Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk- und Kabeldiensten

 

- Mobilfunk: Kabelschaden im Großraum Arnsberg - Einschränkungen bei Telefonie & Datennutzung (2G und 3G)

- Mobilfunk: Stromausfall im Großraum Wetzlar. Einschränkungen bei Telefonie & Datennutzung (2G, 3G und 4G)

 

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Upstream Pegel nicht OK, FritzBox6490, Internetprobleme
Digitalisierer

Hallo @Manu 

 

sooooo, anscheinend hatte ich doch Recht. Seit Tagen regnet es und heute starker Dauerregen.

 

Seit heute spielen alle Werte Ping Ping, sinder aber generell stark abgefallen, MSE unter 30, teilweise sind Upstream Kanäle weg, nur 2 von 4 da. dBuv im DS 5 dB runter, im US 4 dB hoch.

Vermutlich nur eine Frage der Zeit bis hier alles ausfällt. 

 

7F41AFA4-B90C-410E-9B4B-EBC17ECBF395.jpeg

36C55455-CA6A-4D0A-9008-F64DFAC8536C.jpeg

09.03.2019 / 18:06 Uhr

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Manu 

 

10 Minuten später, wieder alles normal?! Derart extreme Schwankungen können doch  nicht normal sein.

 

0BBBDE01-639D-46F0-82B4-F5AB086340E4.jpeg09.03.2019 18:20 UhrC4858D29-998A-4C60-9D9A-B2E1351F6E76.jpeg

 

 

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Manu 

 

Bleibt dabei, die Werte fahren Achterbahn, mal ist wieder alles „normal“, dann wieder alles runter, mal nur 3 US mal nur 2 US Kanäle. Dann steigen die Werte langsam wieder. Fernsehempfang ist davon auch betroffen, bei meinen Vermieter kommt es schon den ganzen Tag zu ausfällen oder aber Bildstörungen. Was ja auch kein Wunder ist wenn der Pegel mal eben um bis zu 8 dBuV abfällt.

Dies passiert binnen Minuten, z.B eben lag der DS Pegel noch bei 73 dbuV, 2 Minuten später bei nur noch 65 dBuV, dann wieder 2 Min später bei 67, dann wieder 69, usw. die Sprünge sind alle binnen Minuten und schwanken unterschiedlich stark. 

 

Morgen ist nochmal starker Regen abgesagt und werde es weiter beobachten.

 

Wenn ein ev. neuer Techniker misst wenn grade kein Regen ist, oder keine Schwankungen vorliegen, kann er vermutlich die Störung(ev defekte Muffe) auch nicht sehen oder lokalisieren, richtig?

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Manu 

 

Eben war der DSL Empfang komplett weg und nachdem die FritzBox wieder online ist, ergibt sich folgendes Bild.

 

Alle DS Kanäle 5-8 dBuV runter und 3 US Kanäle weg, der letzte vorhandene liegt auch bei 115 dBuV und außerhalb jeglicher Toleranz. 

 

B7E1DA36-F8B3-4E98-8729-E5ED37365C65.jpeg09.03.19 / 23.58 UhrAE71757D-A155-4A07-A6E0-2FF9F41833F1.jpeg09.03.19 / 23:58 Uhr

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Manu 

 

20 Minuten später, alles wieder normal, abgesehen von nur 1 US Kanal:

 

0529601F-2E16-4878-8E91-E83A891BEB6C.jpeg09.03. / 23.58 Uhr6A150196-091F-4918-9DD7-56922FAB8D24.jpeg10.03. / 00:20 Uhr87DEFF2B-DCA3-4666-99CD-9CA51AC48F01.jpeg09.03. / 23:58 Uhr0607AA6D-6B62-469B-8AFC-D68F488EAD05.jpeg10.03. / 00:20 Uhr

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Sasketchewan,

 

ich kann Dir gern noch einmal einen Techniker schicken, der den Kabelweg durchmisst. Vielleicht haben wir ja doch irgendwo eine defekte Muffe.

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Hallo @Manu 

 

wenn es nicht an einer defekten Muffe liegt, was kann solche starken Pegelschwankungen, bei Dauerregen, sonst  verursachen?

 

Kannst du den Pegelabfall zu der angebenen Zeit(en) auch bei den anderen Modems in der Straße feststellen?

 

Dieses Problem wird vermutlich(bei starken Dauerregen) immer wieder auftreten und auch nicht besser werden, sondern eher schlechter und irgendwann ist es dann ein Totalausfall?

 

Heute waren, bis auf den stark schwankenden MSE, die Pegel relativ stabil, aber es hat auch nicht mehr stark geregnet.

 

Bevor du einen weiteren Technikereinsatz veranlasst habe ich folgende Anmerkungen/Fragen:

 

1.)

In der Vergangenheit kam immer erst ein normaler Techniker, welcher aber nicht vom Schaltkasten auf der Straße durchmessen kann(da die Muffen ja außerhalb des Hauses liegen). Dies war dann immer ein Technikertermin für die Katz(meine Zeit, seine Zeit), da er ja nichts machen konnte, außer einen NE3 Techniker zu beauftragen.

 

Darauf habe ich keine Lust mehr, denn ich hatte schon genug verschwendete Termine, weil der falsche Techniker kam, obwohl im vorraus schon feststand, dass ein NE3 Techniker benötigt wird.

 

2.)

 

Ist es also von deiner Seite aus möglich gleich einen NE3 Techniker zu beauftragen?

 

3.)

 

Kann der NE3 Techniker defekte Muffen durch Messungen überhaupt feststellen, wenn das Signal nicht grade so schwankt wie es am Sonntag(bei Stark- und Dauerregen) der Fall war?

 

Falls nicht, heißt es dann, Pegel alle normal, Kunde hat keinen defekt. Ich bekomme dann die Rechnung?!

 

Beides möchte ich natürlich nicht. Denn auch meine Zeit ist kostbar und jedesmal ein Zeitfenster für 4 Stunden in denen der Techniker kommen kann, abzuwarten, schlaucht.

 

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und bitte ohne mein OK keinen Techniker losschicken.

 

Danke.

 

Viele Grüße

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Sasketchewan,

 

  1. Wir können nur im Ticket vermerken, dass gleich ein NE3 Techniker geschickt werden soll und hoffen, dass die Anweisung auch befolgt wird.
  2. s.o.
  3. Das wird schwierig. Wenn der Fehler vorliegt kann der Techniker genau feststellen, ab wie viel Meter dieser ist und dann in seinem Plan schauen, ob es eine Muffe ist oder nicht.

  

Wollen wir es noch einmal versuchen?

 

VG Wallace

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf




Mehr anzeigen
Digitalisierer

Hallo @Wallace 

 

kurzes Update:

 

Nachdem es letzte Woche von MO-FR ruhig aussah(zumindest habe ich keine abfallenden Pegel mitbekommen), gab es am Wochenende wieder massive Probleme.

 

Samstag gegen 16 Uhr war die Verbindung auch kurz unterbrochen und nach Neustart nur 1 US Kanal verfügbar.

Ich vermute, dass der Pegel auch wieder abgefallen war, kann das aber nicht genau sagen, da ich nicht zu Hause war. Meine Vermieter berichteten aber von Fernsehstörungen und Senderausfällen, die typisch sind, wenn der Pegel um 7dB runter knallt. Abends war dann alles wieder normal.

 

In der Nacht zum Sonntag(so ab ca. 0 Uhr), ist der Pegel der DS Kanäle dann wieder durchgehend um 4-7dBuV runter geknallt und die US Kanäle hoch, teilweise über 115dBuV, so das wieder nur 1-2 zur Verfügung standen. Das ganze schwankte hoch und runter war aber eher auf niedrigem Niveau. Erst ab 8 Uhr sind die Pegel der DS Kanäle dann wieder auf Normalniveau(68-73dBuV) gestiegen und bis jetzt auch dort geblieben(MSE Werte schwanken weiterhin regelmäßig um 4dBuV). 

 

Zu deiner Frage:

 

Ich möchte das ganze noch 1 oder 2 Wochen beobachten, denn ein Techniker macht wohl wenig Sinn, wenn der Pegel nicht dauerhaft unten ist. Und die Schwankungen sind ja nicht regelmäßig.

 

Was auffällt ist, dass die massiven Störungen  wieder am Wochenende(SA/SO)aufgetreten sind,

was aber nur Zufall sein kann, oder? 

 

Kannst du Samstag/Sonntag auch irgendwelche Auffälligkeiten am Modem/Leitung nachvollziehen?

 

 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Sasketchewan.

 

Dein Anliegen ist bereits mit einem Ticket in Arbeit. Die Kollegen überwachen und checken die Leitung und können auch eventuelle Aussetzer feststellen. Bitte hab noch etwas Geduld.

 

Andere Anliegen: Wollen wir uns auf einen Kanal beschränken? Es macht wenig Sinn, wenn wir Dir auf Twitter und hier im Forum gleichzeitig das Gleiche schreiben. Also entscheide Dich für eines.

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen