Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

 

Kabel: Wartungsarbeiten beim Kundenportal

Kabel: Teilweise Ausfall Internet in Bayern

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Siehe neueste

Unzumutbare Verbindung durch Paketverlust

wutbuerger11
Smart-Analyzer
sehr geehrte damen und herren,
 
ich habe mich mehrfach beim kundensupport gemeldet..
 
habe im vorfeld die firmware der fritzbox geupdated..
per lan verbunden.. kabel gewechselt.. neugestartet usw..
 
mir wurde am telefon immer versichert das die leitung funktionieren würde..
über monate hinweg..
 
hab alle möglichen hardware bedingten fehlerursachen in mehrfacher ausführung getestet und immer wieder mit dem selben resultat erstaunt worden..
 
in absolut unregelmäßigen abständen geht der paketverlust bis insgesamt über 60% hinaus. besonders schlimm wird es gegen abend. letzte woche fiel das dsl sogar komplett aus.
die speedtests sahen immer alle normal aus.. teilweise erhöhte sich nur minimal der ping. zufällig stellte ich mit dem voip programm "teamspeak" fest das mein paketverlust extrem hoch ist wenn
meine stimme oder andere nutzer anfangen zu laggen.
 
ich meldete mich erneut beim support.. wieder wusste keiner etwas von irgendwas was zuvor besprochen wurde und mir wurde gesagt das die internetverbindung funktionieren würde..
kaum einer der mitarbeiter konnte überhaupt etwas mit dem begriff "Paketverlust" (engl. packet loss) anfagnen und meine recherche wurde kleingeredet bzw für nichtig befunden.
selbst weniger als 2% sind schon stark bemerkbar.. alles darüber eine zumutung und einfach nur ein nerviger zeitfresser.
 
über nun monate hinweg ist es mir in sehr unregelmäßigen intervallen unmöglich das internet zu nutzen. besonder ätzend ist es wenn man in einem videochat / gruppenarbeit ist die man selber abhält.
weder voip/videochats, noch gaming sind möglich. Somit fällt homeschooling  über das internet so wie homeoffice aufgrund von extrem starken laggs  und verstümmelter ton aufnahme/ausgabe flach.
 
die von ihnen geforderten "dsl speedtests" sind in keiner form aussagekräftig da der paketverlust dort nicht gemessen wird.
 
mitarbeiter versicherten mir das die dsl leitung vor ort vom techniker überprüft wird und ich anschließend angerufen werde.
aus einem weiteren telefonat ging hervor das alles was zuvor besprochen und gesagt wurde nicht stimmt und wurde offenbar wie ein anderer mitarbeiter sagte "nur so gesagt".
 
bei jedem telefonat wird geschaut was für eine verbingung vorhanden ist.. ein speedtest gemacht und die leitung für gut befunden. dann wird geschaut ob kabel verfügbar ist.. ist es nicht.
 
nichts ändert sich..  ich würde gerne meinen dsl vertrag kündigen und meinen auslaufenden handyvertrag bei vodafone zu einem 5g vertrag wechseln und dafür den dsl vertrag auflösen. es macht jedoch keinen sinn einen teuren mobilvertrag abzuschließen sofern mein meine gestörte dsl leitung monatlich 30€ zusätzlich frisst. es gibt leider vom support her keine verbindungen zwischen dsl und mobil was die kommunikation innerhalb von vodafone unmöglich macht. keiner kann mir wirklich helfen.
 
mfg,
 
Edit: @wutbuerger11  Von Kabel zu DSL verschoben. Gruß Kurtler
Mehr anzeigen
9 Antworten 9
wutbuerger11
Smart-Analyzer

hier noch ein screenshot.. habe ab mitte dez dokumentiert..

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Prinzipiell wäre hier mal ein Pathping/Pingplotter interessant - denn die Frage ist: Tritt der Packet Loss auf der DSL-Leitung auf -oder- tritt er erst viel weiter/später im Internet, ggfs. auch erst in Drittnetzen, auftritt.

 

Zumal ein Packet Loss sich in der Regel auch bei einem Speedtest auswirkt - denn wenn die Pakete im Upload verloren gehen, dann sinkt aufgrund der notwendigen Retransmissions auch der Download-Speed.

 

Dein Screenshot ist daher nicht wirklich hilfreich - weil nicht ersichtlich ist, wo das Problem auftritt.

(1)
Mehr anzeigen
wutbuerger11
Smart-Analyzer

gestern hab ich das mal mit pathping probiert..  bei ca 3% - 5%  paketverlust laut teamspeak kamen die ergebnisse des screenshots im anhang heraus

 

wutbuerger11
Smart-Analyzer

ein sehr guter hinweis.. die geschwindigkeit ist gestern tatsächlich auch schon bei geringeren prozenten runtergegangen. vorher konnte ich das nicht so beobachten.. das ganze passiert halt auch nur schubweise mal super kurz mal länger.

reneromann
SuperUser

Was für eine Geschwindigkeit ist gebucht?

Nicht das ihr euch mit einem einfachen Download oder Videostart auf einem anderen Gerät die Leitung "dicht" macht...

Mehr anzeigen
wutbuerger11
Smart-Analyzer

16mbit... morgens um 4 war ich alleine wach Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

16 MBit/s hat jetzt aber auch keinen phänomenal hohen Upload - da könnte halt dein Problem liegen.

Mehr anzeigen
wutbuerger11
Smart-Analyzer

soll das also heissen das ein simples programm wie teampseak 16mbit auffrisst?

 

das ist so oldschool.. das lief schon vor 10 jahren mit 1mbit leitungen.. innerhalb von 20 min hab ich nichtmal einen mb runtergeladen/hochgeladen.

 

denke es ist sich dann vorzustellen wie es erst in einem zoom meeting aussieht.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Bitte nicht Download mit Upload verwechseln!

Wenn der Upload dicht ist, ist der Upload dicht - und in Abhängigkeit von der Leitungsqualität liegt der bei deutlich unter 1 MBit/s!

 

Da kann dann schon ein Gerät, welches der Meinung ist, ein Backup in die Cloud fahren zu müssen, ausreichen, damit gar nichts mehr geht. Z.B. Smartphones mit automatischem Backup der Einstellungen sowie App-Daten oder halt Upload von Fotos/Videos in die jeweilige Cloud.

Mehr anzeigen