Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Vodafone hat ein generelles Peering Problem
Highlighted
Daten-Fan

Wie sich nach umfangreichen Netzwerk Tests herausgestellt hat, hat Vodafone ein massives Peering Problem, was die Ursache für so manche Verbindungsprobleme ist, aber sich nicht in klassischen DSL Verbindungstests finden lässt. Mit Peering Problemen ist der Übergang zu anderen Netzwerk Bereichen gemeint, die nicht zu Vodafone gehören, aber zur Aufrechterhaltung des Datenverkehrs in angrenzende Subnetze notwendig sind. Das wirkt sich dadurch aus, dass Verbindungen zu einzelnen oder bestimmten angrenzenden Netzwerken ganz oder teilweise unterbrochen sind und selbst innerhalb von Deutschland eine Vielzahl an Webseiten nicht oder nur mit langen Verzögerungszeiten aufgerufen werden können. Davon betroffen ist aber jede Art von Datenverkehr über egal welches Protokoll. Vodafone wurde schon mehrfach von einer Vielzahl an Hosting Providern darauf aufmerksam gemacht, allerdings unternimmt Vodafone in dieser Hinsicht nichts, was absolut unzumutbar ist, wenn man das Internet über Vodafone für kommerzielle Zwecke nutzt!

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Moderator

Hallo Supervisior,

 

Infos zu einer größeren Einschränkung, wie Du sie beschreibst sind mir nicht bekannt.

 

Hast Du ein konkretes Problem mit Deinem Anschluss, bei dem Du Hilfe benötigst?

 

Gruß,

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Full Metal User

Das sind haltlose Unterstellungen die du hier unterbreitest, da du keine Beweise oder überhaupt einen Ansatz aufzeigst, auf dem das Problem ersichtlich ist. Zudem sind peering Engpässe von einer einzigen Person quasi unmöglich zu erkennen. Hast du auch Zugriff auf die rückroute, eventuell gibt es dort einen engpass und gar nicht bei Vodafone? 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Derzeit tauchen viele Gerüchte auf, dass Vodafone zu wenig für sein Backbone und die Peers tut, dies ist allerdings sehr schwammig. 

 

Tatsache ist, ich erreiche derzeit einen Ping von über 300ms tagsüber und über 500ms zur Primetime. Diesen Ping habe ich bereits ab dem 2. Hop von mir ausgehend. Pinge ich diesen Hop über Worldping (sogar egal aus welchem Land) erreiche ich tatsächlich unter 50ms. 

 

Also um es kurz zu fassen, ja es gibt Bandbreiteneinschränkungen, diese sind aber Bundesweit und nicht nur bei Vodafone. Backbone-Knotenpunke wie Frankfurt/ Hamburg und andere Großstädte sind nicht bereit gewesen für die Bandbreiten, die wir derzeit benötigen, es wird aber daran gearbeitet. Es ist nicht so als ob man ein LAN-Kabel verlegt, es sind unterirdische Arbeiten von Nöten, das Spleißen von LWL und ggf. der Ausbau von Gebäuden. Da geht viel Geld und Zeit seitens VF rein. Es wird seitens VF überhaupt was getan, während die Konkurrenz 20 Jahre geschlafen und auf Kupferdoppelader gesetzt hat. Es wird derzeit ein ganzen Land umgebaut, logistisch und technisch eine Herausforderung.

There is no place like 127.0.0.1

###########

Home is where wifi connects automatically
Mehr anzeigen
Full Metal User

Du meinst die der Presse zugespielten Dokumente zu Überlastung im Kabel Netz und teils auch an backbones? 

Das ist schon etwas her, seitdem wurden viele Baustellen geschlossen. 

 

Verwechselst du vielleicht bitstrom Kapazitätsengpässe im dsl Netz mit peering? 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Dass viele Baustellen laufen und auch bereits geschlossen wurden habe ich höchstens unterstrichen. Derzeit bin ich in meiner 25.000 Einwohner Metropole auch von einer Solchen "Segmentauslastung" betroffen, ebenso die Umliegenden Dörfer etc, den Nachweis habe ich von VF sogar hier im Forum erhalten. 

 

Was ich mit meinem Beitrag sagen wollte ist, dass daran gearbeitet wird Engpässe zu beseitigen. Ich kriege beispielsweise von meinen 400k abends eher 2-10k Richtung fremdes Netz, während ich Tagsüber ca 300k bekomme. 

 

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, Bauarbeiten dauern halt.

There is no place like 127.0.0.1

###########

Home is where wifi connects automatically
Mehr anzeigen
Full Metal User

Dann hast du Kabel und kein DSL? Dann ist das bei dir eine Segmentüberlastung und dein segment muss verkleinert werden.

Mit peering zu anderen Netzen hat das allerdings nichts zu tun, das peering ist bei Vodafone eigentlich gut und deutlich besser als bei der Telekom.

 

Kriegst du schon eine Gutschrift? Damit lässt es sich bis zur Störungsbehebung besser klar kommen, war zumindest so bei mir. 

Mehr anzeigen