beim Bungie Support angefragt?

 

VG Wallace

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf




Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Sorry, aber damit macht ihr es euch so einfach wie es nur irgend wie geht. Ich habe solche Routing-Probleme in der Vergangenheit schon erlebt und als 0815 User wird man so lange vom Provider an den Serverhoster und zurück verwiesen bis sich das Problem irgend wann von selbst löst, oder auch nicht.

Fakt ist, Vodafone könnte hier zumindest den betreffenden Carrier (above.net?) kontaktieren und um eine Lösung des Problems bitten und/oder dies temporär durch Umrouten des Traffics umgehen.

Mehr anzeigen