Antworten
Netzwerkforscher
Akzeptierte Lösung

Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Telekom

Hallo Community,

ich traue mich fast nicht, mein Problem zu schildern, nachdem ich die regelmäßigen Klagen der NOCH schlimmer Betroffenen gelesen habe.

 

Ich versuche es trotzdem:

Seit Mitte 2015 habe ich einen supertollen Kabelanschluß, erst mit 100, seit Feb.2017 mit 200 Mbit Download/25 Mbit Uplaod (Homebox inkl.) und war bis Mitte Oktober so richtig zufrieden.

Der Speedtest ergab stets -egal zu welchen Zeiten- eine herrlich gleichmäßige Trapezform mit durchgängig 200-komma-nochwas bei um die 20 ms Latenz.

 

So zwischen 20 und 35ms sind es noch immer, aber das "Trapez" wurde mittlerweile in den Abendstunden zur Alpenlandschaft mit Werten von 8, 16, 43, 136 Mbit, bei konstant guten 25 Mbit Upload.

Natürlich habe ich auch die angezeigte Hotlinenummer tatsächlich mal erreicht und rd. 24 Stunden später eine SMS erhalten mit dem sinngemäßen Inhalt: Bei UNS ist alles ok, es ist dein Problem!

 

Natürlich ist es mein Problem, weshalb sonst würde ich anrufen.

Als Sofort-Massnahme habe ich mir -vom Routerzwang per Gesetz befreit- die neue Fritzbox 6590 gekauft und in Betrieb genommen (für die hierzu im Vorfeld erhaltenen Informationen nochmals vielen Dank!).

Das Ding ist wirklich noch ´ne Nummer besser als die 6490 mit VF-Branding.

Jetzt ist mir auch klar, weshalb bei der gebrandeten Box die Grafik für die Auslastung nicht funktioniert ... VF hätte dann nur Mecker von der Kundschaft!

 

Die Durchsatzeinbrüche blieben erwartungsgemäß erhalten, scheinen aber nicht mehr ganz so tief zu fallen.

Ob die wenigen Downloadkanäle, die die 6590 mehr zur Verfügung hat, dafür verantwortlich sind ... Keine Ahnung.

 

Jedenfalls macht sich der mangelnde Durchsatz massiv beim Onlinespielen an drei PCs, beim Download von Hörbüchern und teilweise beim Fernsehen über Firestick bemerkbar, so dass ich mich frage, wofür ich regelmäßig mein gutes Geld hergebe.

Dies wird nämlich gerne ohne Scham in voller Höhe eingezogen, es hätte bei grafischer Darstellung auch nie das Profil besagter Alpenlandschaft, sondern eine stabile Linie bei rund 50 ,-€.

 

Ich wäre durchaus bereit, für eine ebensolche, gleichbleibend stabile von VF erbrachte Leistung INKL. eines vorbildlichen Kundendienstes, gerne noch mehr Geld über den Tresen zu schieben.

Auch hätte ich kein Problem, einen unabhängigen Kabel-/ Netzwerk-Spezialisten für eine ordentliche Überprüfung und ggf. Justage meines Kabelanschlusses ab Übergabepunkt im Keller angemessen zu entlohnen. Für eine Empfehlung eines zuverlässigen Unternehmens im Saar-Pfalz-Kreis bin ich absolut offen.

 

Da in verkehrsschwachen Zeiten der Durchsatz sehr wohl um die 200 Mbit beträgt, liegt meiner Meinung nach das eigentliche Problem sehr wohl auf der VF-Seite außerhalb meines Hauses ... und die Bande tut nix, absolut nix!

 

Mir ist klar, dass in Foren wie diesem, sich selten zufriedene Kunden in höchsten Tönen über den vorbildlichen Service des Providers und die sehr gute Netzqualität austauschen.

In aller Regel "trifft" man sich, weil man unzufrieden ist, geneppt, *schlecht beraten*, über den Tisch gezogen etc. wurde, oder sich halt zumindest so fühlt und hofft auf Hilfe in irgendeiner Weise.

 

ICH war jetzt rund drei Jahre sehr zufrieden mit den Annehmlichkeiten des Kabelanschlusses und würde mich wirklich sehr freuen, wenn dieser Zustand durch den Provider wieder hergestellt werden würde.

 

Selbst eine glaubwürdige Erklärung, weshalb der Durchsatz so schlecht ist und dass ein Ende durch beschleunigten Ausbau -oder was auch immer- absehbar ist, also noch in diesem Leben stattfindet, könnte bereits steigende Zufriedenheit bewirken.

 

Jetzt bedanke ich mich mal ganz herzlich bei allen, die tatsächlcih bis hierher gelesen haben und mitfühlend mit dem Kopf nicken.

Jenen, die jetzt meinen, das sei alles ganz normal und ich solle mich nicht so anstellen, ebenfalls Danke fürs Lesen.

 

LG

Jay Cee


Akzeptierte Lösungen
Moderator

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Hi Jay_Cee,

 

das lese ich gerne.

 

Wir haben vor ein paar Tagen die Abschlussmeldung erhalten und ich hoffe, dass der aktuelle Zustand lange anhält. Ich mache dann hier zu.

 

VG Wallace

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf




Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Moderatorin

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Hallo Jay_Cee

 

Danke, für die ausführliche Schilderung des Sachverhaltes. Wenn Du möchtest, kann ich mir die Leitung ansehen und prüfen, ob etwas zu sehen ist.

 

Sende mir dazu eine Privatnachricht mit Deinem Namen, Anschrift und Kundennummer zu.

 

Viele Grüße

Steffi

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Highlighted
Netzwerkforscher

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Hi Steffi, PN ist gerade raus.

Danke.

Netzwerkforscher

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Tolle Leistung von Vodafone, ich freue mich ja so .... heute den ganzen Tag schon unter 100 Mbit und eben noch gute 12 Mbit.

Echt toll, weil es ja auch nur 8Mbit sein könnten.

 

Komisch, es sind aber jeden Monat rd. 50,-€, die die Bande dafür kassiert. Da gibt es keine Schwankungen!!

 

Die größte Frechheit aber sind die reglmäßigen Bettel-Mails: "Sind Sie mit unserer Leistung zufrieden? Würden Sie VF Ihren Freunden weiterempfehlen?"

NEIN! Und nochmals NEIN! Ich mag meine Freunde!

 

Liebe Grüße an alle ebenso Geschädigten ... es ist ja bald Weihnachten

Jay Cee

Netzwerkforscher

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Es wird immer besser .... jetzt habe ich wieder nach Steffis Angabe die VF-Fritzbox am Netz damit man die Leitung prüfen kann.Intelligenterweise wird diese sofort nach dem Anschließen vom Provider auf Werksreset gesetzt

Da nun alle Einstellungen gewissermaßen auf "0" waren, musste ich die Sicherung einspielen.

Jetzt geht wieder alles, bis auf die Telefonie! Ursache 403! Fragen Sie Ihren Telefonieanbieter!!

 

Das Ergebnis der Prüfung steht noch aus, danach kommt wieder die eigene Box ran ... hoffentlich wieder so problemlos, wie beim ersten Mal.

 

Ich hab´ ja sooo BOCK auf Vodafone Kabelmist, das glaubt man nicht.

 

Weihnachtliche Grüße an alle "Gebeutelten"

Jay_Cee

Netzwerkforscher

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

So, pünktlich ab 21:00 Uhr wieder Bandbreite von 9 (!!) Mbit mit der VF-Fritzbox 6490.

 

Als Provider in Monopolstellung kann man sich da beruhigt zurücklehnen und die verärgerte Kundschaft einfach ignorieren.

"Du hast eh keine Wahl, also friss gefälligst und stirb!!"

 

Gäbe es eine Alternative, würde ich kündigen, aber so ...

Bei der nächsten Zufriedenheits-Bettelmail von VF wie gewohnt zu "nullen", nutzt ja auch nix.

 

LG

Jay_Cee

 

 

Netzwerkforscher

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Heute wieder abends um halb zehn, bestenfalls 16 Mbit Downloadgeschwindigkeit bei bezahlten 200 Mbit!!!

 

Und was ergibt der Speedtest!? Dreimal dürft ihr raten:

 

Die gemessene Bandbreite an Ihrem Kabelmodem ist gut! DAS ist glatt gelogen!!!
Jedoch ist die an Ihrem Endgerät gemessene Bandbreite immer noch zu niedrig. Auf die Verbindung zu Ihrem Endgerät haben wir keinen Einfluss. Und das die größte Frechheit!!
 
Ich geb ja zu, dass das Netz sicher die meiste Zeit am Tag gute Werte bringt, aber wie bei hunderten anderer geprellter Nutzer bricht es am Abend eben ein und es ist mehr als dreist, sich als Provider mit Standardsprüchen und faulen Ausreden aus der Affäre ziehen zu wollen.
 
 
 
Netzwerkforscher

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Toller Laden, ich bin ja so happy mit Vodafone.

 

Eben, 20:30 Uhr, gerade mal wieder nur 20 Mbit statt bezahlten 200 Mbit!!

Aber es könnten ja auch die beschriebenen 8 MBit sein ... werden es vielleicht noch in ´ner halben Stunde.

 

Seit 10 Tagen habe ich wieder die VF-Fritzbox am Netz, weil man meine Leitung durchmessen wollte.

Aber ihr habt ja auch Weihnachten gehabt und jetzt kommt Syvester, Neujahr, Ostern ist nicht mehr weit ...

 

Wenn ich mir die vielen anderen Post der geschädigten Nutzer ansehe, vergeht mir echt die Lust.

Die meisten haben sehr ähnliche Probleme, deren Ursache wohl in den allermeisten Fällen in der äußerst fragwürdigen Firmenpolitik des Vereins zu finden ist.

 

Die Netzknoten werden regelmäßig überbucht, es kommt zu Segmentüberlastungen in Stoßzeiten (vorwiegend den Abendstunden), die Hotline hilft nicht wirklich (können die auch nicht, sollen ja nur die Anrufe entgegen nehmen und trösten)

 

Selbst die Mods hier im Forum sind überfordert und kommen nicht nach, Lösungen können sie in den seltensten Fällen bieten (wie auch, Hardwareerweiterungen im Feld ist nicht deren Job)

 

Dafür dürfen sie das ganze Desaster der wirklich Verantwortlichen auch noch schönreden ... hoffe nur, die glauben nicht auch noch, was sie erzählen müssen.

 

Liebe Mods, ich ziehe wirklich den Hut vor eurem Durchhaltevermögen, echt.

 

Und ich möchte nicht mit euch tauschen müssen, ich bin nur einer der unzähligen hilflosen Geschädigten, Hilfe erwartet von mir glücklicherweise niemand!

 

Deshalb getreu eurem Motto: Im neuen Jahr wird ganz sicher alles besser ... voraussichtlich!!

 

LG und guten Rutsch

Jay_Cee

Netzwerkforscher

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

[ Editiert ]

Auch heute abend mal wieder 17 von 200 MBit im Download ...

 

So ziemlich jeden Abend wünsche ich den Verantwortlichen neben der *** auch noch den *** an den Hals!

Natürlich schäme ich mich dafür -nicht für die Grätze!-, aber die Schw....priester hätten es ja sooo verdient.

 

LG

Jay_Cee

Moderatorin

Re: Trotz 200Mbit Vertrag temporärer Einbruch bis 8 Mbit in den Abendstunden / Fast wie bei der Tele

Hallo Jay_Cee,

 

schließe bitte unser Endgerät an, damit ich die Leitung prüfen kann.

 

Grüße

Steffi

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !