Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

Weitere Einschränkungen bei der MeinVF App

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Verbindung zum Internet wird sporadisch getrennt und nicht wiederhergestellt
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo liebes Vodafone-Team,

 

ich habe den Tarif Red Internet & Phone Cable 50 und benutze für den Internetzugang das mitgelieferte Modem Sagemcom FAST5460 im Bridge-Modus, verbunden mit einer eigenen FritzBox7590 als Router.

Über längere Zeit funktioniert das Internet problemlos, jedoch kommt es immer wieder im Intervall von ein paar Stunden bis zu ein paar Tagen zu Verbindungsabbrüchen zum Internet. Das entsprechende Ereignisprotokoll der FritzBox zum letzten Vorfall habe ich diesem Beitrag angehängt.

Das Problem ist, dass sich die Internetverbindung dabei nicht automatisch nach einer gewissen Zeit wieder aufbaut, sondern nur durch einen Neustart der FritzBox ODER(!) des Modems wiederhergestellt werden kann.

 

Mit genau dieser Problemstellung bin ich bereits an den Hersteller der FritzBox - AVM - herangetreten. Dieser antwortete mir, dass die protokollierte Fehlermeldung "(DHCPv4 no answer on DISCOVER)" an einem technischen Problem des Kabelanbieters liegen muss. Diese Aussage kann man sogar ganz offiziell auf deren Internetseite unter diesem Link einsehen:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/467_Internetzugang-u...

Siehe dazu unter Punkt Nr. 5 des Links, dort steht es schwarz auf weiß.

 

Wichtig zu erwähnen wäre noch, dass die Funktion des WLAN davon nicht betroffen ist, d.h. die FritzBox arbeitet ansonsten normal weiter. Telefonieren ist auch noch möglich. Das Analogtelefon ist direkt am Modem angeschlossen.

 

Können Sie mir bei dem Problem weiterhelfen, insbesondere da AVM die Verantwortung wie oben erwähnt direkt an den Kabelanbieter weitergibt. Falls nicht würde ich sie bitten, gemeinsam mit der Firma AVM nach einer Lösung zu suchen, da diese allein es offenbar nicht beheben kann.

 

Danke und Grüße

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hey @MaxFrame,

 

ich habe den Tausch veranlasst, Du musst Dich um nichts kümmern, außer den Rückversand wenn das neue Modem da ist.

 

LG

 

Tobias

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Highlighted
SuperUser

Poste mal die Singalwerte des Sagemcom FAST5460. Dazu musst du direkt auf die Bedienoberfläche des Sagecom gehen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@MaxFrame 

 

Hallo MaxFrame,

die Signalpegel findest du hier diese als Screenshot posten (Compal,Hitron,Sagemcom): http://192.168.0.1

Kabelmodem anklicken > Verbindungen: Down und Upstreamkanäle diese Werte.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich habe bisher vergeblich versucht auf das Webinterface des Modems zuzugreifen:

Sowohl 192.168.0.1 als auch 192.168.100.1 (soll die IP des Modems im Bridge Modus sein, wie ich woanders gelesen habe) sind nicht erreichbar.

Ich habe auch versucht, das Zugriffsproblem mit dem Einrichten von IPv4-Routen in der FritzBox zu lösen, mit folgenden Einstellungen:

Netwerk: 192.168.100.0 (bzw. 192.168.0.0 in einer zweiten Route, um sicherzugehen)

Subnetzmaske: 255.255.255.0

Gateway: 192.168.1.1 (das ist die IP-Adresse meines FritzBox-Routers)

 

Auch damit ist leider kein Zugriff möglich. Ich habe auch schon einen Werksreset des Modems gemacht (über 5 Sekunden RESET-Knopf gedrückt) und den Router neu gestartet, half leider auch nicht.

Die Fehlermeldung beim Anpingen von 192.168.100.1 bzw. 192.168.0.1 in der Kommandozeile von Windows 10 lautet:

Reply from 192.168.1.1: Destination host unreachable.

 

Habt Ihr noch eine Idee, warum das nicht geht? Habe ich bei den Routingtabellen etwas falsch gemacht?

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich bin jetzt mit der Holzhammer-Methode an die Signalwerte meines Kabelmodems gekommen. Leider musste ich dazu sehr umständlich einen Laptop per Patchkabel direkt an den LAN1-Anschluss des Modems anschließen (dort wo normalerweise die Fritzbox angeschlossen wird). Über das heimische LAN war nach etlichen Versuchen (Neustart, Werksreset des Modems usw.) leider kein Zugriff auf die besagte Adresse 192.168.100.1 möglich.

Wenn jemand dazu noch einen Lösungsvorschlag hat, wäre das für zukünftige Signalabfragen sehr hilfreich, ansonsten werde ich dazu mal einen eigenen Thread aufmachen.

 

Hier meine Werte:

Gebündelte Downstream-Kanäle Kanal Frequenz (Hz) Signalstärke (dBµV) Signalrauschabstand - SNR (in dB) Modulation Kanal ID
1 618000000 67 41 256QAM 1
2 146000000 65 41 256QAM 2
3 154000000 65 41 256QAM 3
4 162000000 65 41 256QAM 4
5 602000000 67 41 256QAM 5
6 138000000 64 40 256QAM 6
7 626000000 67 41 256QAM 7
8 642000000 68 40 256QAM 8
9 650000000 68 43 256QAM 9
10 658000000 68 41 256QAM 10
11 666000000 68 41 256QAM 11
12 674000000 69 40 256QAM 12
13 682000000 68 41 256QAM 13
14 690000000 68 40 256QAM 14
15 698000000 62 38 64QAM 15
16 706000000 62 37 64QAM 16
17 714000000 63 37 64QAM 17
18 722000000 63 38 64QAM 18
19 730000000 63 39 64QAM 19
20 738000000 63 38 64QAM 20
21 746000000 62 38 64QAM 21
22 754000000 62 38 64QAM 22
23 762000000 62 38 64QAM 23
24 770000000 62 38 64QAM 24
Gebündelte Upstream-Kanäle Kanal Frequenz (Hz) Signalstärke (dBµV) Modulation Symbolrate (ksps) Kanal ID
1 36200000 102 64QAM 5120 1
2 58600000 102 64QAM 5120 2
3 45800000 102 64QAM 5120 3
4 52200000 102 64QAM 5120 4
Signale Kanal ID Fehlerfreie Codewörter Korrigierbar insgesamt Nicht korrigierbar insgesamt
1 71891904 2 0
2 65175496 12 0
3 65177778 3 0
4 65180570 6 0
5 65181848 0 0
6 65182678 0 0
7 65186945 0 0
8 65189817 0 0
9 65192402 7 0
10 65194601 0 0
11 65197160 0 0
12 65198667 5 0
13 65199862 0 0
14 65202020 1 0
15 48887891 0 0
16 48900521 1 0
17 48901706 3 0
18 48903093 4 0
19 48905299 2 0
20 48907202 4 0
21 48908869 4 0
22 48910568 5 0
23 48912212 6 0
24 48890379 0 0

Mehr anzeigen
SuperUser

Also deine Signalwerte sind alle in Ordnung, daran kann es nicht liegen. Ich denke da dürfte ein Tausch des Routers fällig werden.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey,

 

ich kann mir gern mal den Anschluss anschauen Smiley (fröhlich) Schickst Du mir mal Deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum vom Vertragsinhaber) via privater Nachricht?

 

Sag mir dann bitte im Beitrag Bescheid, wenn Du mir die Daten geschickt hast.

 

LG

 

Tobias

 

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Tobias,

 

ich habe Dir eine PM mit meinen Kundendaten gesendet.

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey @MaxFrame,

 

ich sehe hier n paar Timeouts vom Modem, denkbar, dass das die Ausfälle sind die Du bei Dir merkst.

 

Ich würde das Modem im ersten Schritt tauschen, ist das für Dich okay? Smiley (zwinkernd)

 

LG

 

Tobias

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Tobias,

 

ich bin gerne bereit das Modem zu tauschen.

Wie ist dazu die Vorgehensweise? Kann ich das bisherige noch nutzen, bis ein neues zugesendet wird?

 

Grüße Max

Mehr anzeigen