Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

VPN ins Firmennetzwerk aufbauen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt gefühlt alles durchsucht aber keine Lösung gefunden.

 

Ich habe eine Leih Fritzbox 6490 Cable.

Nun versuch ich mit meinem Firmenlaptop eine VPN Verbidung zum Firmennetz aufzubauen.

 

1. Hotspot über mein Handy -> Laptop mit dem HotSpot verbinden und VPN aufbauen -> geht

2. Ein Gast Wlan in einer anderen Firma -> Laptop mit dem Wlan verbinden und VPN aufbauen -> geht

3. Zuhause im eigenen Wlan -> Laptop mit dem Wlan verbinden und VPN aufbauen -> geht nicht

 

Nu hab ich schon vieles über IPv6 und IPv4 gelesen. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das nur für die Empfänger Seite relevant oder?

 

In der FritzBox im Online Monitor steht:

Internet, IPv4 -> FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-Tunnel, AFTR-Gateway: [xxxxxxx]
Internet, IPv6 -> verbunden seit xxxx.xxx.x..x und Uhrzeit
                        -> IPv6-Adresse: xxxxx

 

  • Die VPN Verbindung wird einem "Telekom Secure Client" aufgebaut.
  • Das Protokoll welches hier genutzt ist "Aggressive Mode (IKEv1)"
  • Ich habe keine Portfreischaltung in der Fritzbos eingerichtet (ist soweit ich verstanden habe auch nicht notwendig), habe aber für mein Firmenlaptop die "selbstständige Portfreigabe" erlaubt.

Was ist die Ursache des Problems?

Danke!

pi3t

 

Edit: @pi3t  Thread verschoben. "Andere VF Services-->Störungsmeldungen Kabel  LG WolfgangF

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Ein kurzer Anruf bei der Servicehotline mit der Frage ob ipv4 freigeschaltet werden kann und die freundliche Mitarbeiterin schaltet es kostenlos frei!

Vielen lieben Dank! Hat keine 3 min gedauert Smiley (fröhlich)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
SuperUser

Die Ursache dürfte am DSLite liegen. Hiermit hast du keine öffentliche IPv4 Adresse mehr. Und so ist es auch bei mir, das ich in mein Firmen VPN nur mit einer IPv4 komme.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Moin Kurt,

 

danke für deine Rückmeldung!

habe gerade in unserem FAQ zum mobilen arbeiten den Hinweis gefunden, dass ich dafür zwingend eine ipv4 Adresse brauche. Das ist doch Käse... Smiley (traurig)

Liest der Vodafone Support hier eigentlich auch mit? Kann mir einer ipv4 freischalten?

Oder muss ich anrufen?

 

Gruß,

pi3t

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ein kurzer Anruf bei der Servicehotline mit der Frage ob ipv4 freigeschaltet werden kann und die freundliche Mitarbeiterin schaltet es kostenlos frei!

Vielen lieben Dank! Hat keine 3 min gedauert Smiley (fröhlich)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@pi3t 

Da hast du aber wirklich Glück gehabt, denn normalerweise erhält man keine IPV4 mehr.

 

Wenn du keine Frage mehr dazu hast, würde ich ein Schloss dran machen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen