Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Derzeit kommt es zu Einschränkungen der Kabel-Dienste in Teilen von Berlin und in der MeinVodafone App/ CallYa-Flex-App.

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Unkulantes,unprofessionelles, nicht kundenfreundliches Verhalten von VF nach mehreren Totalausfällen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hier gehts anscheinend momentan nicht weiter. Es wäre schön, wenn sich mal ein VF Moderator dazu äußern könnte.

 

Vielen Dank!

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Moderatoren melden sich nicht in jedem Thread - es ist nicht deren primäre Aufgabe, sich hier um Einzelanliegen zu kümmern. Und insbesondere dann, wenn du schon Kontakt mit anderen Kontaktwegen hattest und dort negativ beschieden wurde (insbesondere dann, wenn ggfs. sogar schon das Beschwerdemanagement involviert war), wird ein Mod hier nichts mehr machen können [und im Fall einer Entscheidung des Beschwerdemanagements auch nichts machen dürfen, weil deren Entscheidungen auch für die Mods hier bindend sind].

 

Insofern kannst du zwar warten - aber du musst es dann auch akzeptieren, sollte sich hier keiner der Mods einklinken und sich dazu äußern.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ans Beschwerdemanagement habe ich mich noch nicht gewandt, das wollte ich eigentlich vermeiden.


Richtig abschlägig wurde ich ja nicht beschieden, ich habe eher den Eindruck, dass man den Sachverhalt nicht richtig verstanden bzw. Gelesen  hat, was ich z.B. an Äußerungen wie, ich hätte das direkt reklamieren müssen (was aber nicht ging, da sowohl Hotline als auch die Website wegen genau der Störung jeweils überlastet bzw tot waren). Ich hatte es dann z.B über den Twitter Channel gemeldet und bekam dort Antworten wie "melde dich nächsten Monat wieder für eine eventuelle Volumen Gutschrift." (Jedesmal von jemand anderem geschrieben).
Ein anderes mal erklärte man sich für nicht zuständig etc.

Ein ander mal erhielt ich ca 14 Tage Tage später einen Anruf, ob die Störung bei mir noch existiere (dabei war Großstörung längst behoben...)

 

Warum muss das alles so kompliziert sein?

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Joschi_KO

 

Du meldest Dich nun gut ein halbes Jahr danach und wirfst uns das alles vor?

 

Auch wenn die Störung auf unserer Seite vorhanden ist, so ist doch Dein Anschluss auch betroffen und somit liegt auch bei Deinem Anschluss eine Störung vor. Kettenreaktion.

 

Dann hab ich mal geschaut und lange gesucht. Im Juni gab es Meldungen aber nur eine mit einem Ausfall. Dort war der Techniker nach Meldung ein Tag fertig.

Betroffen war etwas wegen einer Hausanlage.

 

Weiter mit dem September. Keine Meldung im Stadtteil zu einem Ausfall. Wenn sich keiner meldet, dann gibt es keine Störung. Wir sitzen nicht da und überwachen die Anschlüsse.

 

Kommen wir zum Oktober. Da gab es Anfang des Monats einen Stromausfall. Typischer Kettenreaktion, weil unseres Anlagen ja auch irgendwie Strom benötigen. Smiley (fröhlich) Auch innerhalb eines Tages behoben.

Und zum Ende des Monats gab es einen Kabelriss, welcher nach Meldung zum nächsten Morgen behoben wurde.

 

Alles zusammen wurde also schnell behoben. Von einer unkulanten Handlung kann also nicht gesprochen werden. Es können Störungen vorkommen aber hier liegt alles im vertraglich festgelegten Rahmen.

 

Gruß

Jens

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich werfe nichts vor, sondern stelle nur fest. Dass ich mich erst nach einiger Zeit hierüber an euch wende, hat folgende Gründe:

 

ich habe jeweils zeitnah auf einer niedrigerem Level (Twitter Channel etc.) das versucht zu melden. Am gleichen Tag da svia Telefon oder Internet zu melden war wegen des Ausfalls/wegen Überlastung eurerseits nicht möglich.

 

im Juni gab es mehrere Dinge: die Sache an der Hausanlage hatte etwas mit einem "Störer" zu tun, der sich auf den Speed auswirkte, es gab aber zusätzlich an einem bestimmten Tag, den ich jetzt gerade nicht im Kopf, aber bereits erwähnt hatte, einen komplettausfall, der mich zwang, über mein mobiles Datenvolumen ins Internet zu gehen. 

wenn sowas ein oder zweimal passiert, sage ich nichts oder eskaliere das nicht hierhin. Wenn das aber so oft wie geschildert vorkommt, staut sich halt irgendwann Ärger und Frust auf, zumal ihr euch das mobiles Datenvolumen ja recht teuer bezahlen lasst. Im September oder Oktober hatte mir überdies euer Twitter Support Channel gesagt, ich solle mich nächsten Monat nochmal dazu melden. Habe ich dann getan.

 

im November hatte ich einen familiären Trauerfall, sorry, da könnt ihr nichts für, aber da hatte ich anderes zu tun, als das nochmals alles komplett rauszusuchen und zusammenzustellen. Erst nach Weihnachten hatte ich dann mal die Zeit und Ruhe dazu.

Ach ja, Stromausfall war eine Ursache? "The Future is exciting. Ready? " damit werbt ihr - Aber gegen Stromausfälle seid ihr nicht gewappnet? Schonmal USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) gehört?

Ich wundere mich doch sehr, wie hier argumentiert wird.

 

 

Es mag ja sein, dass das vertraglich alles so ok ist und irgendwelche Ursachen hatte, dennoch sage ich nochmal, kundenfreundlich ist das angesichts von ca. 100€, die VF jeden Monat von mir bekommt, nicht, sondern kleinlich, formaljuristisch und meiner Meinung nach geschäftsschädigend.

 

Ich werde das Gefühl nicht los, dass VF, obwohl ich am Anfang wirklich sehr freundlich und geduldig war, mich als Bestandskunden nicht sonderlich schätzt. Das ist hier mein Problem.

 

Sonst wären ein paar GB zusätzliches mobiles Datenvolumen als Ausgleich zu meinem durch eure Ausfälle verursachten Mehrverbrauch doch sicher kein Problem für euch. Damit wäre ich vollauf zufrieden.

 

Bitte denkt nochmal drüber nach.

 

Danke!

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Joschi_KO,

 

mir scheint es eher so, als ob Du Dir Zuviel rein interpretierst. Es wurde ganz normal gehandelt und Du wurdest nicht benachteiligt.

Die Störungen waren alle nicht zu lange, dass daraus hätte eine Korrektur des Monatsbeitrags resultieren müssen.


Wichtig eben, dass Du eine Störung meldest, wenn eine da ist. Da bringt eine nachträgliche Meldung nichts, wie Dir auch schon hier erklärt wurde.

Wenn eine Störung also von uns vor liegt, dann durch die Kettenreaktion auch an Deinem Anschluss.

Ohne Meldung gibt es keine Korrekturmöglichkeit. Wenn es dann direkt bei der Meldung ersichtlich ist, dass eine größere Sache besteht, dann schauen die Kollegen auch nach einer Buchung des Datenvolumens fürs Handy.

Mehr gibt es da nicht zu sagen.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ok, ich denke, wir haben das jetzt hinreichend diskutiert, Standpunkte wurden ja ausgetauscht. 


Danke allen für die Antworten. 

Ist für mich dann ✅ 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Joschi_KO,

 

super, dann mach ich an der Stelle dann noch zu.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen