Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Wiederauftreten bereits gelösten Threads
inqui
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

 

Ich habe vor einigen Wochen (Monaten) diesen Thread hier eröffnet:

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Internet-TV/Starke-Schwankungen-in-der-Uploadban...

 

Wenn gewünscht liefere ich die dort genannten Daten trotzdem nochmal nach. @Mods: Vielleicht kann man die Threads auch einfach zusammenlegen?

 

Den genannten Thread habe ich auch als gelöst markiert nachdem, nach einigem Hin und Her,  das Ganze für ca. 1,5Wochen sehr sauber lief.

 

 

 

Heute leider exakt dasselbe Verhalten wieder:

Latenzen im hohen dreistelligen Millisekunden-Bereich bis hin zu immer wieder auftretendem Packetloss. Uploadbandbreite alles andere als zuverlässig abrufbar. Damit sind - wieder - Conferencing-Dienste, Gamestreaming, oder Softphones quasi unbrauchbar.

Tritt gefühlt vor allem dann auf, wenn gerade akut Bandbreite abgefragt wird - aber eben auch nicht ausschließlich.

 

 

Wie in dem anderen Thread auch hier die entsprechenden Screenshots dazu:

ping_pl 20_00.PNG

Die sichtbaren Spitzen wurden provoziert durch folgende Speedtests:

19:53: 19_53.PNG   19:56: 19_56.PNG   19:58: 19_58.PNG

20:00: 20_00.PNG

 

 

 

HIer nochmal ein Pingplotter, der einfach nur mitlief - keine "Motivation" durch angestoßenen Speed o.ä.:

ping_pl 20_30.PNG

Ich weiss natürlich, dass weder die handelnden Personen hier, noch in der Hotline o. ä., irgendwie direkt an dem Prozess beteiligt sind ... aber so langsam ist das _wirklich_ frustrierend. Das kann so auf Dauer nicht bleiben.

 

 

Die Screenshots entstanden, wie die letzten Wochen auch, direkt an der Vodafone Station und ohne BridgeMode. Das Verhalten tritt aber auch mit BridgeMode und eigenem Router dahinter auf.

 

 

 

Danke schonmal und viele Grüße

Florian

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Wallace
Moderator

Hi inqui,

 

Dein Anschluss sammelt ziemlich viele Fehler auf dem OFDMA Channel und das sollte sich mal ein Techniker vor Ort anschauen. Die Ursache scheint in unserem Zuständigkeitsbereich zu liegen. In dem Fall ist der Einsatz für Dich auch kostenfrei. Nur wenn der Techniker zum vereinbarten Termin niemanden antrifft und keinen Zugang erhält, berechnen wir den Einsatz mit 99,50 €.

 

Bist Du mit einem Technikereinsatz einverstanden und kannst Du für den Zugang zur Hausanlage sorgen? Unter welcher Rufnummer bist Du am Besten für die Terminvereinbarung erreichbar?

 

Zu COVID-19: befindest Du dich in Quarantäne oder gibt´s es in Deinem Haushalt Symptome die auf COVID-19 hinweisen?

 

VG Wallace



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
inqui
Netzwerkforscher

Hallo Wallace,

 

Danke für die Antwort.

 

Ja, mit dem Technikereinsatz bin ich natürlich einverstanden. Ist denn hier etwas Besonderes? - Der Hinweis bzgl. der Berechnung wurde bei den letzten fünf Techniker-Einsätzen für das gleiche Problem nicht genannt.

 

Die Telefonnummer würde ich natürlich nicht in einen öffentlichen Post schreiben -> per PN?

 

Zugang zur Anlage kann natürlich gewährleiste werden und alle Erwachsenen im Haushalt sind zwei mal geimpft. Weder Quarantäne noch Symptome im Haushalt gegeben.

 

 

Tatsächlich wird das Problem zunehmend "schlimmer" - vor 2 Monaten traten die Probleme 3 mal in einer Stunde auf. Heute passiert das Ganze alle 5-10 Minuten.

 

 

Danke und viele Grüße

Florian

Mehr anzeigen
inqui
Netzwerkforscher

PN mit Telefonnummer ist raus

 

Danke schonmal

Florian

Mehr anzeigen
Moni_GK
Moderatorin

Hallo inqui,

 

ich habe den Techniker für Dich beauftragt. Du wirst zur Terminvereinbarung kontaktiert.
 

Grüße Moni



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
inqui
Netzwerkforscher

super, danke

 

vg

florian

Mehr anzeigen
inqui
Netzwerkforscher

Guten Morgen zusammen,

 

Kurze Rückmeldung zu dem Thema:

Techniker war da. Hat auch Fehler sehen können und Einstellungen direkt am Hauszugang gemacht (und den Dämpfer an der Vodafone Station wieder mitgenommen, den der vorherige Techniker erst rangesteckt hat).

 

Probleme hat das leider nicht behoben. Ohne jetzt Screenshots gemahct zu haben, oder das länger beobachtet zu haben ... 8:30 und ich bin schon 2 mal aus meinem VPN geflogen. 

Ja, natürlich ist damit nicht nachgewiesen, dass es dasselbe Problem ist - ist aber exakt dasselbe Verhalten und ist zumindest sehr wahrscheinlich. Pingplotter etc. kann ich nachliefern.

 

So langsam ist das echt frustrierend - und auch einschränkend, wenn man versucht damit auch tatsächlich zu arbeiten. Ich sehe halt nicht, dass es in den letzten Monaten irgendwie vorangegangen wäre - ehrlichgesagt.

 

Gibt es hierzu sonst noch irgendwelche Erkenntnisse? Eigentlich melde ich nur immer wieder Fehler. Man sieht immer wieder Fehler. Man stellt etwas ein - und es kommen die nächsten Fehler. Rinse and repeat.

Ich weiss, dass das hier die falschen Ansprechpartner dafür sind - aber mal ehrlich: Welche Optionen sind denn da noch, ausser ständig so weiter zu machen? Irgendwelche Perspektiven?

 

Danke shconmal

Mehr anzeigen
inqui
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

 

Ich möchte hier kurz mitteilen, dass ich heute, nach Rücksprache mit der Hotline, ein Schreiben abgeschickt habe in der ich auf eine Sonderkündigung auf Grund einer andauerden Störung bzw. Minderleistung verweise.

 

Inwiefern das dann zum Erfolg führt kann ich natürlich noch nicht sagen - aber wahrscheinlich macht es auch erstmal keinen Sinn da weiter Hirnschmalz reinzustecken, wenn mein Ziel nicht mehr ist das Problem zu lösen, sondern das Vertragsverhältnis zu beenden.

 

Trotzdem natürlich danke an Alle Beteiligten, die hier Zeit und Mühe reingesteckt haben!

 

 

 

Danke und viele Grüße

Florian

Mehr anzeigen
Wallace
Moderator

Hi Florian,

 

am Montag gab´s eine etwas erhöhte Fehlerrate auf dem OFDMA Channel, aber seitdem sieht´s wieder gut aus. Gibt´s aktuell noch Probleme?

 

VG Wallace



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
inqui
Netzwerkforscher

Hi Wallace,

 

Ja, Probleme weiterhin präsent. Im Prinzip ist das wieder Status von Anfang August (was tatsächlich eine Verbesserung nach dem letzten Technikerbesuch bedeutet)

Uploadbandbreite nur unzuverlässig abrufbar, Speedtests schwanken zwischen 28 und 4 MBit/sec

 

Immerhin sind die Packetlosses stark zurückgegangen, VPN- oder Gamestreamingverbindungen brechen "nur" noch 3-4 mal am Tag ab.

 

Rückmeldung bzgl. der vorzeitigen Kündigung habe ich noch nicht - ist aber mitlerweile meine präferierte "Lösung".

Hat natürlich nicht mit Eurer Arbeit und Support zu tun - das lief ziemlich super über das Forum hier!

Mehr anzeigen