Menu Toggle

BEHOBEN ! - Mobilfunk: Einschränkungen 4G/LTE im Großraum Berlin, östl. Ostseeküste und weitere

- SkyGo App Datenvolumen trotz Pass verbraucht

Alle Infos und Updates findet Ihr in unserem Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Siehe neueste
VDSL plötzlich limitiert
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo, Vodafone Community

 

kurz...zum Sachverhalt. Unsere VDSL Leitung wurde am 01.07. umgezogen. Der Grund wir sind in eine Doppelhaushälte gezogen.

So weit so gut, bis heute vormittag, denn plötzlich hat die Leitung eine harte Geschwindigkeits-Limitierung (siehe Screenshot).

Down 80 Mbit/s

Up 32 Mbits/s

Am Abend zuvor hat die Leitung noch mit Down 97,5 Mbit/sund Up 37 Mbit/s syncronisiert.

Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist das die "Störabstandsmarge" plötzlich bei 11-12 db, statt der vorherigen 6-7 db liegt.

 

Habe dazu heute kurz mit dem Support telefoniert, der mir sagte das an der Leitung des öfteren Abrüche registriert wurden. Ich teilte dem Service Mitarbeiter im dem zuge mit, dass diese Abbrüche allerdings nicht sebstständig passierten, sonder durch mich verschuldet waren, da ich in unserem neuen Haus, seit der Schaltung am 01.07 des öfteren den Router selbst von Stromnetz getrennt hatte. Der Grund ich musste erste einmal eine optimale position für den Router finden. Der Service Mitarbeiter meinte das diese Limitierung mit den Abrüchen zu tun haben könnte

und hat natürlich direkt eine Strörung aufgenommen. Im anschluss bekam ich auch eine SMS mit der dazu gehörigen Ticketnummer. Was mich allerdings wunder ist, das die Störung in der SMS direkt als regionale Störung deklariert wurde. Unsere Nachbarin in der anreren Seite der Doppelhaushälfte die ebenfalls bei Vodafone ist, hat ebenfalls eine harte limitierung. Diese liegt allerdings bei 80 Mbit/s Down und 37 Mbit/s Up und die Störabstandsmarge liegt bei 7-9 db. Ich gehe daher nicht von einer Regionalen Ströring aus.

 

Meine eigentliche Frage ist.

Wie werde ich diese Limitierung wieder los. Es ist sehr unschön das diese scheinbar automatisch vom System eigerichtet wurde, wegen verdacht auf Leitungsstörungen und das mein Ticket direkt als regionale Störung eingestuft wurde, stimmt mich auch sehr unzufrieden.

Ich hab eine menge zeit investiert meinen Router optimal zu positionieren und dabei versucht die DSL-Kabellänge so kurz wie möglich zu halten um eine optimale Leitungsgeschwindikkeit zu erreichen und nun wurde meine Leitung einfach beschnitten, um ganze 15 Mbit/s in Down und 7 Mbit/s in Upstream.

 

Und nun dürft ihr euren Senf dazu geben.

 

Grüße

 

 

5 Antworten 5
Highlighted
Moderator

Hallo SmoothMC,

 

tut mir leid, dass Dein Anschluss aktuell nicht wie gewünscht läuft.

 

Deiner Schilderung nach ist es gut möglich, dass hier aufgrund der Trennungen des Routers vom Netz ein Entstörprofil durch die Telekom geschaltet wurde.

 

Wenn innerhalb eines bestimmten Zeitraums die Verbindung abbricht wird die Bandbreite gedrosselt um den Anschluss zu stabilisieren. Das passiert automatisch durch die Telekom.

 

Sobald der Anschluss wieder ein paar Tage durchgehend online war, wird die Bandbreite wieder schrittweise erhöht.

 

Hier sollte es also bereits helfen den Router nicht wieder zu trennen.

 

Wenn hier zusätzlich eine regionale Störung besteht, wirkt sich diese wenn nur zu Stoßzeiten, meistens abends, auf die Bandbreite im Downstream aus.

 

Gruß,

Jens

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für die Antwort...das hört schonmal nach einer guten erklärung für das Verhalten der Leitung an.

Ich hoffe das diese Limitierung wirklich wieder gelöscht wird.

Lässt sich das entfernen der Limitierung vielleicht durch einen Portreset beschleunigen? Der müsste wahrscheinlich durch die Telekom selbst durchgeführt werden oder?

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey SmoothMC,

 

ne, das funktioniert leider nicht. Es hilft leider nur abwarten und nach Möglichkeit den Router nicht vom Netz trennen. Smiley (traurig)

Beste Grüße

Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Dann befinde ich mich nun allerdings in einer Zwickmühle. Wie soll ich herausfinden ob die Leitung wieder schneller syncronisiert, wenn ich nicht neu syncronisieren darf (den Routern ich neustarten darf)???

Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

Du schaust in den Leitungsdaten der Fritzbox. Nach einigen Wochen wird deine Leitung insofern die Störungsfrej war zwischen 2-3 Uhr morgens automatisch neu verbunden mit der höheren Geschwindigkeit.

Dazu muss aber gesagt werden das deine Leitung sowieso nicht so toll von den sync Werten her ist. Hier kann man ggf. noch optimieren in dem man sich die Verkabelung von APL bis zur TAE anschaut. Außerdem selbst kein power LAN benutzen, selbst die Nachbarn könnten deine Leitung prinzipiell stören mit Power LAN. 

Mehr anzeigen