Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Upload bricht dauernd ein

Highlighted
Netzwerkforscher

Hi,

 

okay, und was ist dein Lösungsvorschlag?

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo DeemanOne,

 

dass Du Deine Geräte optimierst. Wenn wir einen Techniker schicken und er hat keine Probleme mit der Geschwindigkeit kann er den Einsatz in Rechnung stellen, das ist sicher nicht in Deinem Sinne.

 

Gruß,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Du willst mir also erzählen, dass ich die im Vertrag versprochene Leistung von 1000 Mbit/s Download und 50 Mbit/s Upload dauerhaft stabil bekomme, wenn ich meine Geräte "optimiere"? Interessant. Ich kann gerne auch weitere Speedtests hochladen, wenn du meinst, die Leitung wäre nicht dauerhaft ***.

 

LG

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi DeemanOne,

 

nein, das ist damit nicht gemeint. Es ist gemeint, dass Du vor der Beauftragung eines Technikers sicher sein solltest, dass der Fehler nicht in Deinem Verantwortungsbereich liegt. Wenn Du das ausschließen kannst, dann passt es ja. Wir brauchen halt die Zusage von Dir, dass Du mit diesen Konditionen einverstanden bist.

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Mal davon abgesehen dass es eigentlich schon nicht im Vertrag steht (meines Wissens nach), dass der Kunde seine TCP Einstellungen optimieren muss, bin ich sicher nicht damit Einverstanden für einen Techniker zu bezahlen. Ich finde auch nicht das es meine Aufgabe ist, euch zu sagen, wo der Fehler liegt. Wenn ihr noch andere Vorschläge habt kann ich die gerne testen, aber falls sich da nicht Zeitnahe etwas bessert bin ich weg. Nochmal: Für einen Techniker werde ich nicht bezahlen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi DeemanOne,

 

für Deine eigene Hard- und Software bist Du verantwortlich. Liegt der Fehler dort, dann wird berechnet. Liegt der Fehler bei uns, dann bezahlen wir den Einsatz. Einen anderen Vorschlag wird es nicht geben.

 

Auszug aus den AGB:

5.3 Hat der Kunde die von ihm gemeldete Störung selbst zu vertreten, etwa durch Fehlbedienung, so ist Vodafone berechtigt, dem Kunden die Vodafone entstandenen Kosten gesondert in Rechnung zu stellen.

 

Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Also "Fehlbedienung" kann ja interpretiert werden wie man grad lustig ist. Vodafone ist also der Meinung, dass wenn man z.B. ein Tool wie TCP Optimizer nicht benutzt hat, es eine "Fehlbedienung" ist? Funny.

Also es ist eigentlich ausgeschlossen das ich eine "Fehlbedienung" vorgenommen habe. Die Stecker stecken alle im richtigen Anschluss (davon gehe ich jedenfalls aus, sonst könnte ich diese Nachricht nicht abschicken). Ich habe ja auch Internet, beim Download zwar meist unter 50% der vereinbarten Downloadrate, aber immerhin. Das Problem ist nur, dass der Upload zu häufig einbricht. Denn, wenn der Upload einbricht, bricht auch der OBS Stream ab. Und das ist nicht gerade hilfreich, wenn man ein flüssiges Bild streamen möchte. 

Meinen Speedtests (mittlerweile fast 5000) nach zu Urteilen ist der Upload sogar meistens OK. ABER er dürfte halt zu keiner Tageszeit unter eine Gewisse Rate fallen, vorallem nicht während ich streame.

Also was Tun? -Den anderen Forenbeiträgen kann man ja entnehmen, dass es Monate dauern kann, bis überhaupt versucht wird, das Problem zu beheben. Für die Geschwindigkeit bei der Behebung der Fehler ist es sicher auch nicht hilfreich, jeden Furz an Subunternehmen auszulagern.  

Ich bin nicht bereit solange zu warten. Falls ihr also keine Idee habt, warum der Upload so häufig auf annähernd 0 fällt, geschweige denn, wie man diesen behebt, würde ich demnächst den Sonderkündigungsweg gehen.

Ach, und mal abgesehen von der Geschwindigkeit, wie soll eine "Fehlbedienung" dazu führen, dass die Uploadgeschwindigkeit stark schwankt (zwischen 0 und 50 Mbit/s)? - Läge es an einer Fehlbedienung, würde der Wert doch dauerhaft schlecht sein, oder?

 

PS: Habt ihr eigentlich schonmal was von Spacex's Starlink Projekt gehört? Glaubt ihr, ihr könnt Kunden halten, wenn das in Deutschland verfügbar wird?  

PPS: Glaubt ihr, Kunden fühlen sich gut behandelt, wenn ihr droht, für die Behebung EURES Fehlers, Geld zu verlangen? - Ich jedenfalls nicht.

PPPS: Ich bin Informatiker und denke ich kann einen Router richtig anschließen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey,

 

ich glaube einfach, dass Marco eher da auf Eigene Software und co. gezielt hat, denn das gibts oft als Problem beim Kunden. Danach wundern, warum es 99,50€ kostet. Und das ist übrigens normal so, wenn der Kd. etwas "fehl" bedient, also auch Software, oder Hardware falsch einstellt, wird es kostenpflichtig. Warum sollte der Kollege den Fehler der Hardware vom Kunden kostenlos beheben?

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Abgesehen davon, dass es einfach guter Kundenservice wäre? Ich finde der Provider sollte sich darum bemühen, dass die Kunden einfach bekommen, wofür sie Zahlen. Und dass sollte halt der Fall sein, wenn man einfach den Router anschließt und den PC nicht irgendwie modifiziert hat. Alles weitere an Einstellungen, die nötig sind um zu bekommen wofür man zahlt, sollte mMn der Provider vornehmen. 

Das Vodafone nicht den Anspruch hat, guten Kundenservice zu machen, merke ich ja jetzt auch zum zweiten mal. Außerdem ist das Marketing mMn nicht in Ordnung, da mit Geschwindigkeiten geworben wird, die einfach nicht erreicht werden.

Naja whatever ich probiers eventuell nochmal mit Vodafone, wenn FTTH Leitungen angeboten werden.

BTW hab ich ja sogar das ip optimierungs tool ausprobiert, es hat aber nichts gebracht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo DeemanOne,

 

unser Service endet bei unserem Leihrouter, alles weitere liegt bei Dir.

 

Gruß,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen